So sichern Sie Ihren Computer

Samsung T5 SSD Bewertung Bill Roberson / Digitale Trends Bill Roberson / Digitale Trends

Viren, Malware und Ransomware stellen eine allgegenwärtige Bedrohung für moderne Internetnutzer dar. Deshalb ist es wichtiger denn je, dass Sie wissen, wie Sie Ihren Computer sichern. Wenn Sie sicherstellen, dass alle Ihre wichtigsten Dateien und Ordner an einem sicheren Ort aufbewahrt werden, haben Sie im Katastrophenfall den Plan, alles so wiederherzustellen, wie es zuvor war.

Das Sichern Ihres Systems muss nicht entmutigend sein. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun. Einige sind effektiver als andere, aber keine ist übermäßig kompliziert. Wenn Sie also sicherstellen möchten, dass Ihre wichtigsten digitalen Dateien, Ordner, Fotos und Dokumente gut geschützt sind, lesen Sie weiter, um die besten Methoden zum Sichern Ihres Computers zu finden.

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie Ihren Mac oder Ihr iPhone sichern, finden Sie auch eine Anleitung zu iCloud-Sicherungen. Dieses Handbuch konzentriert sich jedoch auf Windows-Sicherungslösungen. Wenn Sie es sind, lesen Sie weiter!

Lokale Backups

Das Sichern Ihrer Dateien und Ordner in der „Cloud“ bietet zwar Vorteile, das lokale Sichern bietet jedoch viele Vorteile. Sie benötigen weniger Zeit, sind nicht anfällig für Netzwerkausfälle, und Sie können sicher sein, dass Sie Ihre Privatsphäre bewahren. Nur Sie können auf die von Ihnen gesicherten Informationen zugreifen, da niemand anderes eine Verbindung herstellen kann.

Obwohl Sie Ihre wertvollsten digitalen Assets einfach per Drag & Drop auf ein sekundäres Laufwerk ziehen können, gibt es eine Reihe von Dienstprogrammen, die Ihnen die Arbeit erheblich erleichtern können.

Methode 1: Windows 10-Dateiversionsverlauf

Microsoft ist eines der wenigen großen Technologieunternehmen, das beim Schutz unserer digitalen Assets an vorderster Front steht, und dies auf verschiedene Weise. Neben der Sicherstellung, dass die regelmäßigen Updates Millionen von Benutzern schützen, werden auch eine Reihe von Sicherheitsfunktionen in Windows selbst implementiert. Obwohl sie das Problem an der Quelle nicht abschneiden, sind die in Windows integrierten Sicherungsdienstprogramme einige der wichtigsten.

Windows 10-Benutzer können den Dateiversionsverlauf für allgemeine Sicherungen verwenden (und sogar Windows selbst neu installieren). Sie können regelmäßige Sicherungen Ihrer Dateien auf einem anderen Laufwerk planen. Das bedeutet, dass Sie entweder ein sekundäres Speicherlaufwerk - Festplatte oder Solid State (SSD) - in Ihrem PC oder extern benötigen. Laufwerke außerhalb Ihres PCs sind sicherer, da sie weniger anfällig für Probleme sind, mit denen Ihr PC selbst konfrontiert ist.

Schritt 1: Um auf den Dateiversionsverlauf zuzugreifen, navigieren Sie in den Windows-Einstellungen zum Menü "Update und Sicherheit" oder suchen Sie in Ihrer Taskleiste nach "Dateiversionsverlauf" und klicken Sie auf "Sicherungseinstellungen".

Schritt 2: Klicken Sie zunächst auf "Laufwerk hinzufügen" und wählen Sie aus der angezeigten Liste die aus, die Sie für Ihre gesicherten Dateien verwenden möchten.

