So installieren Sie Windows 8 auf einem Mac

So installieren Sie Windows 8 auf einem Mac

Obwohl Windows 8 gemischte Bewertungen erhalten hat, bleibt es das neueste Betriebssystem von Microsoft. Wenn Sie einen Mac besitzen und Windows verwenden möchten, ist der Kauf von Windows 8 wahrscheinlich die beste Option.

Leider ist die Installation etwas schwieriger als bei Windows 7. Änderungen an der Art und Weise, wie Microsoft sein neues Betriebssystem verkauft, sowie die mangelnde Unterstützung durch die aktuelle Version von Boot Camp machen die Installation etwas erschreckender. Aber mach dir keine Sorgen; Die Schritte sind auch für den neuesten Mac-Besitzer noch möglich.

Bevor Sie beginnen

Windows8-Boxen

Windows 8 ist die erste Version des Microsoft-Betriebssystems, der eine Verkaufskopie fehlt. Möchten Sie zum örtlichen Elektronikgeschäft gehen und eine Neuinstallation kaufen? Schade! Sie werden keine in ihren Regalen finden. Sie können nur Upgrade-Versionen erwerben. Da für diese eine vorherige Windows-Installation erforderlich ist, funktionieren sie nicht mit Boot Camp.

Die Upgrade-Version funktioniert, wenn Sie Windows bereits mit einem gültigen Schlüssel auf Ihrem Mac installiert haben. Besitzer mit Windows 7 können die Schritte in diesem Handbuch ausführen, diese Windows-Version installieren und anschließend das Windows 8-Upgrade installieren.

Da die Verkaufsversion weg ist, müssen Sie stattdessen eine OEM-Kopie kaufen. Dies wird von den meisten stationären Einzelhändlern nicht getragen, aber Fachhändler für Computer könnten es haben. Sie finden es auch in Online-Shops wie Amazon und Newegg. Eine reguläre Kopie von Windows 8 OEM kostet 99 US-Dollar und Windows 8 Pro OEM 139 US-Dollar.

Sie müssen außerdem sicherstellen, dass Ihr Mac über OS X Mountain Lion (Sie haben also die neueste Version von Boot Camp) und mindestens 20 GB leeren Festplattenspeicher verfügt. Freier Speicherplatz wird benötigt, da Windows 8 auf einer Partition der Festplatte Ihres Mac installiert wird, die speziell dafür reserviert ist. Diese Partition wird auch zum Speichern von Software verwendet, die Sie unter Windows 8 installieren.

Erstellen Sie ein bootfähiges USB-Laufwerk (für Macs ohne optisches Laufwerk)

Der Besitz einer Windows 8-Festplatte ist nicht hilfreich, wenn Ihr Mac kein optisches Laufwerk hat. Microsoft bietet keine Online-Installation von Windows 8 OEM an. Sie müssen eine alternative Installationsmethode verwenden.

Am einfachsten ist es, ein externes optisches Laufwerk zu verwenden, das über USB mit Ihrem Mac verbunden ist. Diese sind nicht schwer zu finden, aber auch nicht kostenlos. Erwarten Sie 25 bis 50 US-Dollar, wenn Sie bei einem Online-Händler einkaufen, oder 79 US-Dollar, wenn Sie Apples eigene Version kaufen. Wenn Sie sich für den Kauf eines externen optischen Laufwerks entscheiden, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

appleopticaldrive

Liest noch? In Ordnung. Um die Verwendung eines optischen Laufwerks vollständig zu überspringen, benötigen Sie ein USB-Laufwerk mit mindestens 4 GB Speicherplatz und Zugriff auf einen Windows-PC mit einem optischen Laufwerk.

Laden Sie Imgburn herunter und installieren Sie es auf diesem Computer, legen Sie Ihre Windows 8-Installationsdiskette ein (führen Sie das Installationsprogramm jedoch nicht aus) und führen Sie dann ImgBurn aus. Wählen Sie „Bild von Disc erstellen“, wählen Sie das optische Laufwerk aus (falls nicht bereits ausgewählt), legen Sie ein Ziel fest und klicken Sie dann auf das Symbol unten. Dadurch wird eine ISO-Datei von der Windows 8-Installations-CD erstellt.

windows7dvd-usb

Nachdem Sie die ISO-Datei haben, müssen Sie diese Datei auf einem USB-Laufwerk ablegen. Laden Sie dazu das Windows 7 USB / DVD-Tool von der Microsoft-Website herunter. Trotz des Namens funktioniert es auch mit Windows 8. Installieren Sie das Dienstprogramm, öffnen Sie es und wählen Sie im zweiten Schritt „USB-Gerät“. Schließen Sie ein USB-Flash-Laufwerk an, wählen Sie es im Dienstprogramm aus und fahren Sie mit dem Assistenten fort. Nach einigen Minuten haben Sie ein bootfähiges Installationslaufwerk.

Wenn Sie das Windows 7 USB / DVD-Tool nicht verwenden möchten oder Probleme damit haben, funktioniert Unetbootin ebenfalls. Obwohl Unetbootin hauptsächlich für Linux verwendet wird, unterstützt es die Erstellung bootfähiger Windows-Treiber. Sie müssen Windows .ISO lediglich manuell auswählen und nicht aus der Dropdown-Liste der Linux-Distributionen.

