So installieren Sie einen Smart Light Switch

Mit intelligenten Lichtschaltern können Sie Ihre Lichter per Sprachbefehl oder mit Ihrem Smartphone fernsteuern. Sie haben einen Vorteil gegenüber intelligenten Glühbirnen, da Sie Ihre vorhandenen Leuchten und Deckenventilatoren in intelligente Geräte verwandeln können. Nach der Installation schalten Sie das Licht mühelos ein und aus und lassen Ihre Hände für wichtigere Angelegenheiten frei.

Der Installationsvorgang für einen Smart Light Switch kann schwierig sein, wenn Sie noch nie einen installiert haben. Wir haben die Recherche für Sie durchgeführt und diese Anleitung zusammengestellt, um die Installation Ihres intelligenten Lichtschalters zu einer einfachen Aufgabe zu machen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Kreuzschlitzschraubendreher
  • Flachkopfschraubenzieher
  • Intelligenter Lichtschalter, der zu Ihrem Wandschalter und Ihrer Verkabelung passt (dazu später mehr)
  • Kabelschneider
  • Kabelverbinder
  • Taschenlampe oder batteriebetriebene Laterne
  • Isolierband

So installieren Sie einen intelligenten Lichtschalter

Schritt 1: Lernen Sie Ihre vorhandenen Einstellungen für Wandschalter und Verkabelung kennen. Bevor Sie einen intelligenten Lichtschalter kaufen, müssen Sie herausfinden, welchen Schaltertyp Sie benötigen. Wenn die Wandverkleidung nur einen Schalter hat, benötigen Sie eine einzelne Gruppe. Wenn es zwei Schalter hat (vielleicht einen Schalter für ein Licht und einen für einen Deckenventilator), benötigen Sie einen intelligenten Lichtschalter mit zwei Gruppen. Wenn es drei Schalter hat, benötigen Sie einen Drei-Gang-Schalter.

Sie müssen auch wissen, welche Art von Verkabelung Sie haben. Schalten Sie den Sicherungskasten aus, um einen Stromschlag zu vermeiden. Öffnen Sie dann den vorhandenen Switch, an dem Sie Ihren Smart Switch installieren möchten, und überprüfen Sie die Verkabelung. Lösen Sie zum Öffnen des Schalters die Schrauben an der Wandplatte (diese befinden sich normalerweise oben und unten auf der Platte). Verwenden Sie ein Buttermesser oder einen Schlitzschraubendreher, um die Platte von der Wand abzuhebeln, da sie an Ort und Stelle haften kann (häufig aufgrund von Farbe). Lösen Sie dann die Schrauben am eigentlichen Lichtschalter und ziehen Sie den Schalter vorsichtig nach vorne.

Erika Rawes / Digitale Trends

Schauen Sie sich die Verkabelung an. Die meisten intelligenten Lichtschalter erfordern ein Erdungskabel, ein Eingangskabel, ein Ausgangskabel und ein Neutralleiterkabel. Die meisten Häuser haben Eingangs-, Ausgangs- und Erdungskabel, aber einige Häuser, die vor den 1980er Jahren gebaut wurden, haben keine Neutralleiter. Typischerweise ist der Neutralleiter ein weißer Draht (oder eine Gruppe weißer Drähte). Wenn Sie keinen neutralen Draht haben, können Sie immer noch viele intelligente Lichtschalter installieren. Sie müssen jedoch einen bestimmten Typ eines intelligenten Lichtschalters erwerben, für den kein neutraler Draht erforderlich ist. Zum Beispiel funktioniert der intelligente Lichtdimmschalter Lutron P-PKG1W-WH-R ohne Neutralleiter, benötigt jedoch eine eigene Brücke.

Schritt 2: Wählen Sie einen intelligenten Lichtschalter. Wenn Sie sich mit Ihrer Verkabelung vertraut gemacht haben, wählen Sie einen intelligenten Lichtschalter, der Ihrer Situation entspricht.

Mit Zwei-Gang-Schaltern können Sie auf Fahrerkabel und andere einzigartige Situationen stoßen. Daher wird in den Anweisungen für die Zukunft ein Smart-Lichtschalter mit einer Gruppe und einem neutralen Kabel wie der Smart-Lichtschalter von Wemo vorausgesetzt.

