So löschen und verwalten Sie den Google-Standortverlauf

Ihr Google-Standortverlauf erzählt die Geschichte Ihres Lebens. Es weiß, wo Sie waren und wohin Sie gehen, und in vielen Fällen hilft es Google Maps und anderen Google Apps, Ziele vorzuschlagen, die Sie möglicherweise besuchen möchten. Es mag jedoch sein, dass nicht jeder damit zufrieden ist, dass Google so viel über sie weiß. Von Zeit zu Zeit möchten Sie möglicherweise Ihren Google-Standortverlauf löschen. Möglicherweise möchten Sie sogar Ihren Google-Standortverlauf so verwalten, dass er automatisch gelöscht wird, oder Sie können Ihren Standortverlauf sogar anhalten, damit keine neuen Daten aufgezeichnet werden.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Google-Standortverlauf löschen und verwalten. Wir zeigen, wie Sie Ihren gesamten Standortverlauf löschen und Daten nur für einen ausgewählten Bereich oder einen einzelnen Tag löschen. In den meisten Fällen ist es so einfach wie das Öffnen der Google Maps-App auf Ihrem iPhone oder Android und das Aufrufen der Einstellungen . Es sollte jedoch nicht länger als ein paar Klicks dauern. So löschen und verwalten Sie Ihren Google-Standortverlauf.

So löschen Sie den Google-Standortverlauf

Google Maps-KontokreisGoogle Maps MehrBildschirm "Google Maps-Einstellungen"Löschen Sie den Google Maps-Standortverlauf

Wenn Sie ein iPhone verwenden, können Sie Ihren gesamten Google-Standortverlauf folgendermaßen löschen:

Schritt 1 : Öffnen Sie die Google Maps App. Tippen Sie nach dem Öffnen der App  in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf Ihren Kontokreis .

Schritt 2 : Tippen Sie auf Ihre Timeline . Tippen Sie anschließend auf  Mehr  (oben rechts) und anschließend auf  Einstellungen .

Schritt 3 : Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf  Alle Standortverlauf löschen . Tippen Sie auf das „Ich verstehe und löschen möchten“ -Box, und tippen Sie anschließend auf  Löschen .

Wenn Sie ein Android-Gerät verwenden, müssen Sie Folgendes tun:

Schritt 1 : Öffnen Sie Google Maps. Tippen Sie erneut auf Ihren  Kontokreis  in der oberen rechten Ecke.

Schritt 2 : Gehen Sie zu  Ihrer Zeitleiste>  Mehr .

Schritt 3 : Tippen Sie anschließend auf  Einstellungen und Datenschutz . Scrollen Sie von dort zu Standorteinstellungen und tippen Sie auf  Alle Standortverlauf löschen . Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Löschvorgang auszuführen.

Wenn Sie so etwas auf einem Smartphone nicht mögen, können Sie natürlich Ihren gesamten Google-Standortverlauf in einem Webbrowser löschen.

Schritt 1 : Geben Sie google.com/maps/timeline ein oder fügen Sie es in die Adressleiste Ihres Browsers ein.

Schritt 2 : Klicken Sie in Ihrer Google Maps-Zeitleiste auf das  Symbol Einstellungen  (es sieht aus wie ein Zahnrad).

Schritt 3 : Klicken Sie auf  Alle Standortverlauf löschen . Überprüfen Sie die „Ich verstehe und wollen alle Standortverlauf löschen“ Feld, und klicken Sie dann auf  Entfernen Location History .

So löschen Sie automatisch den Google-Standortverlauf

Bildschirm "Google Maps-Einstellungen"Google-Standortverlauf automatisch löschenGoogle Maps-Daten automatisch löschen

Hin und wieder ist ein Frühjahrsputz von Standortdaten in Ordnung. Möglicherweise möchten Sie jedoch Ihren Google-Standortverlauf automatisch löschen. Zum Glück können Sie dies leicht tun. Unabhängig davon, ob Sie ein iPhone oder ein Android-Gerät verwenden, müssen Sie nur zu Google Maps> Kontokreis> Ihre Zeitleiste> Mehr> Einstellungen  ( Einstellungen und Datenschutz für Android)  > Standortverlauf automatisch löschen gehen.