Boot Camp starten

Öffnen Sie das Boot Camp über eine Finder-Suche nach "Boot Camp" oder indem Sie das Launchpad und dann den Ordner "Andere" öffnen. Sie gelangen zu einem Einführungsbildschirm, der Informationen enthält und eine Sicherung wichtiger Informationen vor der Installation von Windows vorschlägt (immer eine gute Idee). Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

windows8onmac1

Im nächsten Bildschirm sehen Sie mehrere Optionen. Deaktivieren Sie "Installationsdiskette für Windows 7 oder höher erstellen", da Sie bereits über eine Installationsdiskette oder ein bootfähiges USB-Laufwerk verfügen. Lassen Sie die beiden anderen Optionen ausgewählt und klicken Sie erneut auf Weiter.

Jetzt haben Sie die Wahl, wo Sie die Support-Software-Dateien abspielen möchten. Diese Treiber unterstützen Sie bei der Kommunikation mit Windows, einem Betriebssystem, für das es nicht entwickelt wurde. Sie können diese Treiber auf eine CD / DVD oder ein USB-Laufwerk Ihrer Wahl senden. Platzieren Sie sie jedoch nicht auf demselben USB-Laufwerk, auf dem sich auch Windows .ISO befindet.

windows8onmac2

Überprüfen Sie, ob Sie über eine Netzwerkverbindung verfügen, und klicken Sie erneut auf Weiter. Die Support-Treiber werden jetzt heruntergeladen. Dieser Prozessor kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Machen Sie also ein Sandwich, machen Sie Liegestütze und gießen Sie die Blumen.

Sobald die Support-Treiber fertig sind, müssen Sie im nächsten Schritt eine Partition erstellen. Boot Camp bietet Windows standardmäßig nur 20 GB Speicherplatz, was für eine Installation ausreicht und sonst nicht viel. Wir empfehlen, diese Zahl zu erhöhen, indem Sie die Leiste zwischen den Partitionen Mac OS X und Windows 8 ziehen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren, wenn Sie mit dem für Windows reservierten Speicherplatz zufrieden sind.

windows8onmac4

Starten Sie nach Abschluss der Partitionierung, die nur einige Minuten dauern sollte, den Mac neu und legen Sie Ihre Windows-Installations-CD oder das zuvor erstellte bootfähige USB-Laufwerk ein. Das System versucht automatisch, von Ihrem Windows 8-Installationsmedium zu starten. Wenn die Fehlermeldung "Kein Startlaufwerk gefunden" angezeigt wird, versuchen Sie erneut, den Computer neu zu starten. Halten Sie diesmal jedoch die Wahltaste gedrückt. Dadurch wird der Boot-Manager aufgerufen, der drei Partitionen anzeigt: eine für OS X, eine für die OS X-Wiederherstellung und eine für Windows. Wählen Sie die Windows-Option, um mit der Installation fortzufahren.

Installieren Sie Windows 8

Windows8-Installationsbildschirm

Jetzt befinden Sie sich im Windows 8-Installationsassistenten. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um zu einem Bildschirm zu gelangen, in dem Sie gefragt werden, auf welcher Partition Sie Windows installieren möchten. Wählen Sie das mit BOOTCAMP bezeichnete. Sie müssen diese Partition auch in NTFS (das Windows-Dateisystem) formatieren, bevor die Installation fortgesetzt werden kann.

Und das ist es. Es gibt weitere Schritte, die sich jedoch nicht von der Installation von Windows 8 auf einem anderen Laptop unterscheiden. Der Assistent erklärt, was Sie tun müssen (z. B. ein Benutzerkonto erstellen). Innerhalb einer halben Stunde haben Sie Windows 8 auf Ihrem Mac.

Nach Abschluss der Installation besteht Ihre letzte Aufgabe darin, die Windows-Supporttreiber zu installieren. Legen Sie die Disc oder das USB-Laufwerk ein, auf das Sie sie gelegt haben, und öffnen Sie die Datei setup.exe im Ordner WindowsSupport. Folgen Sie dem Installationsassistenten und Sie sind fertig.

Windows 8 einpacken

windows8onmacheader

Sie haben jetzt Windows 8 auf Ihrem Mac installiert. Es gibt jedoch noch zwei weitere Dinge, die Sie über die Bedienung des neuen Betriebssystems wissen sollten.

Um zwischen Mac OS X und Windows 8 zu wechseln, müssen Sie das System neu starten. Halten Sie die Optionstaste gedrückt, sobald der Startvorgang beginnt. Dadurch gelangen Sie zum Bootmanager. Jetzt können Sie entweder OS X, die Wiederherstellungspartition oder Windows 8 auswählen.

Möglicherweise stellen Sie auch Funktionen fest, die unter Windows nicht ordnungsgemäß funktionieren. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens unterstützt Apple Windows 8 nicht, sodass die von Ihnen heruntergeladenen Supporttreiber für Windows 7 gelten. Darüber hinaus sind die Treiber für Windows auch bei vollständiger Unterstützung grundlegend. Erwarten Sie also nicht, dass Ihre Erfahrung den vollen Nutzen daraus zieht der Hardware Ihres Mac.