LG G6 Camera Guide: So machen Sie Killerfotos

Das LG G6 setzt die Tradition des Unternehmens fort, Telefone mit hervorragenden Kameras, einer Weitwinkel-Rückwinkelkamera mit zwei Objektiven sowie einer Weitwinkel-Selfie-Kamera auf der Vorderseite anzubieten. Das andere Partystück des G6, sein 5,7-Zoll-Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 18: 9, verbessert das Kameraerlebnis durch eine spezielle App und einige zusätzliche Funktionen.

Es ist zwar nicht schwer, nur das LG G6 in die Hand zu nehmen und einige hervorragende Bilder aufzunehmen, aber es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen, um die Feinheiten zu verstehen. Deshalb haben wir eine Anleitung zusammengestellt, mit der Sie dieses großartige Kamerahandy wirklich optimal nutzen können.

Weitwinkel-Rückfahrkamera

Die Hauptkamera-App wird die meiste Zeit verwendet, aber die Benutzeroberfläche ist ziemlich voll, daher ist es eine gute Idee, die verschiedenen Steuerelemente zu lernen. Wenn Sie das Telefon im Querformat halten, befinden sich oben in der Mitte des Displays zwei Tasten mit jeweils kleinen Baumsymbolen. Die linke Schaltfläche mit einem einzelnen Baumsymbol ist für das Standardwinkelobjektiv vorgesehen. Tippen Sie jedoch auf die Schaltfläche daneben mit drei Baumsymbolen, und das Weitwinkelobjektiv wird aktiviert. Alternativ können Sie Pinch-to-Zoom verwenden und zwischen den beiden Objektiven wechseln. Drücken Sie Ihre Finger zusammen, um von der Standard- zur Weitwinkelansicht zu wechseln.

Vorschau der Kamerarolle

Auf der rechten Seite des Displays befinden sich die Tasten für den Kamera-Auslöser und den Videomodus sowie eine Vorschau des zuletzt aufgenommenen Fotos. Ganz links auf dem Bildschirm befindet sich dank der Anzeige im Seitenverhältnis 18: 9 eine vertikale Vorschau der letzten vier aufgenommenen Fotos, die auch mit einem Wisch durchgeblättert werden kann. Es ist eine praktische Alternative zum Herausspringen aus der Kamera-App in die Galerie-App. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Bildschirm dadurch zu beschäftigt erscheint, können Sie die Vorschau deaktivieren. Dies wird durch Antippen des gefundenen Einstellungen Zahnrad - Symbol und Makeln den Schalter für Camera Roll .

Einstellungen und manueller Modus

Während Sie sich unter " Einstellungen" befinden , kann hier der HDR-Modus zwangsweise aktiviert, die Auflösung für Fotos und Videos ausgewählt sowie praktische Funktionen wie ein Raster für den Sucher ausgewählt werden. Aktivieren Sie diese Option, um das Erstellen von Aufnahmen zu vereinfachen Deine Bilder. Im Interesse der Privatsphäre empfehlen wir, letzteres auszuschalten.

Die Kamera des G6 ist standardmäßig auf den automatischen Modus eingestellt. Wenn Sie jedoch mit dem manuellen Modus experimentieren möchten, in dem Sie viele Aspekte der Kamera anpassen können, tippen Sie auf die Schaltfläche Auto auf der linken Seite des Bildschirms und wählen Sie Manuell. Es gibt zwei manuelle Modi, einen für die Fotokamera und einen für Video. In diesem Menü finden Sie auch einen Modus zum Aufnehmen von quadratischen Bildern im Verhältnis 1: 1 zum einfachen Teilen auf Apps wie Instagram.

Panorama, Essen, Popout und andere Modi

wie man die lg g6 kamera benutztwie man die lg g6 kamera benutzt

Weitere Kameramodi finden Sie, indem Sie auf die Schaltfläche Modus auf der linken Seite des Bildschirms tippen . Ein grundlegender Panoramamodus wird von einem 360-Grad-Panoramamodus und einem erweiterten Bildmodus zum Fotografieren von Lebensmitteln begleitet. Ungewöhnlicher ist das Popout von LG, das psychedelische Bilder mit unterschiedlichen Effekten erzeugt, indem es das Bild in separate Bereiche aufteilt. Probieren Sie es aus, es sieht sehr ungewöhnlich aus.

