So aktualisieren Sie Uconnect-Infotainmentsysteme

Uconnect ist das Infotainmentsystem, das in den meisten Fiat-Chrysler-Automobilen verwendet wird. Wenn Sie einen neueren Jeep, Chrysler, Dodge, Ram, Alfa Romeo, Fiat oder sogar einen Maserati fahren, wird wahrscheinlich eine Version der Software auf dem Bildschirm in Ihrem Armaturenbrett angezeigt. Es ist ein leistungsstarkes System mit vielen Funktionen, aber wie jede komplizierte Software muss es von Zeit zu Zeit mit Fehlerkorrekturen und Verbesserungen an der Benutzeroberfläche aktualisiert werden.

Dies kann für Menschen, die ein Auto gekauft haben und nicht geplant haben, die Software zusätzlich zu allen anderen Wartungsanforderungen zu aktualisieren, ein echtes Problem sein. Zum Glück für sie (und alle anderen) sind die Updates recht einfach durchzuführen und können sogar zu Hause mit den richtigen Tools durchgeführt werden. Schauen wir uns genauer an, wie Uconnect aktualisiert wird.

Weiterführende Literatur

  • Was ist Uconnect?
  • Was ist Android Auto?
  • Was ist Apple CarPlay?

In einem Händler-Service-Center

Der einfachste Weg, Uconnect zu aktualisieren, besteht darin, das Upgrade vom Händler-Servicecenter durchführen zu lassen, wenn sich Ihr Fahrzeug im Geschäft befindet. Techniker können schnell die aktuelle Version Ihrer Software ermitteln und das Update schneller installieren als zu Hause. Das Service-Center sucht möglicherweise nicht selbst nach einem Update. Fragen Sie daher nach einem Update, wenn Sie wissen, dass dies erforderlich ist. In den meisten Fällen kann ein Techniker den Aktualisierungsprozess in der Zeit vollständig durchlaufen, die für die Durchführung anderer Wartungsarbeiten an Ihrem Fahrzeug erforderlich ist.

Zuhause

Um das Update selbst durchzuführen, benötigen Sie einen Computer, Ihr Fahrzeug mit dem Uconnect-System in der Nähe und einen leeren 4-GB-USB-Speicherstick. Um nach einem Update zu suchen, geben Sie hier Ihre VIN ein, um zu sehen, welche Versionen der Software verfügbar sind. Wenn ein Update verfügbar ist, werden Sie aufgefordert, das USB-Laufwerk in Ihren Computer einzustecken. Die Website enthält außerdem ein Tutorial und einen Assistenten, der Sie durch die Schritte zum Herunterladen und Aktualisieren führt. Der Prozess verwendet ein separates Download-Tool, kann jedoch manuell ausgeführt werden, wenn das Tool nicht verfügbar ist.

Sobald der Download abgeschlossen ist, können Sie die Datei mit dem Tool direkt auf ein USB-Laufwerk übertragen. Sie können dann das USB-Laufwerk entfernen und zu Ihrem Fahrzeug bringen, das für die Dauer des Uploads laufen und geparkt bleiben muss. Sobald der USB-Stick eingesteckt ist, sollte das Fahrzeug Sie über die aktuelle Version von Uconnect und die Version informieren, die Sie installieren möchten. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen installierte Version eine höhere Nummer hat als die aktuell ausgeführte.

Was kommt als nächstes für Uconnect?

Der brandneue exklusive Uconnect 5-Startbildschirm

Der nächste große Schritt vorwärts für Uconnect kommt bald. Uconnect 5 wird ab Herbst 2021 für neue FCA-Fahrzeuge eingeführt. Weitere Fahrzeuge werden kurz darauf folgen. Die eigentliche Neuigkeit ist jedoch der Sprung in Funktionalität und Flexibilität, den das neue System den Fahrzeugen des Unternehmens bringen wird. Uconnect 5 läuft auf Android, was bedeutet, dass eine ganze Welt von Möglichkeiten für das System eröffnet wurde. Benutzer können wie bei ihren Android-Smartphones mit drahtlosen Lieferungen aktualisieren und sechs verschiedene Benutzerprofile einrichten, um den richtigen Personen die richtige Erfahrung zu bieten.

Das neue System unterstützt auch drahtloses Apple CarPlay und Android Auto sowie Alexa-on-Demand. Über Bluetooth können bis zu zwei Geräte gleichzeitig verbunden werden. Wenn Sie zu Hause ein Gerät mit Alexa-Stromversorgung haben, können Sie die Klimaregelung und andere Fahrzeugoptionen von Ihrem Haus aus fernsteuern. Mit der natürlichen Sprachfunktion des Systems können Benutzer auch die Temperatur und andere Einstellungen freihändig ändern.