So deaktivieren Sie In-App-Käufe auf Android-Geräten

Die Versuchung, ein paar Dollar für Ihr Lieblingsspiel für Android auszugeben, ist immer da - besonders wenn Sie ein begeisterter Spieler sind -, aber dieser kleine Betrag kann schnell zu einer großen Geldsumme werden, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Umgekehrt sind Sie vielleicht nicht in Versuchung, aber wenn jemand anderes Ihr Android-Telefon oder -Tablet häufig verwendet, ist es möglicherweise auch ratsam, es vor versehentlichen (oder absichtlichen) Einkäufen zu schützen, die Sie in die Brieftasche beißen könnten.

Glücklicherweise ist es auf Android-Geräten einfach, sich davor zu schützen, und wir haben eine Kurzanleitung zusammengestellt, mit der Sie den gefürchteten In-App-Kauf besser verwalten können. Schließlich möchte der kleine Johnny vielleicht diese zusätzlichen Leben in Candy Crush Saga , aber Ihr Bankkonto tut dies sicherlich nicht.

Aktivieren der Kontoschutzmaßnahmen von Google

Google hat einige Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät vor unbeabsichtigten Käufen geschützt ist. Am besten benötigen Sie ein Passwort, bevor Sie einen Kauf tätigen können. Hier gibt es einige Optionen: Der Play Store kann so eingestellt werden, dass für jeden Einkauf, alle 30 Minuten oder nie ein Passwort erforderlich ist. Wir empfehlen natürlich, es jedes Mal einzustellen. Es ist super einfach, es einzurichten.

  • Öffnen Sie den Google Play Store auf Ihrem Gerät.
  • Tippen Sie auf das Hamburger-Menü (die drei Zeilen) auf der linken Seite der Suchleiste.
  • Scrollen Sie nach unten zu Einstellungen .
  • Wählen Sie die Option Authentifizierung für Käufe erforderlich.
  • Stellen Sie sicher, dass die erste Option ausgewählt ist, die alle Einkäufe angibt.
  • Beim Einrichten oder Deaktivieren fragt Google normalerweise nach Ihrem Kontokennwort.
Screenshot des Google Play Store-EinstellungsmenüsScreenshot der Option "Käufe authentifizieren" im Google Play StoreScreenshot von erfordert Authentifizierung für alle Einkäufe über den Google Play Store

Auch wenn Sie diese Option nicht aktivieren, fragt Google Play in Apps mit einer Altersfreigabe von 12 Jahren oder jünger immer nach Ihrem Kontokennwort. Auf diese Weise wird dies bei jedem In-App-Kauf gleich gemacht.

So verwenden Sie Ihren Fingerabdruckscanner zur Kaufauthentifizierung

Diese Methode ist eine noch bessere Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät sicher bleibt, da Sie Ihr Passwort manchmal aus Bequemlichkeitsgründen mit engen Freunden oder Verwandten teilen - aber niemand leiht sich jemals Ihren Fingerabdruck aus. Es ist einfach, Ihren Fingerabdrucksensor so einzurichten, dass er als Kaufauthentifizierung fungiert.

  • Öffnen Sie den Google Play Store auf Ihrem Gerät.
  • Öffnen Sie das Hamburger-Menü in der oberen linken Ecke neben der Suchleiste.
  • Scrollen Sie nach unten zu Einstellungen .
  • Suchen Sie die Option zur Authentifizierung per Fingerabdruck (auf einigen Telefonen wird dies möglicherweise als biometrische Authentifizierung bezeichnet ) und aktivieren Sie das Kontrollkästchen.
  • Ihr Gerät fordert Sie zur Eingabe eines Kennworts auf. Dies ist das Kennwort, das Sie bei der ersten Verwendung der Fingerabdruckauthentifizierungsfunktion eingerichtet haben.
Screenshot des Google Play Store mit hervorgehobenem MenüScreenshot des Google Play Store mit hervorgehobenem EinstellungsmenüScreenshot der biometrischen Authentifizierung im Google Play Store

Das ist alles was du tun musst! Es besteht jetzt kein Risiko, versehentlich digitale Waren zu kaufen. Jetzt haben Sie nur noch sich selbst die Schuld, wenn Sie Ihre Kontoauszüge lesen. Bleib einfach weg von Monster Legends , oder?

Wenn Sie die Authentifizierung per Fingerabdruck aktivieren möchten, um zu verhindern, dass Ihre Kinder In-App-Käufe tätigen, sollten Sie zusätzliche Schritte in Betracht ziehen, z. B. die Installation einer der besten Apps zur Kindersicherung. Sie können die Sicherheit Ihres Telefons auch mit einer der besten Antiviren- und Sicherheits-Apps verbessern.