Wie man eine Sonnenfinsternis mit einem Smartphone fotografiert

Wie man eine Sonnenfinsternis mit einem Smartphone fotografiertFrederick Florin / Getty Images Die Sonnenfinsternis 2017 könnte leicht das am meisten fotografierte Ereignis des Jahres sein, aber was ist, wenn sich die einzige Kamera, die Sie besitzen, in Ihrem Smartphone befindet? Obwohl Sie diese Nahaufnahmen des himmlischen Phänomens nicht sehen können, stimmt sogar die NASA zu, dass es möglich ist, die Sonnenfinsternis mit einem Smartphone aufzunehmen. Wenn Sie die Smartphone-Empfehlungen der NASA mit den gleichen Ratschlägen für DSLR-Fotografen zusammenführen, erfahren Sie, wie Sie eine Sonnenfinsternis mit einem Smartphone fotografieren. Die Veranstaltung 2017 verpasst? Sie haben bis April 2024 Zeit, sich auf den nächsten vorzubereiten.

Was zu erwarten ist

Nur weil es möglich ist, die Sonnenfinsternis mit einem Smartphone aufzunehmen, heißt das nicht, dass Sie diese detaillierten Nahaufnahmen erhalten, wenn der Mond vor der Sonne vorbeizieht. Smartphones verfügen über Weitwinkelobjektive, was bedeutet, dass der Mond auf dem Bild klein aussieht. Sehen Sie sich nur an, wie klein der Vollmond in dieser Aufnahme vom iPhone 7 erscheint. Selbst das Zoomobjektiv des iPhone 7 Plus bringt Sie nur so nah, aber es ist eine bessere Option als Digitalzoom.

Die Sonnenfinsternis nimmt ungefähr so ​​viel Platz ein wie der im folgenden Abschnitt gezeigte Vollmond.

Die Sonnenfinsternis dauert weniger als drei Minuten. Verschwenden Sie also nicht diese Zeit damit, eine Nahaufnahme mit Digitalzoom zu erstellen.

Also, sollten Sie Ihr Smartphone wegstecken und die Aufnahmen den Profis überlassen? Überhaupt nicht. Der Trick beim Fotografieren der Sonnenfinsternis mit einem Smartphone besteht darin, die Einschränkungen Ihrer Ausrüstung zu verstehen und diese zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Die Sonnenfinsternis dauert weniger als drei Minuten. Verschwenden Sie also nicht diese Zeit damit, eine Nahaufnahme mit dem Digitalzoom eines Smartphones zu erstellen - Sie werden mit den Ergebnissen nicht zufrieden sein.

Umfassen Sie stattdessen das Weitwinkelobjektiv und fotografieren Sie die Sonnenfinsternis mit der umgebenden Landschaft. Zeigen Sie die Sonnenfinsternis, während alle sie beobachten, oder suchen Sie sich einen malerischen Ort aus und zeigen Sie die Sonnenfinsternis über einer lokalen Szene wie einem See oder einer Skyline der Stadt.

Was Sie brauchen, um die Sonnenfinsternis mit einem Smartphone zu fotografieren

Was brauchen Sie neben einem Smartphone noch?

Sicherheit geht vor - Wenn Sie die Sonnenfinsternis ohne geeignete Brille betrachten, können Ihre Augen dauerhaft geschädigt werden. Nehmen Sie zwei Eclipse-Brillen und stellen Sie sicher, dass sie nach ISO 12312-2 zertifiziert sind, die an der Seite der Brille gekennzeichnet sind - Vorsicht vor Fälschungen!

wie man eine Sonnenfinsternis mit einem Smartphone-Mond fotografiertWenn Sie sich entscheiden, die Sonnenfinsternis mit einem iPhone aufzunehmen, hat die Sonnenfinsternis ungefähr die Größe dieses Vollmonds. Hillary Grigonis / Digitale Trends

Warum zwei Paare? Eine für Ihre Augen und eine für Ihr Telefon natürlich. Während DSLRs einen angemessenen Schutz benötigen, um eine Beschädigung des Sensors zu vermeiden, schlägt Apple vor, dass der kleinere Sensor und das kleinere Objektiv eines iPhones dazu führen, dass das Fotografieren der Sonnenfinsternis das Smartphone nicht dauerhaft beschädigt. Es hängt jedoch auch von der Sensorgröße der Kamera und der Objektivblende ab. Daher fallen Smartphones mit besseren Kameras oder Zoomobjektiven möglicherweise nicht unter dieselbe Aussage.

