Die häufigsten Probleme mit iOS 11 und deren Behebung

Es ist fast ein Jahr her, seit Apple iOS 11 für iPhones und iPads veröffentlicht hat. Und während das in Cupertino, Kalifornien, ansässige Unternehmen in Kürze iOS 12 für 2018 veröffentlichen wird, haben Sie mit dem aktuellen Betriebssystem noch einige Monate Zeit. Obwohl Apple in diesem Jahr mehr als ein Dutzend Updates für iOS 11 veröffentlicht hat, gibt es immer noch einige Fehler und Probleme, die bestimmte Benutzer plagen.

Wir haben in verschiedenen Foren nach den größten Problemen gesucht, die seit dem Update auf ihrem iPhone oder iPad auftreten. Um Ihnen den Übergang zu erleichtern, finden Sie hier die häufigsten Probleme mit iOS 11 und mögliche Lösungen für den Umgang damit.

Problem: Die Tasten des Control Centers frieren ein

Laut AppleToolBox haben einige Benutzer Probleme mit dem Control Center gemeldet. Nach dem Herunterladen von iOS 11 haben die Benutzer festgestellt, dass die Schaltflächen einfrieren und nicht mehr reagieren.

Mögliche Lösung:

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Control Center> Steuerelemente anpassen und entfernen Sie die nicht funktionierende App aus dem  Abschnitt Einschließen . Sie können dies tun, indem Sie nach links wischen und auf Entfernen tippen . Starten Sie dann Ihr Gerät neu. Gehen Sie nach dem erneuten Einschalten wieder zu Steuerelemente anpassen und fügen Sie die gelöschte App erneut zum Control Center hinzu. Sie können dies tun, indem Sie auf das grüne Pluszeichen links neben der App unter Weitere Steuerelemente tippen .

Problem: Überhitzung des Geräts

Benutzer im Apple-Forum haben sich nicht nur darüber beschwert, dass ihre Geräte extrem heiß werden, sondern einige behaupten auch, dass sie stark angeschwollen sind und ihr iPhone 8 und iPhone 8 Plus aufplatzen. Aufgrund der Schwellung der Batterie durch Gase im Inneren übt die Erweiterung Druck auf das Display aus, wodurch es aufspringt. Das Öffnen des Geräts hilft zwar, einen Brand zu vermeiden, Sie sollten jedoch sicherstellen, dass Ihr Gerät nicht überhitzt.

Potentielle Lösungen: 

  • Wenn bei Verwendung einer bestimmten App eine Überhitzung auftritt, machen Sie eine Pause von der Verwendung. Wir haben festgestellt, dass das iPhone beim Spielen von AR-Spielen sehr warm wird, aber es sollte automatisch heruntergefahren werden, wenn es jemals zu heiß wird.
  • Deaktivieren Sie die Ortungsdienste, indem Sie zu Einstellungen> Datenschutz> Ortungsdienst gehen. Da Location Services mithilfe von GPS-, Bluetooth- und Mobilfunkstandorten bestimmen, wo Sie sich befinden, kann dies zu viel Aktivität für Ihr Telefon sein, zusätzlich zum Ausführen anspruchsvoller Apps. Sie können die Bluetooth-Funktion auch deaktivieren, indem Sie zu Einstellungen> Bluetooth gehen oder zum Control Center wischen und auf das Bluetooth-Symbol tippen.
  • Sie können auch alle Apps beenden, die im Hintergrund ausgeführt werden, indem Sie auf die Schaltfläche Home doppelklicken. Dadurch wird eine Galerie mit Apps aufgerufen, durch die Sie wischen und nach oben wischen können, um das Schließen zu erzwingen.
  • Wenn sich Ihr iPhone während des Ladevorgangs überhitzt, ziehen Sie den Netzstecker und lassen Sie es einige Minuten ruhen, um sich abzukühlen. Dann können Sie es wieder anschließen.
  • Das Entfernen der Telefonhülle von Ihrem Gerät kann ebenfalls hilfreich sein. Dadurch wird verhindert, dass das Gehäuse die Wärme einfängt und die Lüftungsschlitze des Telefons nicht blockiert.