Schritt 3: Wenn Sie die Dinge von dort aus Windows überlassen möchten, sind Sie fertig. Wenn Sie jedoch etwas praktischer sein möchten, kehren Sie zum selben Menü „Sichern“ zurück, und Sie werden feststellen, dass sich die Dinge ein wenig geändert haben. Es gibt jetzt einen neuen Kippschalter, mit dem Backups automatisch durchgeführt werden können oder nicht.

Wenn Sie automatisierte Sicherungen aktiviert lassen, müssen Sie sich nicht selbst um die Sicherungen kümmern. Sie können sie jedoch manuell auslösen, wenn Sie dies wünschen. Es gibt auch eine Reihe von Einstellungen, die Sie anpassen können, wenn Sie auf den blauen Link "Weitere Optionen" klicken.

Im folgenden Bildschirm wird eine Übersicht über Ihr Backup angezeigt. Es zeigt Ihnen die aktuelle Größe (bei Aktivierung nur 0 Byte), den Gesamtspeicherplatz Ihres Speicherlaufwerks und den aktuellen Status Ihrer Sicherung an. Sie können die Häufigkeit automatisierter Sicherungen und deren Dauer festlegen und sogar ältere Sicherungen automatisch löschen, um Platz zu sparen.

Am wichtigsten ist, dass Sie auswählen können, welche Dateien und Ordner im Dateiversionsverlauf gesichert werden sollen.

Die Ordner, die der Dateiversionsverlauf ohne Ihr Mitspracherecht sichert, befinden sich in Ihren persönlichen Dokumenten. Ordner wie Ihre gespeicherten Spiele, Downloads, Kontakte, Desktops und Bilder, unter anderem. Sie können dieser Liste selbst neue Dateien und Ordner hinzufügen und Ordner ausdrücklich ausschließen, wenn Sie nicht möchten, dass sie gesichert werden. In diesem Menü können Sie auch Dateien aus einer aktuellen Sicherung wiederherstellen und das von Ihnen verwendete Speicherlaufwerk ändern.

Methode 2: Kostenlose Backup-Software von Drittanbietern

Obwohl es viele Backup-Programme von Drittanbietern gibt, ist das EaseUS ToDo Backup eines, das die Liste der besten Backup-Software durchweg anführt. Obwohl es Home- und Professional-Versionen bietet, für die bezahlt werden muss, bietet die kostenlose Version viele großartige Funktionen, die sie zu einer würdigen Empfehlung machen.

Achten Sie während der Installation auf Bloatware. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Kontrollkästchen deaktivieren.

ToDo Backup ist eine saubere und intuitive Software mit zahlreichen Optionen. Sie können einzelne Dateien sichern oder sich für eine vollständige Festplatten-Backup-Lösung entscheiden, wenn Sie danach suchen. So fangen Sie an:

Schritt 1: Klicken Sie auf der Hauptseite auf die Option "Systemsicherung", und Sie werden zu einem neuen Bereich weitergeleitet, in dem Sie nach einigen Einzelheiten gefragt werden.

Schritt 2: Wählen Sie das Laufwerk aus, von dem Sie eine Sicherung durchführen möchten, sowie das Laufwerk und den Ordner, in dem Sie eine Sicherung durchführen möchten.

Schritt 3: Über die optionalen Links am unteren Rand des Bedienfelds können Sie zusätzliche Optionen auswählen, z. B. ob die Sicherung geplant werden soll oder ob sie automatisch oder manuell ausgelöst werden soll. Es gibt auch Optionen für die Verschlüsselung, um Ihre Dateien zu verschleiern, wie schnell die Sicherungen sein sollen und ob Sie unter anderem Benachrichtigungen über deren Abschluss erhalten möchten.

Schritt 4: Unabhängig davon, welche Sie auswählen, werden Sie nach dem Klicken auf "Weiter" zur Hauptseite zurückgeführt und erhalten eine Fortschrittsanzeige mit allen Informationen, die Sie zu Ihrer laufenden Sicherung benötigen, einschließlich des Zeitpunkts, zu dem sie abgeschlossen sein wird.

