So verwalten Sie Ihren iPhone-Foto- und Videospeicher

Fotos und Videos belegen viel Speicherplatz auf Ihrem Mobilgerät. Wenn Ihnen der Platz ausgeht, können Sie Platz sparen, ohne sie entfernen zu müssen, insbesondere wenn Sie bereits die iCloud-Fotobibliothek verwenden. Ein undurchsichtiges Steuerelement in den Fotoeinstellungen namens " iPhone-Speicher optimieren" speichert Miniaturansichten anstelle von Originalfotos und -videos, sodass Sie Platz sparen und gleichzeitig auf Ihre Bilder zugreifen können. Solange Sie in iCloud über genügend Speicherplatz verfügen, um Ihre Originale zu speichern, können Sie so viele Fotos und Videos behalten, wie Sie möchten, ohne Ihr Mobilteil zu belasten.

Die iCloud-Fotobibliothek von Apple ist ein großer Komfort: Sie speichert und zeigt Ihre Fotos auf allen Ihren Geräten an. Wenn Ihnen auf einigen dieser Geräte jedoch der Speicherplatz ausgeht, werden sie durch das Löschen von Fotos von Ihrer Kamerarolle auch überall gelöscht. Das ist nicht was du willst.

Anstatt Bilder tatsächlich zu löschen, können Sie Platz sparen, wenn sie in ihrer ursprünglichen Auflösung gespeichert werden. Aktivieren Sie unter iOS 13 das  Steuerelement " iPhone-Speicher optimieren" in Ihren Fotoeinstellungen, mit dem Ihr iPhone Ihre hochauflösenden Bilder in leichte Miniaturansichten konvertieren kann. Die Originalfotos befinden sich weiterhin in iCloud. Sie können sie auch auf Ihrem Mac oder einem externen Laufwerk sichern. Mit dieser Optimierungssteuerung erhalten Sie das Beste aus beiden Welten: Alle Ihre Fotos stehen Ihnen zur Verfügung, wann und wo immer Sie sie sehen möchten, und Sie können Ihren Speicherplatz retten. Hier erfahren Sie, wie Sie es einrichten.

So verwalten Sie Ihren iPhone-Speicher für Fotos und Videos1So verwalten Sie Ihren iPhone-Speicher für Fotos und Videos3So verwalten Sie Ihren iPhone-Speicher für Fotos und Videos4iPhone Bildverwaltung
  • Tippen Sie auf Einstellungen> Ihr Name> iCloud> Fotos .
  • Schalten Sie iCloud-Fotos ein .
  • Aktivieren Sie die Option iPhone-Speicher optimieren .

Die Optimierungsprüfung ist eine von zwei Möglichkeiten, die Sie in den Fotoeinstellungen erhalten. Das andere ist Download and Keep Originals . Wenn Sie " Originale herunterladen und aufbewahren" aktivieren , bleiben alle Fotos, die Sie auf Ihrem iPhone aufnehmen, in voller Auflösung auf Ihrem Mobilteil. Außerdem wird jedes Foto, das Sie aufnehmen, auf Ihrem Mac speichern oder auf andere Weise in Ihrer iCloud-Fotobibliothek speichern, in hoher Auflösung auf Ihr iPhone heruntergeladen.

Durch die Optimierung des iPhone-Speichers werden nicht alle Bilder sofort als Miniaturansichten gerendert. Je nachdem, wie viel Speicherplatz auf Ihrem Mobilteil vorhanden ist, erhalten Sie möglicherweise eine Kombination aus Miniaturansichten und hochauflösenden Bildern.

Wie entscheidet das iPhone, welche Fotos in hoher Auflösung aufbewahrt und welche in Miniaturansichten komprimiert werden sollen? Es werden immer die neuesten Bilder oder Videos in hoher Auflösung aufgenommen oder angezeigt. Dies kann sich im Laufe der Zeit ändern, je nachdem, wie viele Bilder Sie aufnehmen und speichern und wie viel Platz auf Ihrem Telefon vorhanden ist. Der Algorithmus arbeitet automatisch im Hintergrund basierend auf den Fotos, die Sie kürzlich angesehen haben, und gleicht diesen mit dem Speicherplatz ab, den Sie für Apps und andere Daten benötigen.

Menschen mit viel Platz auf ihren Handys haben mehr hochauflösende Bilder und Videos lokal gespeichert als Menschen mit weniger Platz. Wenn Sie ein komprimiertes Bild vergrößern möchten, wird durch Tippen darauf die volle Auflösung nur dieses Bildes auf Ihr Telefon heruntergeladen. Sie sehen, wie die komprimierten Bilder in Echtzeit heruntergeladen werden, da sie unten rechts mit einem Download-Kreis markiert sind, wenn sie von iCloud eingehen.