Problem: Probleme beim Herstellen einer Verbindung zum WLAN

Benutzer haben über das Apple Forum erklärt, dass sie die Wi-Fi-Verbindung verlieren oder keine Verbindung zu Netzwerken herstellen können. Obwohl das WLAN mit anderen Geräten funktioniert, haben die Benutzer Probleme, eine stabile Verbindung zu finden.

Mögliche Lösung: 

  • Bevor Sie versuchen, den Fehler auf Ihrem iPhone herauszufinden, stellen Sie sicher, dass sich Ihr Router in Reichweite befindet. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk sehen können, indem Sie zu Einstellungen> Wi-Fi gehen und überprüfen, ob Sie mit dem richtigen Netzwerk verbunden sind. Sie können auch versuchen, sowohl Ihr iOS-Gerät als auch den Router, das Kabel oder das DSL-Modem neu zu starten, indem Sie den Netzstecker ziehen und ihn dann wieder anschließen.
  • Wenn Sie immer noch keine Verbindung herstellen können, gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen . Dadurch werden Wi-Fi-Netzwerke und -Kennwörter sowie die Einstellungen für Mobilfunk, VPN und APN zurückgesetzt.

Problem: Apps funktionieren in iOS 11 nicht

Apple warnte ursprünglich Benutzer mit iOS 10.3, dass die Unterstützung für 32-Bit-Apps bald eingestellt wird. Unter iOS 11 ist die Änderung offiziell und alle 32-Bit-Apps auf Ihrem Telefon werden nicht gestartet. Sie erhalten stattdessen eine Popup-Benachrichtigung, in der Sie darüber informiert werden, dass der Entwickler ein 64-Bit-Update veröffentlichen muss, damit es funktioniert.

Problemumgehung:

  • Sie können überprüfen, welche Ihrer Apps 32-Bit sind, indem Sie auf Allgemein> Einstellungen> Info> Anwendungen gehen. Wenn Sie 32-Bit-Apps installiert haben, wird neben diesen Anwendungen ein Pfeil angezeigt. Sie können auf den Abschnitt tippen, um eine Liste der Apps anzuzeigen, für die keine Updates verfügbar sind.
  • Wenn Sie zur Registerkarte Anwendungen gelangen und darauf tippen, wird kein anderes Fenster angezeigt. Dies bedeutet, dass keine 32-Bit-Apps installiert sind.

Panne: Apps frieren ein oder werden unerwartet beendet

Ein häufiges Problem, das Benutzer mit iOS 11 hatten, ist das Einfrieren oder unerwartete Beenden ihrer Apps. Das Problem kann verschiedene Gründe haben, die von der iOS-Version bis zur App selbst reichen. Wenn Sie feststellen, dass Sie eine App nur öffnen, um zu sehen, wie sie wiederholt heruntergefahren wird, gibt es andere Möglichkeiten als das einfache Löschen der App, um sicherzustellen, dass sie nicht erneut ausgeführt wird.

Potentielle Lösungen:

  • Gehen Sie zum App Store und tippen Sie auf die Registerkarte Updates. Wenn für die jeweilige App ein Update verfügbar ist, das ständig abstürzt, können Sie nur dieses Update aktualisieren oder alle verfügbaren Updates durchführen.
  • Löschen Sie die App und laden Sie sie erneut herunter. Wenn Sie die App gedrückt halten und auf die X-Taste tippen, können Sie sie vollständig von Ihrem Telefon löschen. Gehen Sie dann zum App Store und laden Sie dieselbe App erneut herunter. Sobald dies abgeschlossen ist, können Sie versuchen, es auf dem Startbildschirm erneut zu öffnen.
  • Es besteht auch immer die Möglichkeit, den Entwickler der App zu kontaktieren, wenn das Problem weiterhin auftritt. Suchen Sie unter der App im App Store den Abschnitt Kundenbewertungen im App Store und tippen Sie auf App-Support.
  • Wenn Sie iOS 11 noch nicht heruntergeladen haben, stellen Sie sicher, dass Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen im App Store nach dem Herunterladen einer App zustimmen. Es kann Änderungen in den Begriffen geben, die verhindern, dass Apps gestartet werden, wodurch sie abstürzen.

