So deaktivieren Sie Benachrichtigungen auf dem Mac

Für viele Mac-Benutzer sind Benachrichtigungen nützlich und willkommen. Sie ermöglichen es Ihnen, nichts zu verpassen, was wichtig oder nicht wichtig sein könnte, aber es gibt Zeiten, in denen Sie wünschen, dass die Benachrichtigungen Sie einfach in Ruhe lassen. Glücklicherweise ist das Ausschalten ziemlich einfach. 

Dies ist Ihre schrittweise Anleitung zum Deaktivieren von Benachrichtigungen. Es gibt mehr als einen Weg, dies zu tun, und wir zeigen sie Ihnen alle. Denken Sie daran, sie wieder einzuschalten, nachdem Ihre Zeit alleine abgelaufen ist.

So aktivieren Sie "Nicht manuell stören"

Der einfachste Weg, um Mac-Benachrichtigungen zu deaktivieren, ist die Option Nicht stören. Dadurch werden Benachrichtigungen stummgeschaltet, sodass Sie sie nicht sehen oder hören können (obwohl Sie sie anzeigen können, indem Sie das Benachrichtigungscenter öffnen). Sie können dies auf verschiedene Arten aufrufen.

Schritt 1: Die einfachste Möglichkeit, "Nicht stören" zu aktivieren, besteht darin, die Wahltaste ( auf einigen Macs als " Alt" bezeichnet ) gedrückt zu halten und auf das Symbol "Benachrichtigungscenter" zu klicken . Es ist das Symbol ganz rechts in der Menüleiste, das wie drei übereinander gestapelte Zeilen aussieht.

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen auf Ihrem Mac

Schritt 2: Das Notification Center-Symbol wechselt von schwarz nach grau. Dies bedeutet, dass Nicht stören aktiviert wurde. Es bleibt bis Mitternacht oder bis Sie es ausschalten.

Schritt 3: Alternativ gibt es eine andere Möglichkeit, Nicht stören zu aktivieren. Wischen Sie vom rechten Rand des Trackpads nach links. Dadurch wird das Benachrichtigungscenter angezeigt.

Schritt 4: Wischen Sie nach unten, und oben im Benachrichtigungscenter werden zwei Optionen angezeigt: Nachtschicht und Nicht stören .

Schritt 5: Klicken Sie auf das Einstellrad neben Nicht stören , um es einzuschalten . Wie bei der vorherigen Methode wird dies bis Mitternacht oder bis zum Ausschalten aktiviert.

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen auf Ihrem Mac

Schritt 6: Wenn Ihnen keine der beiden oben genannten Methoden gefällt, können Sie eine benutzerdefinierte Tastenkombination erstellen. Öffnen Sie die Systemeinstellungen, klicken Sie auf Tastatur und dann auf die Registerkarte Verknüpfungen . Klicken Sie in der linken Spalte auf Missionskontrolle , aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Benachrichtigungscenter anzeigen und geben Sie Ihre bevorzugte Verknüpfung ein. Schließen Sie die Systemeinstellungen, wenn Sie fertig sind.

So planen Sie Nicht automatisch stören

Wenn Sie wissen, dass Sie tagsüber zu festgelegten Zeiten beschäftigt sind und keine Benachrichtigungen Sie während dieses Zeitraums belästigen möchten, können Sie festlegen, dass "Nicht stören" automatisch aktiviert wird.

Schritt 1: Klicken Sie auf das Apple-Logo in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms und dann auf Systemeinstellungen. Alternativ können Sie im Dock auf das Symbol Systemeinstellungen klicken. es sieht aus wie ein Satz grauer Zahnräder.

Schritt 2: Klicken Sie hier auf Benachrichtigungen .

Schritt 3: Klicken Sie im Abschnitt Benachrichtigungen oben in der linken Seitenleiste auf Nicht stören .

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen auf Ihrem Mac

Schritt 4: Hier gibt es mehrere Möglichkeiten. Sie können "Nicht stören" zu festgelegten Zeiten aktivieren (z. B. während Ihrer Arbeitszeit, wenn Sie Ihren Mac für Ihre Arbeit verwenden) oder wenn das Display in den Ruhezustand versetzt und / oder gesperrt ist. Sie können es auch aktivieren, wenn das Display Ihres Mac auf Fernseher und Projektoren gespiegelt wird, damit Sie während eines Films oder einer Präsentation nicht unterbrochen werden.

Schritt 5: Wenn Sie zulassen möchten, dass Personen Sie anrufen, während Nicht stören aktiviert ist, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Anrufe von allen zulassen . Sie können auch festlegen, dass nur wiederholte Anrufe zugelassen werden, falls jemand versucht, Sie mit etwas Dringendem zu kontaktieren.

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen für eine bestimmte App

Nicht stören ist nützlich, aber es schaltet Benachrichtigungen von jeder App auf Ihrem Mac stumm. Wenn Sie nur verhindern möchten, dass eine oder zwei Apps Sie begeistern, können Sie eine andere Methode verwenden.

Schritt 1: Gehen Sie erneut zu denselben Systemeinstellungen und klicken Sie auf Benachrichtigungen .

Schritt 2: Wählen Sie in der linken Spalte die App aus, deren Benachrichtigungen Sie blockieren möchten.

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen auf Ihrem Mac

Schritt 3: Klicken Sie auf das Einstellrad neben Benachrichtigungen von [App-Name zulassen], damit es sich nach links bewegt und grau wird. Dies bedeutet, dass Benachrichtigungen für diese App jetzt blockiert sind.

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen auf Ihrem Mac

Schritt 4: Alternativ können Sie Benachrichtigungen über diese App zulassen, diese jedoch im Benachrichtigungscenter ausblenden, damit sie niemals in Ihre Arbeit eingreifen. Unter [Name der App] Alarm Stil , klicken Sie auf Keine . Deaktivieren Sie als Nächstes die Kontrollkästchen neben Benachrichtigungsvorschau anzeigen , Abzeichen-App-Symbol und Sound für Benachrichtigungen abspielen .

Dies verhindert, dass Sie durch die Benachrichtigungen dieser App gestört werden, ermöglicht es Ihnen jedoch, diese im Benachrichtigungscenter einzuholen, wenn Sie weniger beschäftigt sind.