So senden Sie Webseiten von Google Chrome an Ihr Android-Telefon

Chrome ist der beliebteste Webbrowser der Welt, und es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass er sowohl auf Ihrem PC als auch auf Ihrem Telefon der Browser Ihrer Wahl ist. Aber was machen Sie, wenn Sie Verbindungen zwischen Ihrem Telefon und Ihrem Computer senden möchten? Hier ist unsere Anleitung zum Senden von Webseiten von Google Chrome auf Ihrem Desktop an Ihr Android-Gerät und dann wieder zurück. Jetzt können Sie genau dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben, unabhängig davon, welches Gerät Sie verwenden.

Bevor wir beginnen, muss Google Chrome sowohl auf Ihrem PC als auch auf Ihrem Smartphone installiert sein. Besuchen Sie die Chrome-Downloadseite im Web und die Chrome für Android-Seite im Google Play Store, falls Sie dies noch nicht getan haben. Laden Sie beide herunter und melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an.

Verwenden der integrierten Synchronisierungsoptionen von Google

Google hat die Erweiterung "An Mobile Chrome senden" leider vor einigen Jahren heruntergefahren, und es gibt keine native Unterstützung für das Senden einer einzelnen Seite über Plattformen hinweg, selbst wenn auf beiden Geräten Google Chrome ausgeführt wird. Das heißt aber nicht, dass alles verloren ist. In den Einstellungsoptionen sind einige kleine Tools versteckt, die Ihnen helfen sollen.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Geräte mit Ihrem Google-Konto synchronisiert sind. Drücken Sie auf dem PC die drei vertikalen Punkte oben rechts und klicken Sie dann auf Einstellungen , um das Einstellungsmenü zu öffnen. Tippen Sie dort auf Synchronisieren , um Ihre Synchronisierungseinstellungen zu öffnen. Auf einem Android-Gerät öffnen Sie Ihre Chrome-Einstellungen auf die gleiche Weise. Wenn Sie sich jedoch im Optionsmenü befinden, tippen Sie auf den Namen Ihres Google-Kontos und klicken Sie im nächsten Menü auf "Synchronisieren", um auf die Synchronisierungsoptionen zuzugreifen.

Von den Synchronisierungsoptionen können Sie Ihre Synchronisierungseinstellungen ändern , wie Sie wollen, wenn Sie also nicht wollen , dass Sie Ihre Passwörter zwischen Geräten in Erinnerung bleiben, dann nur untick Sync alle und untick Passwörter . Lassen Sie vorerst alles mit der Schaltfläche Alle synchronisieren ankreuzen, und Sie können später ändern, was Sie möchten.

Aktuelle Seiten verwenden

Sie lesen gerade einen sehr interessanten Artikel - vielleicht auf einer bestimmten technischen Website -, aber plötzlich müssen Sie alles fallen lassen und aus dem Haus zoomen, um einen Termin zu vereinbaren. Jetzt sitzen Sie gelangweilt in einem Wartezimmer und wünschen sich, Sie könnten diesen Artikel schnell auf Ihrem Telefon wiederfinden.

So senden Sie Webseiten von Google Chrome an Ihr Android-LesezeichenSo senden Sie Webseiten von Google Chrome an Ihre neuesten Android-Tabs

Zum Glück können Sie. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Gerät Chrome und tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke. Dann traf Neue Registerkarten eine Liste der letzten Registerkarten unter jedem Gerät aufgeführt offen, zu erhalten. Tippen Sie einfach auf die gewünschte Seite und schon sind Sie weg. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihren Verlauf synchron zu halten, können Sie auch von hier aus auf Ihren vollständigen Verlauf zugreifen, wodurch es noch einfacher wird, zu dem zurückzukehren, was Sie zuvor getan haben. Denken Sie daran, dass der Inkognito-Modus nicht erfasst wird. wie man Chrome Android Zugriffsverlauf sendet

Der umgekehrte Weg ist genauso einfach. Um auf eine Seite zuzugreifen, die Sie auf Ihrem Android-Gerät geöffnet haben, klicken Sie erneut auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke von Chrome. Navigieren Sie dann im Menü zum Verlauf und scrollen Sie nach unten, bis Sie die Liste für Ihr Android-Gerät finden. Beachten Sie, dass der Verlaufstitel möglicherweise mit der Modellnummer des Geräts gekennzeichnet ist, sodass er möglicherweise nicht sofort erkennbar ist.

Verwenden Sie Ihre Lesezeichen

Es ist wahrscheinlich eine Weile her, seit Sie etwas mit einem Lesezeichen versehen haben. Das ehrwürdige Lesezeichen schien der letzte Schrei zu sein, als das Internet frisch und neu war, aber jetzt scheinen wir alle gemeinsam fünf verschiedene Websites zu verwenden, was die Idee von Lesezeichen zu etwas macht, an das wir uns manchmal erinnern, anstatt eine Notwendigkeit zu sein. Aber sie sind immer noch fantastisch nützlich, wenn Sie schnell zwischen Geräten wechseln müssen.

