So übertragen Sie Ihre Xbox One-Daten

Obwohl noch physische Discs vorhanden sind, speichert die Xbox One alle Ihre Spieldaten auf der Festplatte. In den meisten Fällen dient die CD nur dazu, zu überprüfen, ob Sie das Spiel tatsächlich besitzen. Obwohl dies für die Pflege von Updates praktisch ist, erleichtert es das Übertragen Ihrer Spiele und spart einen mühsamen Prozess (die Zeiten der Speicherkarte sind vorbei). Zum Glück hat Microsoft dieses Problem vorweggenommen und verschiedene Möglichkeiten zum Übertragen Ihrer Daten zwischen Xbox One-Systemen hinzugefügt.

Es spielt keine Rolle, ob Sie auf ein neues Xbox One-System übertragen möchten oder ob Sie ein Upgrade auf eine Xbox One X durchführen. Der Prozess ist der gleiche. Im Folgenden finden Sie zwei Methoden: eine, die eine Festplatte verwendet, und eine, die das Netzwerk verwendet. Die Verwendung einer Festplatte ist die bevorzugte Methode, da Sie alle vorherigen Systemeinstellungen automatisch auf Ihre neue Konsole anwenden können, jedoch eine externe Festplatte benötigen (hier sind unsere Empfehlungen). Die Netzwerkübertragung ist einfach, aber Sie müssen die Systemeinstellungen nachträglich manuell anwenden.

Weiterführende Literatur

  • Holen Sie mit unseren Tipps und Tricks das Beste aus Ihrer Xbox One heraus
  • Die besten Xbox One-Exklusiven
  • Die besten Spiele auf Xbox Game Pass

So übertragen Sie mit einer externen Festplatte

Schritt 1: Schließen Sie Ihr Speichergerät an und formatieren Sie es

Da eine Xbox One praktisch ein Windows-PC unter der Haube ist, ist es keine Überraschung, dass die Konsole gut mit externen Speichergeräten funktioniert. Für unsere Zwecke benötigen Sie eine Festplatte, auf der mindestens 256 GB gespeichert sind und die über USB 3.0 verbunden ist. Bevor wir beginnen, beachten Sie, dass durch das Formatieren Ihres Laufwerks für die Speicherung alle aktuell darauf gespeicherten Daten gelöscht werden. Stellen Sie daher sicher, dass Sie es vorab sichern.

Wenn Sie das Laufwerk anschließen, werden Sie in einem Popup gefragt, ob Sie es zum Speichern von Medien oder als allgemeines Speichergerät verwenden möchten. Wählen Sie Speichergerät formatieren und drücken Sie A , um das Laufwerk für die Sicherung Ihrer Spiele und Daten vorzubereiten. Sie werden aufgefordert, das Laufwerk zu benennen, und gefragt, ob Sie es als Standardspeicherziel für neue Spiele und Daten verwenden möchten. Da wir es zum Übertragen verwenden, können Sie es einfach so lassen, wie es ist. Wenn das Laufwerk formatiert ist, wird eine Benachrichtigung angezeigt.

Schritt 2: Sichern Sie Ihre Spiele

Drücken Sie die Xbox-Taste auf Ihrem Controller, während Ihr Laufwerk formatiert, angeschlossen und betriebsbereit ist. Im Popup-Mittelwert folgen Sie Einstellungen> System> Speicher. Markieren Sie rechts Ihren internen Speicher und wählen Sie Übertragen . Dadurch wird ein Menü mit all Ihren Spielen angezeigt. Stellen Sie sicher, dass das Zielgerät das externe Laufwerk ist, das Sie gerade benannt haben, und wählen Sie dann die Spiele oder Apps aus, die Sie übertragen möchten (oder Alle auswählen, wenn Sie alles verschieben möchten). Drücken  Sie Kopieren ausgewählt , wenn Sie alles in der ursprünglichen Xbox One installiert verlassen wollen, oder ausgewählt verschieben , wenn Sie Reinigung Haus.

Eines sollten Sie wissen: Wenn Sie viele Spiele verschieben, insbesondere große AAA-Titel, kann dieser Vorgang lange dauern.

Da dieser Vorgang mit der Verwendung Ihres Laufwerks als permanente Erweiterung identisch ist, speichern Sie auch Datenübertragungen. Sie werden jedoch auch automatisch in der Cloud gesichert, wenn Sie mit Xbox Live verbunden sind, unabhängig davon, ob Sie ein Xbox Live Gold-Abonnement haben oder nicht.

