Gehen Sie mit der Aufgabenansicht von Windows 10 und Aero Snap zur Aufgabe

Verwendung der Aufgabenansicht und des Aero-Snaps in Windows 10 Michael Crider / Digitale Trends

Bei Computern mit so vielen Funktionen, auf die wir uns für geschäftliche und entspannende Zwecke verlassen, kann es schwierig sein, den Überblick über Ihre Arbeit zu behalten und problemlos zwischen Programmen, Dokumenten und Anwendungen zu navigieren. Unabhängig davon, ob Sie regelmäßig mehrere Anwendungsfenster und mehrere virtuelle Desktops gleichzeitig bearbeiten oder zwischen ausgewählten Programmen auf Ihrem Windows 10-PC wechseln möchten, sind Task View und Aero Snap wichtige Tools.

Aero Snap ist eine einfache Möglichkeit, geöffnete Fenster auf Ihrem Desktop mit Ihrer Tastatur, Maus oder der Snap Assist-Funktion anzuordnen. Seit Windows Vista gibt es sie in verschiedenen Formen. Mit der Aufgabenansicht können Sie schnell virtuelle Desktops erstellen, um Ihre Anwendungen zu vereinfachen und zu organisieren, und dann schnell die auswählen, mit der Sie arbeiten möchten. Außerdem können Sie Multitasking-Funktionen konfigurieren und Dokument- und Programmaktivitäten der letzten 30 Tage überprüfen.

Windows Aero Snap und wie man es benutzt

Mit Aero Snap (in der späteren Windows-Dokumentation auf „Snap“ abgekürzt) können Sie Fenster an die Seiten oder Ecken Ihres Bildschirms ziehen und die Größe wird automatisch geändert. Die meisten Snap-Funktionen sind entweder über die Maus, den Touchscreen oder die Tastatur verfügbar, einige sind auf die einzelnen Funktionen beschränkt.

Die Einstellungen können umgeschaltet werden, damit Benutzer entscheiden können, ob bei Verwendung von Snap andere Fenster angezeigt werden, die gefangen werden können, ob die Größe benachbarter Fenster automatisch geändert wird und ob bei Verwendung von Snap die Fenster angepasst werden, um den verfügbaren Platz zu füllen. Um Ihre Fangoptionen anzupassen, öffnen Sie Einstellungen , wählen Sie System und klicken Sie auf Multitasking .

einrasten Michael Crider / Digitale Trends

Wie man mit der Maus schnappt

Klicken Sie auf die Titelleiste des Fensters, das Sie einrasten möchten, und verschieben Sie das Fenster an den Rand Ihres Bildschirms. Sie sehen einen Umriss, der angibt, wo das Fenster einrastet. Wenn Sie das Fenster auf eine Seite Ihres Bildschirms ziehen, wird es am linken oder rechten Teil des Monitors ausgerichtet.

So fangen Sie mit der Tastatur

Klicken Sie auf das Fenster, das Sie einrasten möchten. Nach der Auswahl wird durch Auswahl der Windows-Logo-Taste + des linken Pfeils das Fenster links auf dem Bildschirm angezeigt. Wenn Sie die Windows-Logo-Taste + Rechtspfeil verwenden, wird das ausgewählte Fenster ebenfalls nach rechts ausgerichtet.

Schnappschüsse können auch nach dem Einrasten in Ecken verschoben werden, indem Sie das Fenster auswählen und die Windows-Logo-Taste + Aufwärtspfeil oder die Windows-Logo-Taste + Abwärtspfeil drücken , um es in die gewünschte Ecke zu verschieben. Nachdem das Fenster an einer Ecke eingerastet wurde, nimmt es ein Viertel des Bildschirms ein. Dies ist der kleinstmögliche Bereich für Schnappschüsse. Mit dem Windows-Logo-Schlüssel + den Pfeiltasten können Sie das Fenster dann verschieben, wo immer es benötigt wird.

wegschnappen Michael Crider / Digitale Trends

So fangen Sie mit dem Snap Assist

Wenn Sie ein Fenster eingefangen haben, aber immer noch viel Speicherplatz auf Ihrem Bildschirm verfügbar ist, wird der Snap-Assistent angezeigt. Wenn Sie mehrere Fenster geöffnet haben, werden diese im verfügbaren Bereich als Miniaturansichten angezeigt.

Wählen Sie im verbleibenden Bereich Ihres Bildschirms die Miniaturansicht des Fensters aus, das Sie öffnen möchten. Side-by-Side-Fenster können gleichzeitig angepasst werden, indem Sie auf die Trennlinie klicken und die Maus ziehen. Wenn Sie die Maus loslassen, wird die Größe des zweiten Fensters an das erste angepasst und der verbleibende Bildschirmbereich ausgefüllt.