Damit dies funktioniert, müssen Ihre Lesezeichen zwischen Geräten synchronisiert werden. Wenn Sie Ihre Synchronisierungseinstellungen auf " Alle synchronisieren" eingestellt haben, ist alles in Ordnung. Wenn Sie jedoch Lesezeichen deaktiviert haben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie zurückgehen und diese Einstellungen wieder aktivieren.

wie man Chrome Android Lesezeichen sendet

Um eine bestimmte Site auf dem PC mit einem Lesezeichen zu versehen, können Sie entweder auf den Stern rechts neben der Adressleiste klicken oder Strg + D drücken. In einem Popup werden Sie aufgefordert, einen Lesezeichenordner auszuwählen. Klicken Sie dann auf Fertig, und Sie sind fertig. Um dann auf Ihrem Android-Gerät auf dieses Lesezeichen zuzugreifen, öffnen Sie Ihren Chrome-Browser und tippen Sie - Sie haben es erraten - auf die drei Punkte in der rechten Ecke. Klicken Sie auf Lesezeichen , wählen Sie den Ordner aus, in dem Sie das Lesezeichen zuvor abgelegt haben, und tippen Sie auf Ihr Lesezeichen, um es zu öffnen.

So senden Sie Webseiten von Google Chrome an Ihr Android-LesezeichenChrom Lesezeichen android2

Wenn Sie dies umgekehrt tun, drücken Sie die drei Punkte oben rechts und tippen Sie dann auf das kleine Sternsymbol oben im Menü. Kehren Sie dann zu Ihrem Computer zurück, drücken Sie die drei Punkte oben rechts, navigieren Sie zu Lesezeichen > Mobile Lesezeichen und suchen Sie Ihre Site in der Liste. In der Android-Version von Chrome werden Lesezeichen standardmäßig in mobilen Lesezeichen gespeichert. Sie können Lesezeichen jedoch in Android verschieben, indem Sie in Chrome auf den (jetzt blauen) Stern tippen, um sie zu bearbeiten oder zu entfernen.

Senden von Seiten mit Apps von Drittanbietern

Die integrierten Optionen von Chrome eignen sich gut für Benutzer, die den Dienst nicht häufig nutzen müssen. Wenn Sie jedoch ständig zwischen Geräten wechseln und etwas Leistungsstärkeres benötigen, ist etwas Hochleistungsfähigeres möglicherweise besser für Sie geeignet. Wir haben eine Reihe der besten Read-It-Apps vorgestellt, die später dafür geeignet sind, aber wir werden auch hervorheben, wie Sie Pushbullet verwenden können, um Links zwischen Geräten zu teilen.

Pushbullet ist ein Dienst, der Benachrichtigungen bereitstellt und Links zwischen einer Chrome-Erweiterung und einer Android-App teilt. Es ist äußerst gut, wenn Sie auf Textnachrichten auf Ihrem Computer antworten oder sofort über Telefonbenachrichtigungen auf Ihrem PC informiert werden möchten. In diesem Handbuch konzentrieren wir uns nur auf die Freigabefunktion, mit der Links zwischen Ihren Geräten freigegeben werden.

Um es zu verwenden, müssen Sie die Pushbullet Chrome-Erweiterung und die Android-App herunterladen, damit beide Geräte miteinander kommunizieren können. Melden Sie sich dann bei Pushbullet an - Sie können dies mit Ihrem Google-Konto tun, um Zeit zu sparen.

Pushbullet einrichten

Die Installation der Chrome-Erweiterung ist einfach. Solange Sie sich auf der Pushbullet-Website angemeldet und angemeldet haben, sollte sich die Erweiterung ohne große Probleme anmelden.

Pushbullet-Setup 1Pushbullet-Setup 2

Das Einrichten der Android-App ist etwas intensiver und erfordert, dass die App auf einige Berechtigungen auf Ihrem Telefon zugreifen kann. Keine Sorge, es ist sicher und die App benötigt diese Berechtigungen, um Ihnen bestimmte Arten von Benachrichtigungen zu senden. Das Befolgen der Setup-Anweisungen sollte nicht zu zeitaufwändig sein und Sie in kürzester Zeit einsatzbereit machen.

Pushbullet verwenden

Sobald Sie eingerichtet sind, ist es Zeit, Ihren ersten Link zu senden. Klicken Sie auf der Seite, die Sie senden möchten, auf das Pushbullet-Symbol in der oberen rechten Ecke von Chrome auf Ihrem Desktop. Es sollte sich um eine kleine weiße Kugel mit grünem Hintergrund handeln. Von dort aus können Sie auf den Sendepfeil klicken, um Ihren Link abzufeuern. Ihr Link wird dann im Stream im Chat-Stil angezeigt und Sie erhalten auf Ihrem Telefon eine Benachrichtigung, dass Sie einen Link erhalten haben.

Pushbullet ist standardmäßig so eingerichtet, dass es an alle verknüpften Geräte gesendet wird. Sie können dies jedoch ändern, indem Sie auf die kleine Blase mit der Bezeichnung Alle Geräte klicken und ein bestimmtes Gerät auswählen.

wie man Chrom Android Pushbullet sendet

Das Senden eines Links von Ihrem Telefon zu Ihrem PC ist ein ähnlicher Vorgang. Öffnen Sie die Seite, die Sie senden möchten, tippen Sie auf die drei Punkte oben rechts und klicken Sie dann auf Teilen . Wählen Sie das Pushbullet-Symbol aus den Freigabeoptionen aus, die Ihnen zur Verfügung stehen. Möglicherweise müssen Sie durch die Liste scrollen. Tippen Sie nach dem Öffnen des Pushbullet-Popups entweder auf das Chrome- Symbol oder auf das Symbol Alle Geräte , um eine Nachricht an alle zu senden. Wenn Sie bereits ein Chrome-Fenster geöffnet haben, wird die Seite automatisch geöffnet. Andernfalls können Sie zu einem späteren Zeitpunkt über Ihre Pushbullet-Erweiterung auf den Link zugreifen.