Hier erfahren Sie, wie die Anrufüberprüfungs-KI von Google funktioniert und wie Sie sie verwenden

Googles Pixel 3 und Pixel 3 XL sind die besten Android-Smartphones, die Sie derzeit kaufen können. Dies liegt jedoch nicht an der Hardware - das Samsung Galaxy Note 9 und das Huawei Mate 20 Pro übertreffen sie in dieser Hinsicht -, sondern daran, dass sie durchdachte Software und künstliche Intelligenz bieten Funktionen, die "radikal hilfreich" sind.

Unser Favorit ist das Anruf-Screening, bei dem Sie mithilfe von Google Assistant nicht mehr ans Telefon gehen müssen, wenn Telemarketer klingeln.

Hier finden Sie alles, was Sie über das Anruf-Screening von Google wissen müssen.

Wie funktioniert Call Screening?

Google Pixel 3 XL Bewertung Julian Chokkatu / Digitale Trends

Anrufüberprüfung ist eine Funktion, die in die Telefon-App von Google Pixel 3 integriert ist. Sie müssen nichts tun, da es standardmäßig aktiviert ist. Wenn Sie einen Anruf erhalten, befindet sich über der Schaltfläche "Antworten" oder "Ablehnen" die Option "Bildschirmanruf".

Es verwendet Google Assistant, um den Anruf für Sie zu beantworten, und der Anrufer hört die folgende Nachricht von Assistant: „Hallo, die Person, die Sie anrufen, verwendet einen Überprüfungsdienst von Google und erhält eine Kopie dieser Konversation. Sagen Sie Ihren Namen und warum Sie anrufen. “

An diesem Punkt sehen Sie eine Live-Transkription von allem, was der Anrufer sagt - die Qualität der Transkription hängt davon ab, wie deutlich der Anrufer spricht, aber Sie können innerhalb von Sekunden feststellen, ob es sich um einen Telemarketer oder einen Robocall handelt. Wenn sich die Identifizierung als schwierig herausstellt, können Sie auf einige Antworten tippen, die der Assistent in Ihrem Namen aussprechen kann. Dazu gehören: "Erzählen Sie mir mehr", "Ist es dringend", "Rufen Sie mich zurück" und mehr.

Google Call Screening Verwendung von Screenshot 20181017 074522Google Call Screening Verwendung von Screenshot 20181017 074533Google Call Screening Verwendung von Screenshots 20181017 074551Google Call Screening Verwendung von Screenshots 20181017 074617

Wenn Sie einige Sätze wie "Rufen Sie mich zurück" oder "Ich rufe Sie zurück" auswählen, sagt der Assistent den Satz und beendet den Anruf. Es besteht auch die Möglichkeit, den Anruf als Spam zu melden, wenn Sie ihn als Robocall oder Telemarketer identifiziert haben.

Sie können die Stimme des Assistenten in eine männliche anstelle der weiblichen Standardstimme ändern: Tippen Sie einfach auf die drei vertikalen Punkte oben rechts in der Telefon-App und klicken Sie auf  Einstellungen . Gehen Sie dann zu  Anrufbildschirm> Sprache  , um zwischen Stimme 1 und Stimme 2 zu wählen.

Datenschutz und Transkripte

Die Anrufüberprüfung wird vollständig auf Ihrem Telefon durchgeführt, und es werden keine Informationen an die Server von Google oder an Dritte gesendet. Wie Google selbst sagte: "Der Google-Assistent hilft beim Überprüfen von Anrufen, speichert jedoch keine Anruf-Audiodaten oder -Transkripte in Ihrem Google-Konto, auf Ihrer Google Assistant-Aktivitätsseite oder in Web- und App-Aktivitäten."

Ein Update hat es jedoch ermöglicht, ein Transkript lokal zu speichern und die Qualität des Transkripts zu bewerten. Um auf Ihre gespeicherten Transkripte zuzugreifen , rufen Sie die Registerkarte " Letzte" Ihrer Telefon-App auf und wählen Sie den Anruf aus, den Sie auschecken möchten. Wählen Sie dort Anrufdetails . Sie sollten dann die Option Transkript anzeigen sehen. Sie können die Qualität des Transkripts nach oben oder unten drücken und genau nachlesen, was gesagt wurde.

Die Transkription und Überprüfung in Echtzeit endet, sobald der Anruf beendet ist oder sobald Sie dem Anruf beitreten.

Wann sollten Sie Call Screening verwenden?

Nur weil Sie Call Screening für alle Telefonanrufe auf Ihrem Pixel-Telefon verwenden können, heißt das nicht, dass Sie dies tun sollten. Es kann unhöflich oder unangenehm erscheinen, den Dienst für Familie und Freunde zu nutzen. Wir empfehlen daher, ihn nur zu verwenden, wenn Sie einen Anruf von einer unbekannten Nummer erhalten.

Welche Telefone funktionieren mit Anrufüberprüfung?

Die Anrufüberprüfungsfunktion von Google funktioniert nur auf den Smartphones Pixel 3 und Pixel 3 XL, wird jedoch im November für Pixel und Pixel XL sowie für Pixel 2 und Pixel 2 XL verfügbar sein. Es ist unklar, ob Google dies als exklusive Funktion für Pixel-Telefone beibehalten möchte oder ob es zu einem späteren Zeitpunkt in Android integriert wird.

Aktualisiert am 4. Dezember 2018: Informationen zum Speichern und Überprüfen von Call Screening-Transkripten wurden im Abschnitt „Datenschutz und Transkripte“ hinzugefügt.