Problem: Der Touchscreen funktioniert nicht mehr

Mit iOS 11 haben Benutzer im Apple Forum gemeldet, dass ihr Touchscreen entweder verzögert ist oder nicht mehr reagiert. Das Problem bestand bereits in der Beta-Phase, als Entwickler Beiträge im Apple Developer Forum veröffentlichten. Wenn Sie feststellen, dass Ihnen dies passiert, gibt es immer die übliche Antwort, sicherzustellen, dass Ihr Bildschirm sowohl sauber als auch trocken ist und dass Sie keinen neuen Displayschutz benötigen. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, wie Sie dieses Problem im Betriebssystem beheben können, anstatt sich auf den Bildschirm selbst zu konzentrieren.

Potentielle Lösungen:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von iOS ausführen. Apple hat ein Problem behoben, bei dem die Berührungseingabe auf einigen iPhone-Displays in den Updates für iOS 11.0.3 und iOS 11.3.1 nicht reagierte.
  • Überprüfen Sie die 3D-Berührungsempfindlichkeitsleiste, indem Sie zu Einstellungen> Allgemein> Barrierefreiheit> 3D-Berührung gehen . Wenn die Einstellung Mittel oder Fest aktiviert ist, möchten Sie sie stattdessen auf Hell einstellen.
  • Das Problem kann auch bei Verwendung einer bestimmten App auftreten. Beenden Sie in diesem Fall die App und erzwingen Sie das Beenden, indem Sie zweimal auf die Home-Schaltfläche tippen. Sobald Sie die App neu starten, sollte der Touchscreen wieder funktionieren.
  • Wenn der Touchscreen nicht mehr reagiert, wird dies häufig durch einen einfachen Reset behoben. Die Methode ist für verschiedene iPhone-Modelle unterschiedlich. Lesen Sie daher unsere Anleitung zum Zurücksetzen Ihres iPhones.

Problem: Es kann keine Verbindung zum App Store hergestellt werden

Abgesehen von Problemen beim Herunterladen von Apps haben einige Benutzer auch Probleme beim Aufrufen des App Store. Während des Betatests hatten Reddit-Benutzer das gleiche Problem und gingen zum iOS 11-Thread, um zu versuchen, es zu lösen. Sie haben Fehlermeldungen erhalten, dass ihr Gerät derzeit keine Verbindung zum App Store herstellen kann.

Potentielle Lösungen:

  • Synchronisieren Sie Datum und Uhrzeit auf Ihrem Gerät, indem Sie auf Allgemein> Datum und Uhrzeit klicken. Deaktivieren Sie "Automatisch einstellen" und scrollen Sie stattdessen durch, um Datum und Uhrzeit manuell einzustellen. Dadurch werden auch Datum und Uhrzeit auf der Registerkarte Heute im App Store geändert. Gehen Sie dann zum App Store und lassen Sie ihn 3 Sekunden lang geöffnet. Kehren Sie unter Einstellungen zu Datum und Uhrzeit zurück und aktivieren Sie die Option Automatisch einstellen . Beenden Sie dann den App Store über den App Switcher und öffnen Sie ihn erneut.
  • Nach der Synchronisierung von Datum und Uhrzeit können Sie Ihr Gerät auch neu starten. Wenn Sie ein iPhone 6S oder ein früheres Modell verwenden, halten Sie die Sleep / Wake- und Home-Tasten gleichzeitig gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird. Halten Sie für das iPhone 7 und höher die Tasten Sleep / Wake und Volume Down gedrückt.
  • Sie können auch versuchen, mobile Daten zu aktivieren, indem Sie zu Einstellungen> Mobilfunk> Mobilfunkdaten aktivieren gehen . Wenn Sie zum App Store gescrollt haben, schalten Sie ihn ein.

