Wo ist die Raumstation jetzt und wie kann ich sie sehen?

Die historische Crew Dragon-Mission von SpaceX zur Internationalen Raumstation (ISS) hat erneut Interesse an dem umlaufenden Labor geweckt.

Wussten Sie, dass Sie die Raumstation immer noch mit bloßem Auge sehen können, obwohl sie die Erde in einer Höhe von 250 Meilen umkreist?

Sie müssen nur zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein, und dank der Tatsache, dass es sich mit 28.000 km / h bewegt und die Erde ungefähr 16 Mal am Tag umkreist, haben Sie früher oder später die Chance dazu schau zu, wie es über uns hinweggeht.

Wir können die Raumstation sehen, weil sie das Licht der Sonne reflektiert. Das Spiegelbild ist jedoch nicht hell genug, um es tagsüber sichtbar zu machen. Die besten Zeiten sind also normalerweise gegen Morgen- oder Abenddämmerung.

Je nachdem, wo Sie sich befinden und wann die Station in der Nähe ist, können Sichtungen von einmal im Monat bis mehrmals in einer Woche erfolgen. Man muss nur Glück haben. Die NASA sagt, es sei leicht zu erkennen und beschreibt es als "einen sehr hellen Stern, der sich über den Himmel bewegt".

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um herauszufinden, wann die Raumstation auf Sie zusteuert, und Ihnen die bestmögliche Chance zu geben, sie hoch oben zu sehen.

Zunächst können Sie die Tracking-Karte der NASA überprüfen, die angibt, wo sich die ISS gerade befindet, sowie ihren Pfad 90 Minuten zuvor und 90 Minuten im Voraus. Dies gibt Ihnen eine gute Vorstellung davon, ob sich der Satellit nähert.

Zweitens können Sie den Namen Ihres Standorts in das Online-Tool „Sichtungsmöglichkeiten“ der NASA eingeben, um die bevorstehenden Chancen zu ermitteln, die Station in Ihrer Nähe zu sehen.

Und drittens - und dies ist der effizienteste Weg - können Sie sich bei einem kostenlosen NASA-Dienst für E-Mail- oder Textbenachrichtigungen anmelden, die Ihnen mitteilen, wann die Station über Kopf geht. In der Regel erhalten Sie zahlreiche Informationen, und die Warnung bietet spezifische Informationen darüber, wo am Himmel Sie suchen müssen. Solange es keine Wolkendecke gibt, werden Sie sie garantiert genau sehen, wenn sie sich mit Geschwindigkeit über den Himmel bewegt.

Wenn Sie interessiert sind, können Sie dank dieser Tools auch einen Blick in die Raumstation werfen, die eine virtuelle Erkundung der Gebiete ermöglicht, in denen Astronauten leben.