So verstecken Sie die Kerbe auf dem Google Pixel 3 XL

Julian Chokkattu / Digitale Trends

Zu Googles neuem Pixel 3 XL-Smartphone gibt es viele gute Dinge zu sagen, aber aufgrund der Größe der Kerbe oben am Telefon gab es auch viele Rückschläge. Für diejenigen, die nicht wissen, was eine Kerbe ist, ist es der obere Teil des Displays, in dem sich die nach vorne gerichtete Kamera und andere Sensoren befinden. Bei dem Bestreben, randlose Bildschirme mit minimalen Einfassungen zu erstellen, sind Kerben eine Möglichkeit, die Bildschirmfläche zu maximieren, und diese Methode hat Apple mit seinen iPhone X- und XS-Produktreihen verfolgt.

Wie denkst du über die Kerbe bei # Googles # Pixel3XL?

Sehen Sie, wie wir uns fühlen -> //t.co/jpyf5V2PlR

- Digitale Trends (@DigitalTrends) 10. Oktober 2018

Kerben sind spaltend. Einige glauben, dass es ein Designfehler ist, der die Benutzererfahrung stört, während andere nichts dagegen haben oder sich nicht darum kümmern. Wir sind keine Fans, aber wir haben uns daran gewöhnt, sie auf unseren Handys zu sehen, und es macht uns nichts aus. Die Kerbe beim Pixel 3 XL ist jedoch eine der hässlichsten, die wir bisher gesehen haben. Es schneidet tief in das Display ein und lenkt so ab, dass die Statusleiste viel ungenutzten Platz einnimmt. Zum Glück gibt es einige Möglichkeiten, um die Kerbe des Pixel 3 XL zu umgehen und gleichzeitig ein flüssiges Android-Erlebnis von Google zu genießen. Wir haben sie aufgerundet.

Option 1: Holen Sie sich das kleinere Google Pixel 3

Google Pixel 3 Julian Chokkattu / Digitale Trends

Während Sie vielleicht die größere Größe des Pixel 3 XL bevorzugen, ist das Google Pixel 3 in fast jeder Hinsicht genauso gut, wenn Sie nicht mit einem Big-Phone-Erlebnis verheiratet sind. Sie erhalten dieselbe Kameratechnik, dieselbe interne Hardware und dieselbe Softwareerfahrung. Die einzigen Unterschiede zwischen den beiden sind das Fehlen einer Kerbe beim Pixel 3, der etwas kleinere Bildschirm (5,5 Zoll im Gegensatz zum 6,3-Zoll-Bildschirm des XL) und ein kleinerer Akku (obwohl bei kleinerem Bildschirm die Akkulaufzeit wahrscheinlich ist am Ende gleich sein).

Sicher, es gibt dickere Einfassungen oben und unten, die es nicht so zeitgemäß aussehen lassen wie andere Telefone, aber dies ist die beste Wahl, wenn Sie die Kerbe hassen, aber ein Telefon mit Google-Erfahrung möchten. Das Pixel 3 ist außerdem 100 US-Dollar billiger als das Pixel 3 XL, sodass Sie unterwegs etwas Geld sparen.

Option 2: Verstecken Sie die Kerbe

Julian Chokkattu / Digitale Trends

Sie können nicht ohne die große Leinwand auskommen? Es gibt eine Möglichkeit, die Kerbe auszublenden, aber wir empfehlen diese Methode nicht. Es ist in die Entwicklereinstellungen des Telefons integriert, aber es besteht die Möglichkeit, dass Google es zu einer Option im Standardmenü "Einstellungen" macht. Befolgen Sie diese Anweisungen, um die Kerbe auszublenden:

  1. Öffnen Sie die  Einstellungen- App.
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf  System .
  3. Tippen Sie auf  Über Telefon .
  4. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie  sieben Mal auf Build-Nummer, bis Sie die Meldung erhalten, dass Sie jetzt Entwickler sind.
  5. Gehen Sie zurück zur Hauptseite "Einstellungen" und geben Sie "Kerbe" in die Suchleiste ein. Tippen Sie auf das Ergebnis mit der Bezeichnung  Ausschnitt anzeigen . (Oder gehen Sie zu Einstellungen> System> Entwickleroptionen>  und scrollen Sie nach unten, bis Sie Ausschnitt anzeigen sehen .)
  6. Wählen Sie  Ausblenden.