Für diejenigen, die sie möchten, bietet ToDo Backup eine Reihe erweiterter Optionen, mit denen Sie Partitionen und ganze Systeme klonen, bestimmte Dateien und Ordner für die Sicherung auswählen, Notfalldisketten erstellen und vieles mehr. Sie können sich mit all dem befassen, wenn Sie sich mehr für die Besonderheiten von Backups interessieren, aber wissen, dass ToDo Backup mit den grundlegenden Optionen alles bietet, was Sie benötigen.

Methode 3: Premium-Backup-Software von Drittanbietern

Wenn Sie der Typ sind, der nicht das Gefühl hat, dass er auf seine Kosten kommt, ohne etwas auszugeben, ist eine kostenpflichtige Backup-Lösung möglicherweise die beste Option. Die beste Option ist Acronis True Image 2018. Es führt aus gutem Grund die Liste der besten kommerziellen Backup-Softwarelösungen an. Es ist schnell, zuverlässig und verfügt trotz seines relativ bescheidenen Preises über ein starkes Funktionsspektrum.

Die Basisversion der Software kostet einmalig 50 US-Dollar und enthält die meisten Hauptfunktionen. Wenn Sie für mehr bezahlen, können Sie mehr Computer auf demselben Konto sichern oder sich für die Cloud-Speicher-Backup-Lösung entscheiden, auf die wir in einem späteren Abschnitt dieses Handbuchs näher eingehen werden.

Einmal bezahlt, heruntergeladen und installiert, bietet Acronis True Image 2018 eine benutzerfreundliche Oberfläche mit offensichtlichen Auswahlmöglichkeiten und Grafiken, um neuen Benutzern das Verständnis der Vorgänge zu erleichtern. Sie können Optionen zum Sichern einzelner Dateien und Ordner oder des gesamten PCs auswählen, detaillierte Diagramme Ihrer Sicherungsgröße und -zusammensetzung anzeigen und Sicherungen manuell oder automatisch durchführen lassen.

Mehr als einige der anderen Backup-Lösungen in diesem Handbuch bietet Acronis True Image 2018 aktiven Ransomware-Schutz, wobei behauptet wird, automatisch vor Ransomware-Angriffen zu schützen und in einigen Fällen sogar ihre Aktionen zurückzusetzen. Es gibt auch zusätzliche Tools zum Erstellen neuer Startmedien, um Systemprobleme zu beheben, und sogar die Möglichkeit, vollständig virtuelle Klone Ihres Systems zu erstellen, um neue Aktionen zu testen.

Remote-Cloud-Backups

Das Sichern Ihrer Dateien oder Ordner in einem ganz anderen Teil der Welt ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre wichtigen Daten zu schützen. Dies bedeutet, dass Ihre Daten auch dann geschützt werden, wenn Ihr PC ausfällt, gestohlen wird oder Ihr Zuhause zerstört wird. Besser noch, es liegt in der Verantwortung von Fachleuten, Ihre Daten zu sichern und zu schützen.

Es gibt einige Datenschutzbedenken, insbesondere wenn Sie einige der Hacks betrachten, die wir in den letzten Jahren gesehen haben. Wenn Sie jedoch die richtigen Praktiken mit sicheren Passwörtern einhalten und potenzielle Phishing-Links vermeiden, können die meisten dieser Grubenstürze abgewendet werden.

Wenn Sie nach einem einfachen Remote-Laufwerk zum Speichern einiger Dateien suchen, bietet Microsoft OneDrive 5 GB freien Speicherplatz ohne Bedingungen. Google Drive bietet kostenlose Speicherpläne für bis zu 15 GB Speicherplatz, während Maga bis zu 50 GB und automatische Verschlüsselung bietet. Deego bietet das Beste, was wir bei 100 GB finden können. Abgesehen von Deego dienen alle diese Funktionen jedoch eher der Speicherung als den Sicherungen, und keine von ihnen enthält einige der Planungs- und Automatisierungstools, die die Sicherung vereinfachen.