Problem: Kontakte werden als Telefonnummern angezeigt

Unter iOS 11 haben einige Benutzer festgestellt, dass ihre Kontakte nicht korrekt angezeigt werden. In den Apple-Foren bemerkte ein Benutzer, dass alle Kontaktnamen in der Telefon-App als Telefonnummern angezeigt wurden, wenn jemand anrief. Anstatt den richtigen Kontakt anzuzeigen, werden Namen vorgeschlagen, indem er als "Vielleicht:" gefolgt von einem Namen aufgeführt wird. Bei einem anderen Benutzer trat das gleiche Problem beim Empfang von Textnachrichten auf.

Potentielle Lösungen: 

  • Update auf die neueste Version von iOS. Einige Benutzer berichten, dass das Problem in iOS 11.2 behoben wurde. Apple hat dieses Update jedoch in seinen Update-Hinweisen nicht bestätigt.
  • Manchmal macht es den Unterschied, einfach eine App zu beenden. Tippen Sie zweimal auf die Home-Schaltfläche für die Multitasking-App-Auswahlansicht, erzwingen Sie das Beenden Ihrer Nachrichten-App und starten Sie Ihr Telefon neu.
  • Wenn das erzwungene Beenden der App nicht funktioniert, gehen Sie zu Einstellungen> Nachrichten> MMS-Nachrichten  und schalten Sie sie aus und wieder ein.
  • Eine andere Lösung ist es, die überprüfen Kurznamen Abschnitt, wo Sie ändern können , wie die Namen Ihrer Kontakte angezeigt. Gehen Sie zu Einstellungen> Kontakte> Kurzname und schalten Sie den  Kurznamen  aus und wieder ein.

Panne: Touch ID funktioniert nicht

Bei einigen iPhone-Benutzern - insbesondere bei Benutzern mit einem iPhone 6S - sind Probleme mit der Touch ID aufgetreten. Im Apple-Forum stellten Benutzer fest, dass die Home-Schaltfläche nach dem Update ihrer Software auf 11.2.1 nicht mehr für sie funktioniert.

Bevor Sie verschiedene Lösungen ausprobieren, sollten Sie sicherstellen, dass die Home-Taste selbst sauber und trocken ist. Sie können dies tun, indem Sie Schmutz oder Ablagerungen mit einem sauberen, fusselfreien Tuch abwischen.

Potentielle Lösungen:

  • Gehen Sie zu "Einstellungen"> "ID und Passcode berühren" und überprüfen Sie, ob die Einstellungen für " iPhone Unlock" oder " iTunes & App Store" aktiviert sind. Stellen Sie dann sicher, dass Sie einen oder mehrere Fingerabdrücke registriert haben.
  • Wenn Sie Fingerabdrücke registriert haben, können Sie versuchen, einen anderen Finger als die vorhandenen in Ihrem Telefon zu registrieren.
  • Sie können auch versuchen, die bereits vorhandenen Touch ID-Fingerabdrücke zu löschen und von vorne zu beginnen. Gehen Sie zu Einstellungen> ID & Passcode berühren und geben Sie Ihren Passcode ein. Wählen Sie dann einen vorhandenen Fingerabdruck aus und tippen Sie auf Fingerabdruck löschen . Fahren Sie mit denselben Schritten fort, bis Sie alle Fingerabdrücke gelöscht haben. Tippen Sie anschließend auf Fingerabdruck hinzufügen und befolgen Sie die Schritte, um neue hinzuzufügen.

Problem: Batterieverbrauch bei älteren iPhones

Mit jedem iOS-Update treten auch Batterieprobleme auf. Die Fähigkeit, mit iOS 11 umzugehen, ist für das iPhone 8, 8 Plus und X der nächsten Generation, die alle einen A11 Bionic-Chip enthalten, größtenteils kein Problem. Aber für diejenigen unter Ihnen mit einem älteren Prozessor ist der Akku möglicherweise schneller leer als früher. In den Apple-Foren haben sich mehrere Benutzer darüber beschwert, dass ihre Batterien seit dem Herunterladen von iOS 11 extrem schnell leer sind.