Für Leute, die einen traditionelleren Smartphone-Look bevorzugen, haben wir eine Option hinzugefügt, um den Displayausschnitt (die Kerbe) auszublenden.

- Erstellt von Google (@madebygoogle) am 9. Oktober 2018

Ihr Pixel 3 XL sollte jetzt oben einen schwarzen Balken haben, der die Kerbe verbirgt und durch eine etwas große Lünette ersetzt. Der große Nachteil hierbei ist, dass Sie mehr Anzeigefläche verlieren, da die Statusleiste nach unten verschoben wurde. Es macht jedoch einen überzeugenden Job, indem es so aussieht, als hätte das Telefon keine Kerbe.

Option 3: Verwenden Sie eine Drittanbieter-App wie Nacho Notch

wie man Kerbe auf Pixel 3 xl nacho versteckt verstecktwie man Kerbe auf Pixel 3 xl Nacho versteckt

Nacho Notch, eine Drittanbieter-App im Google Play Store, wurde speziell entwickelt, um Kerben für diejenigen, die sie nicht ausstehen können, ein wenig erträglicher zu machen. Es verbirgt die Kerbe, stellt aber auch sicher, dass die Ausstellungsfläche um die Kerbe nicht verschwendet wird. Im Gegensatz zur integrierten Android-Methode verlässt Nacho Notch die Statusleiste an den Seiten der Kerbe. Das bedeutet, dass Ihre Benachrichtigungssymbole und Informationen in der Taskleiste oben um die Kerbe bleiben, aber Sie erhalten immer noch schwarze Balken, die das Erscheinungsbild maskieren. Es ist eine elegante Lösung.

Mit Nacho Notch können Sie die Funktion schnell ein- und ausschalten, da es sich um eine schnelle Einstellungskachel in der Benachrichtigungsleiste handelt. Sie können die App sogar so einstellen, dass sie die Ecken des Displays abrundet, sodass sie auf einem Gerät wie Google Pixel 3 XL viel natürlicher aussieht. Hier gibt es einen Nachteil: Die Funktion funktioniert nicht auf dem Sperrbildschirm, sodass Sie die Kerbe dort nicht verbergen können.

Nacho Notch ist eine kostenlose App, die im Google Play Store erhältlich ist.

Option 4: Kaufen Sie ein Google Pixel 2 oder Pixel 2 XL

Pixel 2 Julian Chokkattu / Digitale Trends

Wenn Sie von den Funktionen, die Google gezeigt hat, beeindruckt waren, aber nicht unbedingt 900 US-Dollar für den Kauf des neuesten Flaggschiff-Telefons verlieren möchten, lohnt es sich vielleicht, stattdessen ein Pixel 2 oder Pixel 2 XL zu kaufen. Die Telefone sind noch im Google Store erhältlich und bieten einige kleine Rabatte. Sie können sie auch bei anderen Einzelhändlern zu noch günstigeren Preisen erwerben. Mit dem Pixel 2 werden neben dem Pixel 3 viele der herausragenden Funktionen angekündigt, z. B. "Anrufüberprüfung", bei der mithilfe von Google Assistant Anrufe von Nummern überprüft werden, die Sie nicht kennen. Google Duplex, mit dem Sie Restaurantreservierungen bei Google Assistant vornehmen können; und Night Sight, das künstliche Intelligenz verwendet, um Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen dramatisch zu verbessern.