Mit den oben genannten Schritten können Sie zwar mit Remote-Sicherungen beginnen und für einige Dateien oder Ordner, die Sie gelegentlich manuell sichern möchten, gut funktionieren. Wenn Sie jedoch ernsthaft Ihre wichtigen Daten an einem entfernten Ort speichern möchten, empfehlen wir, dafür zu zahlen. Der Service, den Sie erhalten, ist weit überlegen.

Obwohl es viele verschiedene Cloud-Backup-Anbieter mit unterschiedlichen Funktionen, Speicherplänen und Preisoptionen gibt, steht BackBlaze ganz oben auf der Empfehlungsliste fast aller. Als eine der wenigen Anwendungen auf dem Markt, die unbegrenzten Speicherplatz zu relativ niedrigen Kosten von 50 USD pro Jahr oder 5 USD pro Monat bieten, ist dies auch unsere empfohlene kommerzielle Cloud-Backup-Lösung.

Die persönliche Version der Software wird mit einer 15-tägigen kostenlosen Testversion geliefert, sodass Sie zuerst damit spielen können, wenn Sie sich nicht sicher sind, und Ihre Backups über die lokale Software oder das Online-Konto verwalten können. Alle Sicherungen werden standardmäßig verschlüsselt, und es gibt Optionen für eine zusätzliche Passphrase, um Ihren privaten Schlüssel zu verbergen, falls Sie zusätzlichen Schutz wünschen.

Schritt 1: Laden Sie zunächst die kostenlose Testversion von der BackBlaze-Website herunter und installieren Sie sie wie jede andere Software.

Schritt 2: Sobald es fertig ist, wird das von Ihnen erstellte Konto verknüpft und automatisch Dateien und Ordner ausgewählt, die seiner Meinung nach gesichert werden sollten. Wenn Sie auf „OK“ klicken, wird der Vorgang gestartet und Sie gelangen zum vereinfachten Bedienfeld, in dem Sie eigene Anpassungen vornehmen können.

Schritt 3: Im Einstellungsmenü können Sie den Namen des zu sichernden Computers ändern, von welchen Laufwerken Sie sichern möchten (einschließlich externer Quellen), wie schnell die Sicherung sein soll, und bestimmte Ausschlüsse angeben Sie wollen.

Die einzige Einschränkung bei BackBlaze ist, dass Dateien mit einer Größe von 4 GB oder mehr nicht automatisch gesichert werden. Sie können sie jedoch manuell sichern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie dies tun, wenn Sie über eine Reihe besonders großer Dateien verfügen.

Eine weitere nette Funktion von BackBlaze ist, dass Sie zwar alle Ihre Daten von seinem Remote-Speicher herunterladen können, aber andere Optionen haben. Gegen eine festgelegte Gebühr kann BackBlaze Ihnen eine Hardcopy-Sicherung Ihrer Dateien auf einem USB-Stick oder einer Festplatte senden.

Redundanz ist der Name des Spiels

Obwohl die oben aufgeführten Sicherungslösungen für sich genommen großartig sind, empfehlen wir immer mindestens zwei Sicherungslösungen für Ihre wichtigsten Dateien und Fotos. Im Idealfall sind drei Sicherungen am besten, bei denen mindestens zwei verschiedene Speichermedien verwendet werden. Eine Offsite-, eine Offline- und eine andere Speicherplattform.

Obwohl nicht viele Menschen diese strenge Methode zum Schutz ihrer Dateien abonnieren, ist dies ein sicherer Weg, um sicherzustellen, dass Ihre digitalen Informationen unabhängig davon sind, ob Ihr Haus niedergebrannt ist, der Strom in Ihrem entfernten Rechenzentrum ausfällt oder elektromagnetische Störungen Ihre Nachbarschaft treffen Gesichert und geladen.