Im Dezember 2017 bestätigte Apple außerdem, dass ältere iPhones langsamer werden, um die Leistung alternder Akkus besser bewältigen zu können. Um verärgerte Kunden zu beruhigen, bietet es jetzt Besitzern eines iPhone 6 und neuer Modelle bis Dezember 2018 einen Batteriewechsel für 29 US-Dollar - 50 US-Dollar weniger als normalerweise.

Potentielle Lösungen:

  • Update auf die neueste Version von iOS. Überprüfen Sie den Zustand Ihrer Batterie, indem Sie auf  Einstellungen> Batterie> Batteriezustand (Beta) gehen.  Wenn eine andere Meldung als  "Ihr Akku unterstützt derzeit die normale Spitzenleistung" angezeigt wird, möchten Sie möglicherweise, dass Ihr Akku über einen von Apple autorisierten Dienstanbieter ausgetauscht wird.
  • Suchen Sie unter Einstellungen> Batterieleistung nach den Apps, die am meisten Strom verbrauchen . Hier erfahren Sie genau, wie viel Prozent der Apps für die Akkulaufzeit in den letzten 24 Stunden und den letzten sieben Tagen verwendet wurden. Sie können dann entweder die Apps löschen, die am meisten Strom verbrauchen, oder sie nur minimal verwenden. Wenn Sie sie nicht löschen möchten, denken Sie daran, Apps immer ordnungsgemäß zu beenden, nachdem Sie sie vollständig verwendet haben. Wenn Sie jedoch wissen, dass Sie in kurzer Zeit zurückkehren werden, sollten Sie sie besser offen lassen.
  • Laut USA Today können Sie überprüfen, ob Sie ein Problem haben, indem Sie Ihre Nutzung und Standby-Zeit im Abschnitt Batterieleistung notieren. Wenn sich Ihre Nutzungszeit innerhalb von fünf Minuten nach dem Sperren und Entsperren Ihres Telefons um mehr als eine Minute erhöht hat, ruht sich Ihr Telefon nicht so aus, wie es sollte.
  • Weitere Vorschläge zur Einsparung der Akkulaufzeit finden Sie in unserer Zusammenfassung der iPhone-Akkutipps.

Fehler: Mikrofonprobleme auf iPhone 7 und 7 Plus

MacRumors hat berichtet, dass Apple einen Fehler bei den Mikrofonen einiger iPhone 7- und 7Plus-Modelle erkannt hat. Laut einem internen Dokument, das Apple Authorized Service Providern zur Verfügung gestellt wurde, können bei einigen Benutzern Probleme mit einer ausgegrauten Lautsprechertaste auftreten, die verhindern können, dass die betroffenen Kunden während eines Telefonats gehört werden.

In diesem Dokument wird den Apple-Dienstanbietern empfohlen, die Benutzer zunächst anzuweisen, das Audiozubehör zu trennen. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, sollte die Audiodiagnose ausgeführt werden. Betroffene Geräte zeigen die Meldung "Gerät konnte Dock nicht erkennen" oder "Zubehör wird nicht unterstützt" an.

In dem Dokument heißt es, dass der Dienstanbieter möglicherweise eine Verlängerung für dieses spezielle Problem anfordert, wenn für das betroffene iPhone 7 keine Garantie mehr besteht.

Problemumgehung:

  • Versuchen Sie, Audiozubehör von Ihrem Gerät zu entfernen. Wenn dies nicht funktioniert, wenden Sie sich am besten an einen von Apple autorisierten Dienstanbieter.

Fehler: Batterieverbrauch nach dem Update auf iOS 11.4

Kurz nach der Veröffentlichung von iOS 11.4 durch Apple im Mai bemerkten einige Benutzer, dass der Akku ihres iPhones leer war. Das Problem war nicht spezifisch für ein bestimmtes iPhone und viele Benutzer bemerkten erhebliche Einbußen bei der Akkulaufzeit, wenn sich ihre Telefone im Standby-Modus befanden.

