Apple September 2020 Event: Alles angekündigt

Am 15. September veranstaltete Apple seine jährliche Hardware-Veranstaltung, auf der die neuesten und besten Apple-Spielzeuge und -Dienste vorgestellt wurden. Praktisch natürlich. Leider war das neue iPhone 12 nicht auf der Speisekarte - aber das Unternehmen zeigte immer noch eine Reihe von Gadgets, die uns bis zur endgültigen Veröffentlichung des iPhone in Atem halten sollten.

Insbesondere hat das Unternehmen einige neue Apple Watch-Modelle, einige iPads und Aktualisierungen seiner Serviceangebote auf den Markt gebracht. Es wurde auch über Software gesprochen - mit iOS 14, das nun am 16. September veröffentlicht werden soll.

Möchten Sie die neuen Geräte von Apple selbst ausprobieren? Hier finden Sie alles, was Apple auf seiner Veranstaltung im September 2020 angekündigt hat.

Apple Watch Series 6

Apfel

Der Star der Show war die Apple Watch Series 6. Das neueste Modell bietet ein ähnliches Design wie die Apple Watches der vorherigen Generation, fügt jedoch einige neue Farben hinzu, darunter ein Marineblau, das möglicherweise der gemunkelten Farbe des kommenden iPhone 12 entspricht, und ein rotes Modell.

Wichtiger ist, was sich unter der Haube befindet. Die Apple Watch Series 6 verfügt über einen Sensor zur Erfassung der Blutsauerstoffsättigung, mit dessen Hilfe die Uhr Informationen zu Atmung und Herzfrequenz erfassen kann. Dies sollte die bereits herausragenden Fitness-Tracking-Funktionen der Apple Watch verbessern.

Das Gerät verfügt außerdem über einen neuen Prozessor namens S6-Chip. Der neue Chip soll 20% schneller sein als der Chip der Serie 5, der für alles, was die Apple Watch leisten konnte, bereits mehr als schnell genug war. Der neue Prozessor ist auch schnell genug, um einen ständig eingeschalteten Höhenmesser, die Höhenverfolgung und das neue Blutsauerstoffmessgerät zu handhaben.

Weitere Merkmale sind ein ständig eingeschaltetes Display, das 2,5-mal heller als die Serie 5 ist, sowie eine Reihe neuer Zifferblätter. Das Gerät unterstützt auch den neuen „Family Setup“ -Prozess, mit dem Erwachsene ein Gerät für ein Familienmitglied einrichten können, ohne dass dieses Familienmitglied ein iPhone benötigt. Und es gibt eine Reihe neuer Uhrenarmbänder, darunter das „Solo Loop“, ein ununterbrochen erweiterbares Band, das einfach ohne Verschluss auf das Handgelenk gleitet.

Die Apple Watch Series 6 kostet ab 399 US-Dollar und ist ab sofort erhältlich. Die vollständige Verfügbarkeit ist ab dem 18. September möglich.

Weiterlesen

Apple Watch SE

Gerüchten zufolge kündigte Apple auch die preisgünstige Apple Watch SE an. Das neue Gerät hat das gleiche Gesamtdesign wie die Apple Watch Series 6, unterstützt Funktionen wie Family Setup und Fall Detection und verfügt über den bereits leistungsstarken S5-Prozessor der letzten Generation.

Wie die Apple Watch Series 6 wird die Apple Watch SE ab dem 18. September erhältlich sein. Das Beste an dem Gerät ist vielleicht, dass es ab 279 US-Dollar erhältlich ist - was bedeutet, dass es günstiger als je zuvor ist, ein Apple Watch-Modell der neuesten Generation zu erwerben. Wenn Sie jedoch eine noch günstigere Apple Watch wünschen, ist die Apple Watch Series 3 immer noch für 199 US-Dollar erhältlich.

Weiterlesen

iPad Air

Als nächstes kommt das iPad Air, das erste iPad seit dem iPad Pro, das ein Edge-to-Edge-Display erhält. Das Gerät verfügt über ein 10,9-Zoll-Liquid-Retina-Display mit relativ kleinen Einfassungen an den Rändern. Im Gegensatz zum iPad Pro verfügt das Gerät jedoch weiterhin über die Touch ID, die sich jetzt im Netzschalter und nicht mehr in der jetzt verschwundenen Home-Taste befindet. Mit anderen Worten, es gibt überhaupt keine Gesichtserkennung auf dem Gerät.