Auf der linken Seite des Bildschirms befindet sich außerdem eine Filterschaltfläche, die wie drei überlagerte Kreise aussieht. Tippen Sie darauf und wählen Sie aus neun verschiedenen Effekten, die praktisch live im Sucher angezeigt werden. Das Filtersymbol auf der linken Seite wird in Farbe angezeigt, wenn ein Filter aktiv ist, damit Sie es nicht vergessen.

Selfies

Drehen Sie die Kamera mit der Taste links im Kamerasucher um oder streichen Sie einfach über den Bildschirm nach oben oder unten, um das gleiche Ergebnis zu erzielen. Die Frontkamera des G6 verfügt auch über einen Weitwinkelmodus und wird auf die gleiche Weise wie die Rückkamera aktiviert, außer dass die Symbole nur kleine Bilder von Personen anstelle von Bäumen enthalten. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie sich im Weitwinkelmodus befinden. Ein Finger oder Ihre Handfläche kann leicht in die Aufnahme eindringen, wenn Sie das Telefon auf unangenehme Weise halten.

Beim Aufnehmen von Selfies stehen drei neue Modi zur Verfügung, die mithilfe von Tasten auf der rechten Seite des Suchers angepasst werden. Sie sind mit Filter, Beleuchtung und Hautton gekennzeichnet . Die Filter passen das Aussehen der gesamten Szene an und werden wie bei der Rückfahrkamera live auf dem Bildschirm angezeigt. Beleuchtung und Hautton wirken sich nur auf Ihr Gesicht aus und wirken wie ein Schönheitsmodus. Spielen Sie mit beiden mithilfe der Schieberegler auf dem Bildschirm herum, um das für Sie am besten geeignete Erscheinungsbild zu erhalten.

Bearbeitung

Beim Anzeigen von Fotos in der Galerie des LG G6 befindet sich am unteren Bildschirmrand eine Schaltfläche zum Bearbeiten , mit der normalerweise nicht die LG-eigene Bildbearbeitungssuite, sondern Google Fotos geöffnet wird. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie eine App wie Snapseed installieren, die dann in den Optionen angezeigt wird, wenn Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten tippen.

Quadratische Kamera

Verwendung des LG G6 Kamera Screenshots 2017 03 27 15 58 05wie man die lg g6 kamera benutzt

Square Camera nutzt den 18: 9-Bildschirm (oder 2: 1) des G6 geschickt, indem die Kameraansicht in zwei perfekte Quadrate aufgeteilt und jeweils unterschiedlich verwendet wird. Wenn Sie nach einer Square Camera-App suchen und diese nicht finden können, geraten Sie nicht in Panik. Es handelt sich tatsächlich um ein Widget, das möglicherweise auf Ihrem Telefon versteckt ist. Halten Sie einen leeren Bereich des Startbildschirms gedrückt, bis Sie eine Hubschrauberansicht aller Ihrer Apps und Bildschirme erhalten, und wählen Sie dann Widgets aus dem Menü am unteren Bildschirmrand aus. Scrollen Sie durch die verfügbaren Widgets, bis Sie Square Camera finden, und tippen Sie darauf, um es einem Startbildschirm hinzuzufügen.

Wenn Sie das Telefon hier im Hochformat halten, gilt dieselbe Methode zum Umschalten zwischen der vorderen und der hinteren Kamera: Wischen oder Tippen auf die Taste. Auf die gleiche Weise wird auch der Weitwinkelmodus aktiviert, zusammen mit den meisten Steuerelementen zum Aufnehmen eines Bildes. Tippen Sie oben rechts auf die Schaltfläche Quadrat, um den manuellen Modus für Videos oder Standbilder auszuwählen, und auf die Filtertaste für Live-Filtereffekte. Um Platz Kamera spezielle Modi zu finden, tippen Sie auf die Modus - Taste am oberen Rand des Bildschirms. Es gibt vier, und wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Sie auswählen sollen, tippen Sie auf das Fragezeichen, um eine schnelle Einführung zu erhalten.

Hier erfahren Sie, wie Sie das Beste aus ihnen herausholen können.

Schnappschuss

Dies ist Square Camera in seiner einfachsten Form. Der Sucher befindet sich im oberen Quadrat. Wenn Sie ein Foto aufnehmen, wird im unteren Quadrat eine Vorschau angezeigt. Es gibt eine Schaltfläche zum schnellen Löschen. Wenn Sie die Schaltfläche "Soziales" - normalerweise wird standardmäßig ein Facebook-Symbol verwendet - über den Bildschirm ziehen, können Sie sie in einem von Ihnen gewählten sozialen Netzwerk freigeben, ohne die App zu verlassen.