Das Aufnehmen der Sonnenfinsternis wird Ihr Telefon wahrscheinlich nicht beschädigen, aber Sie sollten auf Nummer sicher gehen. Aufgrund der Helligkeit der Sonne schlägt die NASA vor, eine Sonnenfinsternisbrille über der Smartphone-Kamera zu platzieren, um mehr Details zu erhalten (wenn Sie sich auf dem Weg der Totalität befinden, können Sie die Brille vorübergehend entfernen, wenn die Sonne vollständig bedeckt ist). Sie können die Brille vor die Linse halten oder die Brille festkleben. Und wenn es jemanden gibt, dem man Tipps zur Eclipse-Fotografie anvertrauen kann, dann ist es die NASA.

Wenn der Mond die Sonne bedeckt, ähneln die Lichtverhältnisse den Dämmerungsstunden. Für jede Fotografie bei schlechten Lichtverhältnissen benötigen Sie ein Stativ. Wir empfehlen etwas Gutes und Günstiges, wie diese Joby GorillaPod-Smartphone-Stative für 40 bis 60 US-Dollar. Sie haben nicht genug Zeit, um ein Stativ zu kaufen? Suchen Sie sich eine Oberfläche, auf die Sie Ihr Smartphone stützen können, und halten Sie das Telefon so ruhig wie möglich. Einige Smartphone-Hüllen haben auch Ständer, die als provisorische Stative dienen können.

Es gibt einige andere Zubehörteile, die nützlich sein können. Eine Bluetooth-Fernbedienung zum Auslösen der Kamera hilft auch dabei, die Dinge ruhig zu halten. Sie können viele dieser Geräte für etwa 20 US-Dollar oder weniger finden. Sie können auch ein hochwertiges Zusatzobjektiv wie das von Zeiss und Moment verwenden, um die Bildqualität zu verbessern.

Während Sie die Sonnenfinsternis mit einer nativen Kamera-App fotografieren können, ist eine App mit manuellen Kameramodi hilfreich, um bessere Ergebnisse und mehr Kontrolle über das endgültige Bild zu erzielen. Wenn Sie noch keine bevorzugte manuelle Kamera-App haben, probieren Sie den Aufnahmemodus von Lightroom für iOS und Android aus.

So fotografieren Sie die Sonnenfinsternis mit einem Smartphone

Jetzt, da Sie wissen, was Sie erwartet und welches Zubehör Sie mitbringen müssen, können Sie loslegen. Wir werden auch einige der oben genannten Dinge wiederholen.

1. Kommen Sie früh an und planen Sie Ihren Schuss.

Die Sonnenfinsternis dauert nur ein paar Minuten. Planen Sie also genügend Zeit ein, um anzukommen und Ihren Platz ausfindig zu machen. Verwenden Sie den Eclipse-Planer von Time, um zu sehen, wie die Eclipse an Ihrem Standort aussehen wird und wann die Aktion beginnt.

Denken Sie daran, dass Sie bessere Ergebnisse erzielen, wenn Sie das Weitwinkelobjektiv des Smartphones zu Ihrem Vorteil verwenden. Bestimmen Sie, was Sie mit der Sonnenfinsternis in das Foto aufnehmen möchten - wie eine Baumgrenze, eine Skyline der Stadt oder eine Seeszene - und richten Sie es entsprechend ein. Stellen Sie sicher, dass die Sonnenfinsternis tatsächlich über Ihrer Szene stattfindet, indem Sie die Bewegung der Sonne beobachten.

Lindsey Parnaby / Getty Images Lindsey Parnaby / Getty Images

Wenn Sie die Szene im Auge haben, stellen Sie das Stativ auf, falls Sie eines haben, oder suchen Sie etwas, gegen das Sie das Telefon halten können, um eine gleichmäßigere Aufnahme zu erzielen. Befestigen Sie diese Brille an der Vorderseite des Smartphones. Auch wenn Sie sie für die Sicherheit Ihres Smartphones nicht benötigen, werden die Aufnahmen detaillierter.

Vergessen Sie nicht, Sie sollten auch die partielle Sonnenfinsternis vor und nach der vollständigen oder fast vollständigen Sonnenfinsternis fotografieren.

2. Schalten Sie HDR ein.

Die Sonnenfinsternis enthält sowohl sehr helle als auch sehr dunkle Bereiche, was ideal für den hohen Dynamikbereich oder den HDR-Modus Ihres Telefons ist. Wenn Ihr Smartphone über eine HDR-Option verfügt - und die meisten auch -, stellen Sie sicher, dass diese aktiviert ist. Wenn Sie den Kameramodus von Lightroom Mobile verwenden, wird durch Tippen auf das Dropdown-Menü neben dem kreisförmigen Auslöser am unteren Bildschirmrand die HDR-Option angezeigt. In der nativen iOS-App befinden sich die HDR-Optionen oben auf dem Bildschirm, während die in Android integrierte Kamera-App über die Funktion im Aufnahmemodus-Menü verfügt.