Lösung:

  • Apple hat diesen Fehler in iOS 11.4.1 behoben. Um auf die neueste Version von iOS zu aktualisieren, gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Software-Update. Wenn ein Update verfügbar ist, wird ein Feld mit der Bezeichnung  Herunterladen und Installieren angezeigt.

Fehler: QR-Code in der Kamera-App kann Sie zu schädlichen Websites führen

Mit iOS 11 können Sie QR-Codes mit Ihrer Kamera-App scannen und dann auf die Banner-Benachrichtigung für den Code tippen. Laut einem Bericht von Infosec können Benutzer aufgrund eines Fehlers im Betriebssystem die URL ändern, zu der sie umleiten. Infosec demonstrierte dies, indem es einen QR-Code mit einem ahnungslosen Hostnamen erstellte, der eine Benachrichtigung an "Öffnen Sie 'facebook.com' in Safari" abruft.

Die im QR-Code eingebettete URL lautet "//[email protected]:[email protected]/". Wenn Sie jedoch auf "Website öffnen" tippen, werden Sie stattdessen über den Code zu "//infosec.rm-" geleitet. it.de/ ”. Dies kann daran liegen, dass der URL-Parser in der Kamera-App den Hostnamen nicht auf die gleiche Weise wie Safari erkennen kann. Dies bedeutet, dass sich der Hostname im Benachrichtigungsbanner von dem unterscheidet, den der Browser öffnet.

Infosec erwähnte, dass der Fehler bereits im Dezember 2017 dem Sicherheitsteam von Apple gemeldet wurde. Bis zum 26. März 2018 muss das QR-Code-Problem jedoch noch behoben werden.

Lösung:

  • Apple hat dieses Problem in seinem iOS 11.3.1-Update behoben. Aktualisieren Sie auf die neueste Version von iOS, indem Sie auf Einstellungen> Allgemein> Software-Update gehen. Wenn ein Update verfügbar ist, wird ein Feld mit der Bezeichnung  Herunterladen und Installieren angezeigt.

Fehler: Das Empfangen bestimmter Zeichen stürzt bei Nachrichten und anderen Apps ab

Ein neuer iOS-Fehler, der erstmals von der italienischen Website Mobile World entdeckt wurde, führte zum Absturz von iMessage und anderen Apps, indem ein bestimmtes Zeichen in Telugu - einer indischen Sprache - gesendet wurde. Dadurch wird nicht nur der Zugriff auf die Nachrichten-App blockiert, sondern auch auf Apps wie Facebook Messenger, Google Mail und Outlook für iOS. Unabhängig davon, in welcher App der Charakter angezeigt wird, wird er bei jedem Versuch, ihn zu öffnen, geschlossen. Wenn Ihnen jemand das Symbol sendet und iOS es in einer Benachrichtigung anzeigt, wird Springboard vollständig blockiert. Der Fehler betrifft auch Macs und Apple Watches.

Lösung: 

  • Apple hat dieses Problem in iOS 11.2.6 behoben. Holen Sie sich die neueste Version von iOS unter Einstellungen> Allgemein> Software-Update. Wenn ein Update verfügbar ist, wird ein Feld mit der Bezeichnung  Herunterladen und Installieren angezeigt.

Problem: SMS- und App-Benachrichtigungen verschwinden vom Sperrbildschirm

Es gab mehrere Beschwerden darüber, dass Benachrichtigungen plötzlich vom Sperrbildschirm verschwinden. In den Apple-Foren erklärte eine Benutzerin, dass ihre Benachrichtigungen trotz aktivierter iMessage-Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm im Verlauf und als Banner nach etwa 10 Sekunden immer noch vom Sperrbildschirm verschwinden. Selbst nach dem Wischen, um die letzten Benachrichtigungen anzuzeigen, sind sie nicht vorhanden.

Lösung: 

  • Apple hat dieses Problem in iOS 11.3 behoben. Aktualisieren Sie auf die neueste Version von iOS, indem Sie auf Einstellungen> Allgemein> Software-Update gehen. Wenn ein Update verfügbar ist, wird ein Feld mit der Bezeichnung  Herunterladen und Installieren angezeigt.