Match Shot

Match Shot macht zwei Schüsse in schneller Folge und präsentiert sie nebeneinander. Diese Aufnahmen können beide von derselben Kamera oder von vorne und von hinten stammen oder eher Video als Standbilder sein. Die Steuerung erfolgt über das Symbol, das zwei Kästchen mit den Nummern 1 oder 2 übereinander anzeigt.

Wenn das Symbol 1 und 2 anzeigt, können Sie zwei Bilder zu unterschiedlichen Zeiten aufnehmen. Wenn 1 und 1 angezeigt werden, werden zwei Fotos gleichzeitig aufgenommen. Alternativ können Sie beim Aufnehmen im 1/2 Modus nach dem Galerie-Symbol suchen und ein Bild aus der Galerie des Telefons auswählen, das in eines der Quadrate eingefügt werden soll.

Guide Shot

Eine schnelle und einfache Möglichkeit, ein Foto mit derselben Komposition wie ein anderes aufzunehmen. Dies ist zunächst etwas verwirrend, aber es ist einfach, wenn Sie erst einmal den Dreh raus haben. Wie bei den anderen Kameramodi des G6 wird der Sucher im oberen Quadrat angezeigt, und es gelten alle üblichen Modi und Funktionen, einschließlich der Objektivwechsel sowie der vorderen und hinteren Kamera.

Das untere Quadrat zeigt eine Vorschau anderer Aufnahmen, die Sie gemacht haben, oder einiger Standardaufnahmen von LG. Diese verwirren die Situation. Wenn Sie sie aus dem Vorschaubildschirm entfernen möchten, drücken Sie lange und wählen Sie Löschen . Suchen Sie nach dem großen Quadrat mit einem „+“ und tippen Sie darauf. Wählen Sie dann „Foto aufnehmen“ und schnappen Sie weg. Das Ergebnis wird als neuer Guide Shot zur späteren Verwendung angezeigt. Tippen Sie darauf, um es auszuwählen, und stellen Sie mit dem Transparenzregler ein, wie viel das Geisterbild im Sucher angezeigt wird. Auf diese Weise können Sie dieselbe Aufnahme in vielen verschiedenen Situationen immer wieder komponieren.

In unseren Tests ist es umso einfacher, die beiden Bilder auszurichten, je einfacher die Komposition ist. Versuchen Sie etwas zu beschäftigt, und es wird sehr schwierig, die beiden zusammenzubringen.

Grid Shot

Der endgültige Square Camera-Modus macht möglicherweise am meisten Spaß. Das untere Quadrat ist in vier Felder unterteilt, von denen jedes entweder mit einem Standbild oder einem 3-Sekunden-Video gefüllt werden kann. Tippen Sie auf das Quadrat Nummer eins und machen Sie ein Foto. Es sollte auf dem Quadrat erscheinen und automatisch zum zweiten Quadrat übergehen. Um hier ein Video aufzunehmen und auf den 3-Sekunden-Countdown oben rechts im Sucher zu achten, können Sie den Clip komponieren. Fügen Sie den Quadraten drei und vier ein Standbild oder Video hinzu, um Ihre Collage zu vervollständigen. Wenn Sie ein Bild erneut aufnehmen möchten, tippen Sie erneut darauf.

Wir empfehlen Ihnen, über die Reihenfolge nachzudenken, bevor Sie mit der Aufnahme beginnen, da Sie sie später nicht mehr neu anordnen können. Es macht Spaß, mit Grid Shot kleine Geschichten zu schreiben, und sie können problemlos auf Facebook und Twitter geteilt werden, wenn die Videoclips automatisch im Beitrag abgespielt werden.

Galerie

Wenn Sie Aufnahmen mit der Square Camera machen, können Sie alle in der Standard-LG Gallery-App sehen. Öffnen Sie es und tippen Sie auf das Symbol, das wie drei gestapelte Linien oben links auf dem Bildschirm aussieht. Sehen Sie sich die Liste an, suchen Sie den Kameramodus und tippen Sie darauf. Jeder Square Camera-Modus erhält ein eigenes Album.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem LG G6 und seiner hervorragenden Weitwinkelkamera - sowohl vorne als auch hinten.