3. Konzentriere dich auf den Mond.

Dunkle Szenen verursachen Chaos im Autofokus - also keinen Autofokus. Tippen Sie stattdessen auf den Mond auf dem Bildschirm, um sich auf den Mond zu konzentrieren.

4. Passen Sie die Belichtung an.

Während einer Sonnenfinsternis kann es schwierig sein, eine korrekte Belichtung zu erzielen (der Fotobegriff, mit dem beschrieben wird, wie hell oder dunkel das Bild ist). Passen Sie nach dem Tippen auf den Mond zum Fokussieren die Belichtung an, bis Sie die detailliertesten Details in der Sonnenfinsternis sehen. Unter iOS können Sie nach dem Tippen Ihren Finger nach oben und unten bewegen, um die Belichtung anzupassen. Aktivieren Sie in Google Camera im Einstellungsmenü "Manuell" und passen Sie es dann mit der +/- Skala am unteren Bildschirmrand an.

wie man eine Sonnenfinsternis mit einem Smartphone iPhone fotografiert

Wenn Sie in Lightroom Mobile aufnehmen, können Sie die Option "Exp." Symbol zum Anpassen der Belichtungskorrektur ohne Aufnahme mit vollständiger manueller Aufnahme. Wenn Sie wissen, wie Sie Verschlusszeit und ISO einstellen, können Sie den Pro-Modus in Lightroom Mobile verwenden, um mit manuellen Belichtungseinstellungen aufzunehmen. Die wenigen Minuten während der Sonnenfinsternis sind jedoch kein guter Zeitpunkt, um den manuellen Modus zum ersten Mal auszuprobieren.

5. Schießen, einstellen und dann erneut schießen.

Wenn der Fokus und die Belichtung gesperrt sind, können Sie diese Sonnenfinsternis auslösen. Verwenden Sie eine Remote-Version, falls Sie eine haben. Zeigen Sie als Nächstes schnell eine Vorschau der Aufnahme an und nehmen Sie die erforderlichen Anpassungen vor. Die Sonnenfinsternis dauert nur ein paar Minuten. Schießen Sie also schnell, aber vergessen Sie nicht, das Phänomen mit Ihren eigenen Augen zu erleben (natürlich mit dieser Brille). Während der gesamten Zeit können Sie die Brille von der Vorderseite des Smartphones abnehmen. Während der Phasen der partiellen Sonnenfinsternis hilft die Brille jedoch dabei, dass die hellsten Bereiche nicht überbelichtet werden.

Werden Sie kreativ mit der Eclipse-Fotografie von Smartphones

Möchten Sie Ihre Eclipse-Fotografie etwas weiterentwickeln? Probieren Sie einige dieser Ideen aus.

Suche nach Schatten. Die Teilphasen der Sonnenfinsternis erzeugen lustige Schatten, da die Sonne kein sphärisches Licht erzeugt. Das Aufnehmen kann Spaß machen - verwenden Sie diese Belichtungskorrektur, um das Bild abzudunkeln und die seltsamen Schatten hervorzuheben.

Nehmen Sie alle Phasen auf und mischen Sie sie in eine Fotobearbeitungs-App. Das Aufnehmen der Sonnenfinsternis in mehreren verschiedenen Phasen der Totalität und das spätere Mischen in Photoshop ist ein gängiger Trick, den Profis verwenden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie nicht dasselbe auch mit einem Smartphone versuchen können. Machen Sie mehrere Fotos vor und nach der Totalität. Verwenden Sie dann eine Foto-App, mit der Sie Fotos überlagern können, um sie alle miteinander zu mischen. Dabei bleibt die Szene intakt, es entstehen jedoch mehrere „Finsternisse“ über dem Himmel. PicsArt ist eine gute Foto-App für diese Aufgabe sowie Adobe Photoshop Mix.

Probieren Sie ein Video oder einen Zeitraffer aus. Smartphones ermöglichen nicht nur die Aufnahme eines Standbilds, sondern auch die Aufnahme eines Videos. Füge mehrere Fotos zu einem Video zusammen, um einen Zeitraffer zu erstellen. oder ein Video, in dem die Zeit schneller wird. Wenn Sie nicht über zwei Smartphones verfügen, müssen Sie sich natürlich für das eine oder andere entscheiden. Videos können mit der integrierten App aufgenommen werden, während Hyperlapse und Lapse It gute Zeitraffer-Apps sind.

Sicher, eine DSLR und ein Teleobjektiv bringen Sie viel näher und detaillierter auf die Sonnenfinsternis. Mit ein paar Tricks können Sie jedoch mit Ihrem Smartphone und einigen kostengünstigen Extras hervorragende Weitwinkelaufnahmen der Sonnenfinsternis machen. Und bis 2024, wenn die nächste Sonnenfinsternis über den USA auftritt, werden Smartphones (oder ein anderes Gerät) möglicherweise mehr als fähig sein.