Elon Musk: Das beliebteste und am meisten gehasste Meme im Internet

Elon Musk mag das perfekte Beispiel für das Sprichwort „Triff niemals deine Helden“ sein - aber es gibt Bewunderer, die bereit sind, es zu riskieren. Und welchen besseren Tag als an seinem Geburtstag zu versuchen?

In den letzten Jahren hat sich Musk, dessen Geburtstag der Sonntag, der 28. Juni, ist, einen Namen gemacht, nicht nur als exzentrischer Geschäftsführer, Technologieriese und Milliardär, sondern auch als berühmte Internetpersönlichkeit - eine, die beides ist verehrt und verachtet. Seine Ähnlichkeit wurde in viralen Memen verwendet (zum Beispiel in dem, in dem er mit Joe Rogan stumpf raucht), und diese Art von Währung in der heutigen Online-Kultur ist von unschätzbarem Wert. Im Mai, nach der Geburt seines siebten Kindes, explodierte das Internet scheinbar und versuchte herauszufinden, wie man den ungewöhnlichen Namen des Babys ausspricht.

Seine eigene Social-Media-Plattform der Wahl ähnelt jedoch der des US-Präsidenten: Twitter. Und er nutzt es auf die gleiche Weise zu seinem Vorteil.

Nur wenige Aushängeschilder haben die Macht, die Aktienmärkte zu nutzen, Investorengelder in Millionenhöhe zu sichern und mit einem einzigen Tweet weltweit Schlagzeilen zu machen. Musk hat das gemeistert - er ist ein Naturtalent bei Twitter - und schneller als Kanye West um 2018 auf die Tastatur zu gehen. Andere CEOs und Tech-Mogule bleiben hinter choreografierten PR-Aussagen zurück. Aber nicht Elon.

Mein Twitter ist zu diesem Zeitpunkt so ziemlich völliger Unsinn

- Elon Musk (@elonmusk), 19. April 2019

Seit Musk 2009 der Social-Media-Plattform beigetreten ist, hat er seine Bestrebungen offengelegt, damit jeder sie sehen kann. Sein Plan, auf dem Mars zu sterben. Sein Traum, ein erschwingliches Elektroauto für alle zu bauen. Sein Ziel ist es, dass Tesla das Gegenmittel gegen den Klimawandel ist.

Diese Art der Zugänglichkeit und der unmittelbaren Interaktion hat ihm eine heimliche Gruppe von Anhängern eingebracht, die bereit sind, gemeinsam Kritiker zu schwärmen, die trollartig nach ihm kommen, ihn jedoch selbst dann loben, wenn er Verzögerungen bei der Lieferung von Tesla ankündigt. Und obwohl er normalerweise auf einige ausgewählte Stammgäste auf Twitter antwortet, konnte ich ihn nicht dazu bringen, auf eine direkte Nachricht für diese Geschichte zu antworten. 

Eine Armee von Stans

Musks Stans scheinen an einer seiner lobenswerteren Eigenschaften festzuhalten, die ihn vom Rest des Silicon Valley abhebt: Er verschwendet sein großes Gehirn nicht mit kleinen Ideen wie Apps und Startups - sondern mit dem Weltraum und dem Fortschritt der Menschheit.

Der spanische Investor Sam Kelly und ein bemerkenswerter Tesla-Anhänger sagten, wenn die Öffentlichkeit nicht anfängt, Menschen wie Musk höher zu schätzen, "hat die Menschheit möglicherweise überhaupt keine große Zukunft."

"Heute konzentrieren wir uns im Allgemeinen stärker auf Social-Media-Influencer und Reality-TV-Stars", sagte Kelly in einem Interview mit Digital Trends. "Es ist schön, jemanden bewundern zu können, der wirklich zur Verbesserung der Menschheit beiträgt."

"Er benimmt sich wie ein glückliches Kind", sagte Emil Senkel, ein 17-jähriger Musk-Fan, der derzeit für sein eigenes Tesla Model 3 spart. "Er tut alles, was ihm durch den Kopf geht, er setzt keine Grenzen, und deshalb setzt er es." macht immer unglaubliche Erfindungen. “

Tesla und Spacex CEO Elon Moschus stilisiertes Bild Getty Images / Digitale Trends Grafik

Alles zu tun und zu sagen, was ihm in den Sinn kommt, hat Musk zu Recht in Schwierigkeiten gebracht. Er hat Witze darüber gemacht, dass seine Unternehmen bankrott gehen. Benutzte seine Plattform, um Journalisten anzugreifen. Drohte, Tesla privat zu nehmen, bevor eine Finanzierung gesichert wurde. Im Jahr 2019 musste Musk wegen dieses Tweets als Vorsitzender von Tesla zurücktreten, was ihn bei der Securities and Exchange Commission in heißes Wasser brachte. Im Jahr zuvor nannte er einen thailändischen Rettungstaucher einen „Pedo-Typ“ - und musste sich später entschuldigen.