Nachdem Sie auf Standortverlauf automatisch löschen geklickt haben  , sollten Sie entweder 18 Monate beibehalten oder  3 Monate beibehalten auswählen . Klicken Sie nach Auswahl einer dieser Optionen auf Weiter . Tippen Sie anschließend auf das Feld "Ich verstehe, dass meine Daten gelöscht werden", bevor Sie auf " Bestätigen " tippen  .

Nachdem Sie dies getan haben, werden Ihre Google-Standortverlaufsdaten regelmäßig gelöscht, entweder alle drei oder 18 Monate. Sie können auch in den Einstellungen von Google Maps zu Standortverlauf automatisch löschen zurückkehren und die Einstellung Bis zum manuellen Löschen beibehalten auswählen .

So löschen Sie einen Tag oder einen Bereich des Google-Standortverlaufs

Bildschirm "Google Maps-Einstellungen"So löschen Sie den Bereich der Google Location History MapsSo löschen Sie den Löschbereich des Google-Standortverlaufs

Anstatt Ihren gesamten Google-Standortverlauf zu löschen, möchten Sie möglicherweise nur einen Bereich Ihres Verlaufs oder bestimmte Daten oder Standorte löschen. Dies alles kann mit einem Minimum an Aufwand erfolgen.

So löschen Sie einen Bereich. Gehen Sie für iPhone oder Android zu Google Maps> Kontokreis> Ihre Zeitleiste> Mehr> Einstellungen  ( Einstellungen und Datenschutz für Android)  > Standortverlaufsbereich löschen . Nachdem Sie auf Standortverlaufsbereich löschen getippt haben , wählen Sie das Start- und Enddatum des Bereichs aus und tippen dann auf Löschen.

Um ein bestimmtes Datum aus Ihrem Google-Standortverlauf zu löschen, folgen Sie einfach demselben Pfad. Nachdem Sie jedoch auf Ihre Zeitleiste getippt haben , müssen Sie oben rechts auf dem Zeitleistenbildschirm auf das Kalendersymbol  tippen  . Tippen Sie anschließend auf das Datum, das Sie löschen möchten, und anschließend auf die Schaltfläche Mehr  , gefolgt von  Löschen des Tages .

Alternativ können Sie einen bestimmten Standort aus Ihrem Standortverlauf löschen, indem Sie wie oben beschrieben vorgehen. Sie wählen ein bestimmtes Datum aus  Ihrem Zeitleisten-  Kalender aus und tippen dann auf einen der Orte, die Sie an diesem Datum besucht haben. Tippen Sie anschließend auf das Papierkorbsymbol  in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

So deaktivieren Sie den Google-Standortverlauf

Google Maps MehrBildschirm "Google Maps-Einstellungen"So löschen Sie den deaktivierten Google-Standortverlauf

Wenn Sie nicht möchten, dass Google Maps Ihren Standort jemals aufzeichnet, können Sie den Google-Standortverlauf anhalten, damit Ihre Daten nicht mehr gespeichert werden.

So geht's auf iPhone und Android. Gehen Sie zunächst zu Google Maps> Kontokreis> Ihre Zeitleiste> Mehr> Einstellungen  ( Einstellungen und Datenschutz für Android) > Einstellungen für den  Standortverlauf . Sie müssen dann auf Standortverlauf  tippen,  damit der blaue Schieberegler ausgeschaltet wird.

Dadurch wird verhindert, dass Google Maps besuchte Orte in Ihrer Zeitleiste speichert. Es hindert Google Maps jedoch nicht daran, Ihre Bewegungen zu verfolgen. Dazu müssen Sie die Ortungsdienste deaktivieren. Gehen Sie dazu zu Google Maps> Kontokreis> Ihre Zeitleiste> Mehr> Einstellungen  ( Einstellungen und Datenschutz für Android)  > Ortungsdienste sind aktiviert . Dadurch gelangen Sie zu den Standorteinstellungen Ihres Smartphones, in denen Sie die Berechtigung für Google Maps deaktivieren können.