Fehler: Sprint-Benutzer können keine Wi-Fi-Anrufe verwenden

Mit dem Update auf iOS 11.2 gaben einige Sprint-Benutzer an, dass sie laut MacRumors die Wi-Fi-Anruffunktion nicht mehr nutzen können. Dieses Problem scheint nur Sprint-Benutzer zu betreffen, die auf iOS 11.2 aktualisiert und ihre Netzbetreibereinstellungen auf 31.0 aktualisiert haben. Wir haben uns an Sprint gewandt und werden die Geschichte aktualisieren, wenn sie weitere Details enthält.

Lösung: 

  • Sprint hat dieses Problem mit einem Carrier-Update behoben. Gehen Sie zu  Einstellungen> Allgemein> Info. Wenn ein Netzbetreiber-Update verfügbar ist, wird eine Option zum Aktualisieren angezeigt.

Panne: Der Buchstabe 'A' und ein Symbol werden angezeigt, wenn einige Benutzer 'i' eingeben.

Einige iOS 11.1-Benutzer haben ein Problem festgestellt, bei dem der Buchstabe "i" auf ein "A" gefolgt von einem Symbol umgeschaltet wurde. Apple erkannte das Problem an und bot eine Problemumgehung an, während eine dauerhaftere Lösung herausgearbeitet wurde, die nun in Form eines Software-Updates vorliegt.

Lösung:

  • Dieses Problem wurde im iOS 11.1.1-Update behoben. Um auf die neueste Version von iOS zu aktualisieren, gehen Sie zu  Einstellungen> Allgemein> Software-Update. Wenn ein Update verfügbar ist, wird ein Feld mit der Bezeichnung  Herunterladen und Installieren angezeigt.

Fehler: E-Mails mit Outlook.com oder Exchange-E-Mail-Konto können nicht gesendet werden

Beim ersten Start der offiziellen Version von iOS 11 erhielten Benutzer eine Fehlermeldung, als sie versuchten, eine E-Mail zu senden. Das Problem trat speziell bei E-Mail-Konten auf, die von Microsoft, Office 365 oder Outlook.com gehostet werden. Wenn sie versuchen, eine E-Mail zu senden, wird ihnen mitgeteilt, dass die Nachricht vom Server abgelehnt wurde. Wenn Sie mit iOS 11 arbeiten, wird diese Nachricht möglicherweise weiterhin angezeigt, wenn Sie versuchen, eine E-Mail zu senden.

Lösung:

  • Apple hat dieses Problem in iOS 11.1 behoben. Aktualisieren Sie auf die neueste Version von iOS, indem Sie auf Einstellungen> Allgemein> Software-Update gehen. Wenn ein Update verfügbar ist, wird ein Feld mit der Bezeichnung  Herunterladen und Installieren angezeigt.

Störung: Die Helligkeit ist erhöht, aber Ihr Gerät ist immer noch schwach

Ein Benutzer eines Reddit-Threads für iOS 11 bemerkte, dass sein iPhone 7 dunkler aussah als unter iOS 10, obwohl die Helligkeit erhöht war. Das neue Betriebssystem setzt möglicherweise Ihre Einstellungen von iOS 10 zurück, wodurch auch der Weißpunktprozentsatz zurückgesetzt wird - wodurch die Intensität heller Farben verringert wird.

Lösung:

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Barrierefreiheit> Unterkünfte anzeigen . Sie werden sehen , Reduce White Point am unteren Rand des Abschnitts, die Sie entweder den Prozentsatz, senken kann , um es heller zu machen, oder Toggle die Funktion aus.

Wenn iOS 11 weiterhin Probleme bereitet, können Sie Ihr iPhone jederzeit auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, indem Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen gehen und auf Alle Inhalte und Einstellungen löschen tippen . Stellen Sie einfach sicher, dass Sie zuerst alle Ihre wertvollen Dateien sichern, da dies Ihr iPhone vollständig löscht. Weitere Informationen und alternative Methoden finden Sie unter Zurücksetzen eines iPhone auf die Werkseinstellungen.