Erika Rawes / Digitale Trends

Schritt 3: Entfernen Sie Ihren alten Lichtschalter. Stellen Sie sicher, dass der Leistungsschalter ausgeschaltet ist. Trennen Sie den alten Lichtschalter vollständig, indem Sie jedes Kabel einzeln trennen. Achten Sie beim Trennen darauf, welches Kabel welches ist, um später Verwirrung zu vermeiden. Wenn die Drähte nicht eindeutig gekennzeichnet sind, kann Ihnen ein Volt-Tester bei einigen Experimenten helfen, herauszufinden, welche welche sind. Wenden Sie sich jedoch an einen Elektriker, wenn Sie sich verlaufen. Es ist hilfreich, die Drähte mit farbigem Klebeband zu kennzeichnen, damit Sie sie bei der Identifizierung verfolgen können.

Schritt 4:  Verbinden Sie die Kabel Ihres Smart Light-Schalters mit den Kabeln in Ihrer Wand. Verbinden Sie das In-Kabel mit dem In-Kabel, das Out-Kabel mit dem Out-Kabel, das Erdungskabel mit dem Erdungskabel und das Neutral-Kabel mit dem Neutral-Kabel. Sichern Sie Ihre Verbindungen mit Kabelverbindern und stellen Sie sicher, dass sich keine losen oder freiliegenden Kabel in der Box befinden. (Denken Sie daran, dass das Erdungskabel möglicherweise ein blankes Kabel ist.) Abhängig von Ihrer Verkabelung müssen Sie möglicherweise einen Abisolierzange verwenden, um die Kabel für Ihren neuen Schalter ordnungsgemäß vorzubereiten.

Wenn Sie alle Verbindungen hergestellt und gesichert haben, testen Sie Ihre Verbindungen, indem Sie die Stromversorgung einschalten. Wenn Ihr Schalter mit Strom versorgt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Wenn Ihr Switch nicht mit Strom versorgt wird, überprüfen Sie alle Verbindungen erneut.

Schritt 5: Befestigen Sie den Smart Light-Schalter. Schalten Sie den Leistungsschalter aus. Platzieren Sie die Kabelverbindungen ordentlich in der Wandbox. Es kann eng anliegen und es kann schwierig sein, die Drähte in die Box zu bekommen. So verlockend es auch ist, sie gewaltsam in die Schachtel zu schieben, nehmen Sie sich Zeit und platzieren Sie sie ordentlich, um zu vermeiden, dass sich die Verbindungen lösen oder eine Brandgefahr entsteht. Manchmal können Sie Kabel mit Klebeband zusammenbinden, aber es ist wichtig, die Gefahr eines elektrischen Feuers nicht zu erhöhen.

Sobald Sie die Drähte in die Box gesteckt haben, schrauben Sie den Smart Light-Schalter fest. Schalten Sie dann den Leistungsschalter wieder ein, um sicherzustellen, dass Sie keine der Verbindungen unterbrochen haben. Wenn alle Verbindungen intakt sind, schnappen Sie die Wandplatte ein und beginnen Sie mit der Einrichtung in der App.

Schritt 6: Verbinden Sie Ihren Smart Light Switch mit Wi-Fi. Installieren Sie die entsprechende App des Smart Light Switch und verbinden Sie den Switch mit Ihrem Netzwerk. Wenn Sie den Switch mit der App verbunden haben, benennen Sie den Switch und verbinden Sie ihn mit Alexa oder Google Home, um die Sprachsteuerung Ihrer Lichter zu starten.

Tipps

  • Lesen Sie die Bedienungsanleitung des Smart Light Switch sorgfältig durch, um sicherzustellen, dass Sie die Verkabelung und Einrichtung verstehen. Die Designs der intelligenten Lichtschalter können variieren, aber haben Sie keine Angst, wenn sie sich von Ihren herkömmlichen Schaltern unterscheiden. Sie verhalten sich immer noch gleich.
  • Ihre Verkabelung kann in verschiedenen Räumen Ihres Hauses unterschiedlich sein. Gehen Sie nicht davon aus, dass alle Wandschalter dieselbe Verkabelung haben.
  • Wenn beim Verbinden Ihres Switches mit der App Probleme auftreten, stellen Sie sicher, dass Sie ihn in einem 2,4-GHz-Netzwerk haben. Sie können auch versuchen, den Schalter zurückzusetzen. Dazu müssen Sie normalerweise die Taste gedrückt halten, mit der das Licht etwa zehn bis 15 Sekunden lang eingeschaltet wird.
  • Lesen Sie die Anweisungen des Herstellers zur Installation eines Smart Light-Schalters mit zwei oder drei Gruppen und / oder zur Installation eines Smart Light-Schalters ohne Neutralleiter.