In jüngerer Zeit, im März, schlug er fälschlicherweise vor, dass Kinder gegen COVID-19 „immun“ seien, und eröffnete Teslas Fremont-Fabrik gegen offizielle Richtlinien wieder, was dazu führte, dass einige Mitarbeiter positiv auf das Virus testeten.

Kritiker haben Musk als unverantwortlich, unhöflich und widerlich bezeichnet. Und ohne Zweifel ist er diese Dinge. Aber einige, wie Kara Swisher von Recode, können immer noch zugeben, dass er "charmant" und "auffallend zuversichtlich" ist, während sie das allgemeine, pauschale Gefühl ablehnen, dass er "verrückt" ist.

pic.twitter.com/c4sMMYEgHV

- Ryan (@Ryleger), 6. März 2019

Der Mann, der Mythos?

Es kann wichtig sein, hier zu beachten, dass Elon Musk ein Mensch ist. Trotz der Hunderttausenden von "Enthusiasten" auf seinem Namensvetter Subreddit oder Memes, die ihn mit Marvels Tony Stark oder dem eigenen apokalyptischen Retter der Erde in Verbindung bringen. Verbringen Sie ein paar Minuten in seinen Twitter-Antworten, und Sie können spüren, wie sich Ihre eigenen Gedanken verziehen, dank der schieren Anzahl von Berichten, die seine Erfolge vorführen.

"Elon Musk hat das Vergnügen, einige unserer Lieblingsarchetypen zu bewohnen: Der Zauberer, der Boss und wahrscheinlich ein Hauch von bösem Jungen", sagte Zoe Fraade-Blanar, Co-Autorin des Buches "Superfandom", das sich mit Fans befasst Obsessionen. „Wie bei allen Prominenten verwenden die Menschen seine öffentliche Person für ihre eigenen Zwecke zur Erstellung von Erzählungen und zur Schaffung von Identität. Unabhängig davon, was jemand in der Kultur kommentieren möchte, steht seine Persona als Standardcharakter zur Verfügung, um dies zu tun. Im Fall von Memen buchstäblich. “

Dies mag der Grund sein, warum selbst seine loyalsten Internet-Unterstützer Musk von seinen Unternehmen und seinem geschädigten Ruf trennen und ihn gleichzeitig in ein meme-würdiges Format bringen können.

Unterstützer sehen Tesla und SpaceX mit Musk an der Spitze als das Mekka aller innovativen und futuristischen Dinge. Alles, wie die Welt aussehen soll - was auch immer er tut und sagt, um dies zu erreichen -, kann leicht mit einem einzigen viralen, visionären Tweet abgeschrieben und gerettet werden. ("Wer die Meme kontrolliert, kontrolliert das Universum.")

"Er ist nur er selbst und deshalb ist seine Social-Media-Präsenz so erfolgreich", sagte Kelly. "Vielleicht wollen einige Leute, dass er sich eher wie ein Milliardärs-CEO verhält, aber das ist einfach nicht der, der er ist."

Das einzige, was wir mit Sicherheit wissen, ist, dass Musk seine Verhaltensweisen wahrscheinlich nicht ändern wird. Investoren haben es versucht und sind gescheitert. Seine Unvorhersehbarkeit und Nachlässigkeit im Internet sind jedoch möglicherweise die einzigen beständigen Merkmale, auf die man sich verlassen kann. Aber für einige Fans kann sich selbst das im harten Licht der heutigen Realität isolierend und problematisch anfühlen. Ob diese Eigenschaften Ehrfurcht, Feindseligkeit oder Ambivalenz hervorrufen, wird nur zu seiner Internet-Anziehungskraft beitragen.

"Einige Leute sind einfach großartig darin, sich absichtlich oder absichtlich zu mythologisieren", sagte Fraade-Blanar. "Gut für ihn, sage ich."