So machen Sie einen Screenshot auf Ihrer Xbox One

Die Xbox One ist in der Lage, einige wirklich atemberaubende Erlebnisse zu bieten, und manchmal können Sie nicht anders, als anzuhalten und Ihr Fernsehbild zu bestaunen. Egal, ob Sie Ihre Augen auf eine wunderschöne Aussicht im Spiel richten oder einen besonders einseitigen Sieg in einem Online-Multiplayer feiern, Sie möchten den Moment vielleicht mit jedem und jeder teilen. Zum Glück ist das Aufnehmen von Screenshots auf Ihrer Xbox One äußerst einfach.

Weitere Anleitungen und Best-ofs

  • Die besten Xbox One-Spiele für Mai 2020
  • Xbox One S gegen Xbox One X.
  • So zeichnen Sie Ihren Computerbildschirm auf

Aufnehmen eines Screenshots mit einem Xbox One-Controller

Xbox One Screenshot

Tippen Sie zunächst auf die Xbox-Schaltfläche in der Mitte Ihres Controllers - auch bekannt als die große, kreisförmige Logo-Schaltfläche, die aufleuchtet. Dadurch wird das Xbox Guide-Menü geöffnet. Klicken Sie dort auf die Schaltfläche „Y“, um sofort einen Screenshot zu erstellen. Dies erspart Ihnen einen Moment in einem Spiel, den Sie teilen und erneut besuchen können.

Xbox One Screenshot

Aufnehmen eines Screenshots mit Sprachbefehlen

Wenn Sie einen Kinect-Sensor verwenden - den proprietären Bewegungssensor, der einst mit der Xbox One geliefert wurde - sagen Sie einfach: "Xbox, machen Sie einen Screenshot." Wenn Sie alternativ eine Amazon Alexa anstelle der alten Kinect-Befehle verwenden, sagen Sie: "Alexa, machen Sie einen Screenshot!" Der letztere Befehl funktioniert mit Ihrem Kinect-Sensor oder einem Headset, vorausgesetzt, Sie haben die Funktion aktiviert.

Um die Amazon Alexa mit der Xbox One zu verbinden, gehen Sie zunächst zu alexa.amazon.com oder melden Sie sich bei der App auf Ihrem Smart-Gerät an. Wählen Sie auf der Alexa-Homepage in der App Menü > Fähigkeiten . Suchen Sie im Bereich "Fähigkeiten" nach "Xbox". Die App wird von Microsoft veröffentlicht. Wählen Sie diese App aus, und die Microsoft-Anmeldeseite sollte angezeigt werden. Verwenden Sie den Benutzernamen und das Kennwort für das Xbox Live-Konto, das Sie mit Alexa verbinden und steuern möchten. Dies führt zu einigen Berechtigungen, die die Spieler genehmigen müssen, und dann werden die Links verbunden.

Sobald dies abgeschlossen ist, gehe zurück zur Xbox und öffne System> Einstellungen . Wählen Sie Kinect & Devices und öffnen Sie die Option Digital Assistance . Sie werden erneut nach Ihrem Passwort gefragt, aber dann werden Sie gefragt, ob Sie die digitale Unterstützung aktivieren möchten. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die digitale Unterstützung zuzulassen, und kehren Sie zum Startbildschirm zurück. Schalten Sie Alexa ein und sagen Sie: "Alexa, koppeln Sie mit Xbox." Alexa gibt Ihnen die Ankündigung, dass Sie das Spielsystem mit einem Sprachbefehl steuern können!

Xbox eins

Beachten Sie jedoch, dass Sie keine Screenshots oder Videos der Menübildschirme der Xbox aufnehmen können. Sie müssen sich auch in einem Spiel oder einer App befinden, um Aufzeichnungen oder Screenshots speichern zu können. Die Zeit, die Sie für das Navigieren in Menüs benötigen, wird nicht in den resultierenden Videos berücksichtigt.

Teilen Sie Ihre Screenshots

Wenn Sie bereit sind, die von Ihnen aufgenommenen Screenshots freizugeben, rufen Sie das Guide-Menü auf, indem Sie die Xbox-Taste auf dem Controller drücken . Am Ende des Handbuchs stehen einige Optionen zur Auswahl: Screenshot, Aufzeichnen, Aufnahmeoptionen und Systemoptionen. Um eine Liste der letzten Aufnahmen zu öffnen, drücken Sie einfach lange auf die Schaltfläche Ansicht auf dem Controller. Suchen Sie das Bild, das Sie freigeben möchten, und wählen Sie es aus. Daraufhin wird ein Freigabefenster geöffnet.

Sie werden aufgefordert, eine Auswahl an Verkaufsstellen auszuwählen, darunter Aktivitäts-Feed, Twitter, OneDrive und private Nachrichten. Sobald das erledigt ist, bist du fertig! Ihr Meisterwerk wird für immer weiterleben. Sie können Ihre Screenshots auch als Hintergrund für Ihr Zuhause festlegen oder sie an verschiedenen Orten speichern, falls Ihre Konsole an ein externes Speichergerät angeschlossen ist.