Schritt 3: Sichern Sie Ihre Einstellungen

Wenn Ihre Spiele und Apps im Quadrat sind, ist es Zeit, Ihre allgemeinen Einstellungen, einschließlich Ihrer Profile, Einstellungen und Themen, zu übertragen.

Navigieren Sie zurück zu  Einstellungen und wählen Sie Sichern & Übertragen , dann Meine Einstellungen sichern und schließlich Auf Gerät sichern .

Schritt 4: Richten Sie Ihre neue Konsole ein

Das ist alles, was Sie von Ihrer alten Konsole brauchen. Schließen Sie Ihr externes Laufwerk an einen USB-Anschluss an, bevor Sie Ihre neue Konsole einschalten und mit der Ersteinrichtung beginnen. Die Konsole sollte es erkennen und Sie auffordern, Ihre Einstellungen zu kopieren, was viel Zeit spart. Wählen Sie Einstellungen übernehmen und befolgen Sie die Anweisungen zum Einrichten.

Schritt 5: Installieren Sie Ihre Spiele

Von hier aus können Sie das externe Speichergerät weiterhin für Ihre Spiele verwenden. Wenn Sie jedoch lieber den internen Speicher der Konsole verwenden möchten, können Sie alles wie oben beschrieben wieder auf Ihr neues System kopieren. Als Referenz:

Drücken Sie die Xbox-Taste und folgen Sie dann  Einstellungen> System> Speicher. Markieren Sie diesmal den Speicher Ihrer Festplatte und wählen Sie Übertragen . Drücken Sie Alle auswählen , um Ihre Spiele zu übertragen, und stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Zielgerät Intern angezeigt wird . Drücken Sie auf Verschieben , um alle Ihre Spiele auf die neue Xbox zu übertragen und von der Festplatte zu löschen. Um die Spiele auf der Festplatte zu speichern, drücken Sie Kopieren ausgewählt . Beachten Sie, dass Sie nicht zwei Kopien Ihrer Spiele aufbewahren müssen. Wir empfehlen daher nicht, diese zu kopieren, es sei denn, Sie möchten die externe Festplatte später löschen.

Schritt 6: (Optional) Wischen Sie Ihre alte Xbox sauber

Wenn Sie Ihre alte Konsole verkaufen oder an einen Freund weitergeben, möchten Sie wahrscheinlich alles löschen, damit der neue Besitzer beim ersten Start eine sofort einsatzbereite Erfahrung erhält. In unserer Anleitung zum Zurücksetzen einer Xbox One auf die Werkseinstellungen finden Sie eine schrittweise Anleitung für diesen Vorgang.

So übertragen Sie über ein lokales Netzwerk

Wenn Sie sowohl Ihre alte als auch Ihre neue Konsole gleichzeitig haben und beide mit Ihrem lokalen Netzwerk verbinden können, können Sie Spiele und Apps übertragen, ohne ein externes Gerät zu verwenden.

Schritt 1: Richten Sie Ihre neue Konsole ein

Da für diesen Prozess beide Konsolen eingerichtet und ausgeführt werden müssen, müssen Sie den ersten Einrichtungsprozess auf Ihrer neuen Xbox One durchlaufen, anstatt Ihre Einstellungen zu übertragen. Schalten Sie Ihre Xbox One ein und befolgen Sie die Anweisungen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Xbox One mit Ihrem lokalen Netzwerk verbinden.

Schritt 2: Aktivieren Sie die Netzwerkübertragung

Sobald Ihre neue Xbox One fertig ist, drücken Sie die Xbox-Taste und navigieren Sie zum Menü Einstellungen . Folgen Sie dann  Netzwerk> Netzwerkübertragung. Aktivieren Sie Netzwerkübertragung zulassen . Kehren Sie zu Ihrer alten Xbox One zurück und führen Sie die gleichen Schritte aus.

Sobald beide Konsolen eingestellt wurden, ist es Zeit zu übertragen. Verwenden Sie die neue Konsole, die Sie empfangen möchten, und wählen Sie die alte Konsole aus dem Netzwerkübertragungsmenü aus. Sie sehen dieselbe Übertragungsoberfläche wie oben, mit der Sie einige oder alle auf der alten Konsole gespeicherten Apps und Spiele an die neue senden können.

Hinweis: Wir empfehlen, wenn möglich, eine Kabelverbindung für beide Geräte zu verwenden. Wenn Sie Wi-Fi aus der Gleichung herausnehmen, wird der Prozess wesentlich schneller.