So deinstallieren Sie Apps auf einem Mac und geben Speicherplatz auf Ihrem Gerät frei

Manchmal können wir Computer für Tage, Wochen oder sogar Jahre verwenden, bevor wir auf eine scheinbar einfache Aufgabe stoßen - nur um zu erkennen, dass wir keine Ahnung haben, wie das geht. Möglicherweise kennen Sie dieses Gefühl, wenn Sie kürzlich festgestellt haben, dass auf Ihrem Mac einige Programme gelöscht werden sollen.

Obwohl MacOS viele Vorteile bietet, ist es nicht immer offensichtlich, wie Sie nicht mehr benötigte Apps entfernen können, und das Betriebssystem enthält keine Bedienungsanleitung, die Ihnen sagt, was zu tun ist. Hier erfahren Sie, wie Sie Apps auf einem Mac deinstallieren und wie Sie mit Apps umgehen, die Sie nicht löschen können.

Deinstallation von Apps, die aus dem App Store heruntergeladen wurden

Diese Methode gilt für so ziemlich jede App, die Sie aus dem Mac App Store heruntergeladen haben. Wenn Sie eine dieser Apps von Ihrem System deinstallieren möchten, finden Sie hier den schnellsten und effizientesten Weg, dies zu tun.

Schritt 1 : Gehen Sie zum Dock und suchen Sie nach einer Option mit der Aufschrift Launchpad - das Symbol zeigt ein silbernes Raketenschiff. Sie finden es auch über die spezielle Launchpad-Taste ( F4 oder die Schaltfläche mit den Symbolreihen in der Touch-Leiste) oder durch Drücken mit vier Fingern auf dem Apple-Trackpad.

Schritt 2 : Nach dem Öffnen ersetzt Launchpad alle aktuellen Fenster durch ein Raster von Apps. Sie können hier Apps anzeigen, öffnen und neu anordnen, wenn Sie möchten. Derzeit verwenden Sie jedoch hauptsächlich Launchpad als Tool zum Löschen unerwünschter Software.

Schritt 3 : Klicken Sie auf die App, die Sie löschen möchten, und halten Sie sie gedrückt, bis das Symbol zu wackeln beginnt. Wenn Sie jemals iOS verwendet haben, wissen Sie, worum es geht - die Wackelbewegung zeigt an, dass eine App zum Verschieben oder Löschen bereit ist.

Schritt 4 : Wenn das Symbol zu wackeln beginnt, sollte in der oberen linken Ecke jedes Symbols ein „X“ angezeigt werden. Klicken Sie nun einfach auf diese Schaltfläche und bestätigen Sie Ihre Entscheidung mit der Schaltfläche Löschen  , um Ihren Computer von der betreffenden App zu befreien.

Das ist es! Machen Sie sich auch keine Sorgen, dass Sie versehentlich eine App löschen, die Sie behalten möchten. Sie können alle gelöschten Apps neu installieren, ohne dafür erneut bezahlen zu müssen, indem Sie in den App Store gehen und sie wie gewohnt herunterladen.

So deinstallieren Sie Apps, die nicht in Launchpad enthalten sind

Wenn Sie die App, die Sie entfernen möchten, nicht im Launchpad sehen, machen Sie sich keine Sorgen! Es gibt wahrscheinlich noch eine Möglichkeit, es zu deinstallieren. Diesmal müssen Sie jedoch etwas härter arbeiten. Hier ist was du tust.

Schritt 1 : Klicken Sie zuerst  im Dock auf Finder  - das Symbol ähnelt einem lächelnden Computerbildschirm. Danach entweder für die App suchen , dass Sie loswerden wollen, oder den Kopf über die Anwendungen Ordner und blättern durch , bis Sie die betreffende App finden.

Schritt 2 : Überprüfen Sie, ob die App einen eigenen Ordner hat. Wenn dies der Fall ist, wählen Sie diesen Ordner aus, um nach innen zu schauen. Viele größere oder ältere Apps werden normalerweise mit einem Deinstallationsprogramm gebündelt, das die App für Sie entfernt. Wenn der App-Ordner eines dieser Deinstallationsprogramme enthält, klicken Sie darauf. Dadurch wird automatisch das Deinstallationsprogramm ausgeführt, das Ihnen eindeutige Anweisungen zum Löschen der Software gibt.

MüllSchritt 3 : Wenn die App keinen eigenen Ordner oder kein Deinstallationsprogramm hat, haben Sie immer noch Optionen. Klicken Sie im Finder auf das Anwendungssymbol, halten Sie es gedrückt und ziehen Sie es auf Ihr Dock. An einem Ende Ihres Docks sollte sich ein Papierkorbsymbol befinden, das den Papierkorb kennzeichnet .  Ziehen Sie das App-Symbol hierher und es sollte die App in den Papierkorb transportieren.

Sie können Ihren Papierkorb so programmieren, dass er nach einer bestimmten Zeit automatisch gelöscht wird, oder Sie können Strg + Klicken Sie auf den Papierkorb und wählen Sie Papierkorb  leeren  , um den Inhalt sofort zu löschen.

Apps, die Sie nicht entfernen können

Beachten Sie, dass es eine Reihe von Apps gibt, die Sie nicht deinstallieren können. Hierbei handelt es sich um Apps, die Teil von MacOS sind, eine wichtige Rolle in Apple-Diensten spielen und die Marke Apple im Allgemeinen so stark repräsentieren, dass Apple Sie nicht davon abhält, sie loszuwerden.

Dazu gehören Safari, Mail und viele andere Apps, die natürlich in Ihrem Dock angezeigt werden.

Es gibt zwar keine Möglichkeit, diese Apps loszuwerden, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass Sie sie sich weiter ansehen müssen. Wenn Sie so tun möchten, als wären sie nicht vorhanden, drücken Sie Strg + Klicken Sie im Dock auf diese Apps. Wählen Sie dann  im daraufhin angezeigten Menü Optionen  aus und klicken  Sie auf Aus Dock entfernen.  Dies ist eine nette kleine Möglichkeit, Speicherplatz in Ihrem Dock freizugeben, auch wenn Sie diese Software nicht dauerhaft löschen können.

In Launchpad können Sie die Symbole auch in Ordnern ablegen, um sie aus dem Weg zu räumen. Klicken und halten Sie wie auf Ihrem iPhone ein Symbol und halten Sie es dann über ein anderes Symbol. Dadurch wird automatisch ein Ordner erstellt, in den Sie andere Symbole ziehen können. Sie können das Symbol auch einfach auf eine andere Seite mit Apps ziehen, um die Dinge ein wenig aufzuräumen.