Unter der Haube ist der Air weitaus leistungsstärker als das Vorgängermodell. Das Gerät bietet den Apple A14 Bionic-Prozessor, den Chip, der das iPhone 12 antreiben soll, und den ersten Apple-Chip, der einen 5-nm-Herstellungsprozess verwendet. Laut Apple bietet es eine 40% ige Steigerung der CPU-Leistung gegenüber dem iPad Air der vorherigen Generation sowie eine 30% ige Steigerung der Grafikleistung. Das Gerät verfügt außerdem über einen USB-C-Anschluss, mit dem sichergestellt wird, dass es mit mehr Zubehör von Drittanbietern funktioniert.

Das neue iPad Air unterstützt auch Apples beliebtestes Zubehör. Sie können das Apple Magic Keyboard zusammen mit dem Apple Pencil der zweiten Generation verwenden. Das iPad Air kostet ab 599 US-Dollar und wird im Oktober in verschiedenen Farben erhältlich sein, darunter neue Designs in Grün und Himmelblau.

Weiterlesen

iPad

Apfel

Das Einstiegs-iPad hat endlich auch einen Spec-Bump bekommen. Das neue Gerät bietet das gleiche Gesamtdesign, erhält jedoch den Apple A12 Bionic-Chip für eine verbesserte Leistung. Laut Apple bietet das neue iPad der Einstiegsklasse einen GPU-Schub von 40% gegenüber dem Modell der letzten Generation. Darüber hinaus bringt der A12 Bionic Apples Neural Engine zum ersten Mal auf das iPad der Einstiegsklasse und ermöglicht so mehr Funktionen für künstliche Intelligenz.

Das neue iPad unterstützt das Smart Keyboard und Apple Pencil. Leider unterstützt es nur den Bleistift der ersten Generation. Wie bei Modellen der vorherigen Generation beginnt es bei 329 US-Dollar oder 299 US-Dollar für Studenten. Das Gerät kann heute bestellt werden. Der vollständige Verkauf beginnt am Freitag.

Weiterlesen

Apple One

Apple erleichtert den Zugriff auf alle seine Dienste. Mit dem lang erwarteten Apple One-Abonnementdienst können Sie die Dienste von Apple in einer monatlichen Zahlung bündeln und dabei ein wenig Geld sparen. Apple One umfasst iCloud, Apple Music, Apple Arcade, Apple Fitness + und Apple News +.

Es beginnt bei 15 USD pro Monat für den individuellen Plan, der Apple Music, Apple TV +, Apple Arcade und 50 GB iCloud umfasst. Der Familienplan kostet 20 US-Dollar pro Monat und umfasst 200 GB iCloud-Speicher sowie die Möglichkeit, ihn mit bis zu sechs Familienmitgliedern zu teilen. Der Premier-Plan sieht Apple News + und Apple Fitness + sowie 2 TB iCloud-Speicher vor - und kostet 30 US-Dollar pro Monat.

Weiterlesen

Apple Fitness +

Apple Fitness + Apfel

Gerüchte deuteten darauf hin, dass Apple an einem Fitnessdienst arbeitet, und das Unternehmen hat diesen Dienst auch auf der Veranstaltung eingestellt. Der neue Dienst heißt Apple Fitness + und ist in die Apple Watch-Trainings-App integriert, um geführte Trainingseinheiten anzubieten und gleichzeitig Informationen wie Herzfrequenz, Zeit usw. anzuzeigen. Apple Fitness + ist für iPhone, iPad und Apple TV verfügbar. Wenn Sie ein Video starten, wird automatisch das entsprechende Training auf Ihrer Apple Watch gestartet. Es werden sogar Daten während Segmenten hervorgehoben, z. B. besonders herausfordernde Intervalldaten, die von der Uhr erfasst wurden und dann in einer Zusammenfassung für das Training angezeigt werden.

Workouts umfassen Yoga, Radfahren, Kern, Abklingzeiten und so weiter. Der Service wird vor Jahresende verfügbar sein und kostet 10 USD pro Monat oder 80 USD pro Jahr. Wenn Sie eine neue Apple Watch kaufen, erhalten Sie drei Monate lang kostenlos Fitness +, die im Premier-Abonnement des neuen Apple One-Bundles verfügbar ist.

Weiterlesen

Software-Updates

Last but not least kündigte Apple die Verfügbarkeit seiner neuesten und besten Software an, die ab heute für Telefone, Tablets, Uhren und alles andere erhältlich ist. Zu den neuen Updates gehören iOS 14, iPadOS 14, watchOS 7 und tvOS 7. Das Unternehmen hat den Starttermin von macOS Big Sur noch nicht bekannt gegeben, das voraussichtlich im Laufe des Jahres zusammen mit neuen Mac-Modellen veröffentlicht wird.

Aktualisiert am 15. September 2020: Es wurde alles hinzugefügt, was Apple auf der Veranstaltung angekündigt hat.