  • Wenn zwei Fenster nebeneinander angezeigt werden, können Sie die Größe beider Fenster gleichzeitig ändern, indem Sie die Trennlinie auswählen und ziehen.
  • Ändern Sie die Größe des Fensters auf einer Seite auf die gewünschte Größe und lassen Sie die Maustaste los. Das andere Fenster ändert seine Größe so, dass es neben das erste passt, sodass Sie keinen leeren Bildschirmbereich haben.
rechts einrasten Michael Crider / Digitale Trends

Windows Task View und wie man es benutzt

Standardmäßig ist in Windows 10 die Schaltfläche Aufgabenansicht in der Taskleiste rechts neben der Suchschaltfläche aktiviert. (Wenn Sie es nicht sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und dann auf die Schaltfläche Taskansicht anzeigen .) Sie können die Taskansicht auch aktivieren, indem Sie Win + Tab auf Ihrer Tastatur drücken . Diese Tastenkombination funktioniert unabhängig davon, ob die Schaltfläche Aufgabenansicht derzeit sichtbar ist oder nicht.

Aufgabenansicht klicken Michael Crider / Digitale Trends

Wenn die Aufgabenansicht gestartet wird, werden alle Fenster auf Ihrem Desktop angezeigt, unabhängig davon, ob sie minimiert oder maximiert sind. Wenn Sie mehrere Monitore verwenden, werden die Fenster auf jedem Monitor auf jedem Bildschirm gruppiert angezeigt. Klicken Sie auf ein Fenster, um es nach vorne zu bringen und zu aktivieren.

Verwendung virtueller Desktops

In der Aufgabenansicht können Sie auch auf die virtuelle Desktop-Funktion von Windows 10 zugreifen. Auf diesem Desktop geöffnete Fenster sind auf dem ersten nicht sichtbar.

Mehrere Desktops eignen sich hervorragend zum Trennen von Aufgaben. Sie können einen für Arbeitselemente und einen für persönliche Aufgaben sowie einzelne Anwendungen verwenden, um die Verwendung zu vereinfachen. Sie können Dutzende von virtuellen Desktops erstellen, aber Sie werden wahrscheinlich nicht mehr als zwei oder drei benötigen, und sie werden schwierig zu verwalten, wenn Sie zu viele haben.

mehrere Desktop Michael Crider / Digitale Trends Michael Crider / Digitale Trends

Um einen virtuellen Desktop zu schließen, klicken Sie einfach in der Aufgabenansicht auf die X- Schaltfläche darüber. Sie können auch einen neuen virtuellen Desktop mit der Tastenkombination Win + Strg + D erstellen  oder den aktuellen mit Win + Strg + F4 schließen . Drücken Sie Win + Strg + Links oder Rechts, um zwischen virtuellen Desktops zu wechseln (in derselben Reihenfolge wie in der Taskansichtsleiste) .

Fenster verschieben Michael Crider / Digitale Trends

Um ein geöffnetes Fenster von einem virtuellen Desktop auf einen anderen zu verschieben, öffnen Sie die Aufgabenansicht mit der Schaltfläche oder dem Befehl Win + Tab. Klicken Sie dann auf eines der kleinen Fenstersymbole und ziehen Sie es auf einen anderen Desktop in der Zeile am unteren Bildschirmrand.

Task View Timeline und wie es funktioniert

Timeline wurde mit dem Windows 10-Update vom April 2018 eingeführt und ermöglicht es Ihnen, durch alle Live-Aufgaben wie Dokumente oder Programmaktivitäten zu scrollen und Windows 10-Sitzungen aufzuzeichnen, bei denen Sie sich in den letzten 30 Tagen angemeldet haben. Aufgezeichnete Ereignisse aus dem Verlauf der Zeitleiste können schnell ausgewählt und geöffnet werden, sodass Sie frühere Aufgaben problemlos fortsetzen können.

Wenn Sie nichts anderes auswählen, sendet Timeline auch Microsoft-Informationen zum Aktivitätsverlauf Ihres Geräts. Um die Einstellungen dieser neuen Funktion anzupassen, gehen Sie zu Einstellungen> Datenschutz> Aktivitätsverlauf .

AeroSnap + Task View für reibungsloses Multitasking

Multitasking Michael Crider / Digitale Trends

Beim Auschecken der obigen AeroSnap-Funktion ist Ihnen möglicherweise aufgefallen, dass die Aufgabenansicht automatisch angezeigt wird, wenn Sie ein Fenster auf der rechten oder linken Seite des Bildschirms einrasten lassen. Diese automatische Aufgabenansicht dauert nur so lange, bis Sie erneut klicken und dann verschwinden. Wenn Sie unmittelbar nach dem Einrasten eines anderen Fensters auf eines der Fenstersymbole in der Aufgabenansicht klicken, wird der Bereich auf der gegenüberliegenden Seite des Bildschirms automatisch ausgefüllt. Auf diese Weise können Sie schnell den Inhalt von zwei Fenstern gleichzeitig vergleichen.