Wie lange halten Geräte? Das hängt vom Typ ab

Wie lange halten Ihre Geräte?Egal, ob Sie ein Haus kaufen oder nur daran denken, ein Gerät auszutauschen, es ist immer klug zu wissen, wie lange dieses teure Gerät noch läuft, bevor die Gefahr eines Ausfalls in die Höhe schnellen kann. Wie lange halten Geräte? Hier sind einige hilfreiche Informationen.

In der Regel ändern sich die Zeiten für komplexere Geräte von heute - was bedeutet, dass sie nicht mehr so ​​lange halten wie früher. Scott Garrett, ein Gerätetechniker in Connecticut, sagte gegenüber The Hartford Courant, dass man davon ausgehen kann, dass die meisten für ein Jahrzehnt stark werden.

"Was ich gerne sehe, sind 10 Jahre", sagte Garrett. „Aber das ist nicht jedes Gerät, nicht jedes Mal. Ich sehe einige der letzten drei bis vier Jahre, je nachdem, was es ist, welche Marke es ist; Einige Marken halten länger als andere. Die Lebenserwartung ist nicht mehr da. “

Hinweis: teurer ist nicht unbedingt länger haltbar. Möglicherweise zahlen Sie viel mehr für Schnickschnack, der die Haltbarkeit Ihres Geräts nicht verändert und es in einigen Fällen sogar noch zerbrechlicher macht. Lesen Sie die Bewertungen sorgfältig durch, bevor Sie von der Technologie geblendet werden. Und denken Sie daran, nichts verbessert die Lebensdauer Ihrer Waschmaschine, Ihres Kühlschranks oder Ihres Geschirrspülers so sehr wie die regelmäßige Wartung und Reinigung.

Geschirrspüler: 9 bis 13 Jahre

Smeg ST2FAB '50s Retro Style Geschirrspüler Jenny McGrath / Digitale Trends

Die durchschnittliche Spülmaschine hält ungefähr neun Jahre, kann aber bei richtiger Wartung 10 bis 13 Jahre halten. In diesem Fall bedeutet „ordnungsgemäße Wartung“, dass der Geschirrspüler regelmäßig betrieben wird und der Filter bei Verschmutzung gereinigt wird. Wenn Geschirrspüler ausfallen, liegt dies häufig an einer abgenutzten Dichtung, die weitere interne Probleme verursacht. Regelmäßiger Betrieb trägt dazu bei, dass diese gummierten Teile zufriedener sind.

Insbesondere Geschirrspüler haben wenig Beziehung zwischen Preis und Haltbarkeit. Je mehr Elektronik und Komponenten Sie hinzufügen, desto mehr Dinge können manchmal ausfallen. Suchen Sie für die langlebigste Spülmaschine nach solchen mit hochwertigen Teilen, die Rost und Verschleiß in den Pumpen- und Rohrleitungskomponenten widerstehen, bei denen der Betrieb mehr zählt als der Stil.

Es ist erwähnenswert, dass Unternehmen wie Sebring Services Geräte wie Geschirrspüler aufgrund ihrer Branchendaten mit rund 9 Jahren etwas niedriger einstellen.

Ofenbereiche: 13 bis 15 Jahre

46554148 - schöner neuer moderner Erdgasherd.

Der Ofenbereich ist nur das erste Gerät auf unserer Liste, bei dem die Brennstoffart eine große Rolle spielt. Elektroherde verwenden Heizelemente, die mit der Zeit eher reißen und ausfallen. Gasherde haben inzwischen einfache Zündsysteme und können die Jahre in der Regel leichter überstehen. American Home Shield, das Versicherungsinformationen sammelt, berichtet, dass elektrische Reichweiten in der Regel etwa 13 Jahre und Gasherde etwa 15 Jahre dauern. Gasteile sind in der Regel etwas langlebiger.

Mikrowellen: 9 bis 10 Jahre

GE Edelstahl Arbeitsplatte Mikrowelle

Mikrowellen halten für die meisten Küchen zwischen 9 und 10 Jahren. Während eine Mikrowelle ein ziemlich komplexes Gerät ist, können Sie nicht viel tun, um sie haltbar zu machen, außer sie sauber zu halten… und sanft mit der Tür umzugehen. Yale Appliance berichtet, dass Mikrowellen aufgrund ihrer Technologie zu den langlebigsten und am wenigsten reparaturanfälligen Geräten gehören. Laut Yale halten Ofenhauben, die oft eng mit Mikrowellen über dem Bereich verbunden sind, auch lange.

Kühl- und Gefrierschränke: 11 bis 19 Jahre

Smeg FAB28 50er Jahre Retro Style Kühlschrank

Beim Kühlschrank dreht sich alles darum, welche Art Sie haben. Ein Kühlschrank mit den üblichen Seitentüren - eine zum Kühlen, eine zum Einfrieren - hat tatsächlich die schlechteste Lebensdauer von etwa 14 Jahren. Diejenigen mit einem Gefrierschrank von oben können 17 Jahre halten. Ein Kühlschrank mit nur einer Tür ist heutzutage zwar ein seltener Anblick, hat aber mit 19 Jahren die beste Lebenserwartung von allen. Wie Sie sich vorstellen können, nutzen sich wichtige Komponenten wie der Kompressor umso schneller ab, je schwerer der Kühlschrank beim Abkühlen arbeiten muss.

Ein Gefrierschrank muss verständlicherweise viel härter arbeiten, um zu kühlen als ein Kühlschrank. Aus diesem Grund beträgt die durchschnittliche Lebensdauer eines Gefriergeräts etwa 11 Jahre.

Müllentsorgung: 12 Jahre

Müll entsorgenFlickr | Rhonda Fleming Hayes

Die meisten Müllentsorgungen werden ungefähr 12 Jahre dauern. Die Wartung ist jedoch besonders wichtig, wenn es um die Langlebigkeit der Entsorgung geht. Wir wissen, dass Sie nicht kontrollieren können, wie Ihre Entsorgung vor Ihrem Einzug verwendet wurde. Denken Sie jedoch immer daran, nur die richtigen Lebensmittel zu entsorgen und niemals in Kaffeesatz, Reis, Fett oder dicke Pflanzenfasern zu werfen. Diese können Ihre Verfügung ruinieren und zu ihrem vorzeitigen Tod führen.

Dies mag der Grund sein, warum einige Unternehmen wie Sebring Services berichten, dass die Müllentsorgung in der Regel nur etwa 9 Jahre dauert. In der Zwischenzeit untersuchen Unternehmen wie Yale Appliance innerhalb des ersten Jahres Umsatzerlöse im Vergleich zu Garantieleistungen und berichten, dass die Müllentsorgung tatsächlich eines der zuverlässigsten Geräte ist, auf die sie gestoßen sind. Das Geheimnis liegt wahrscheinlich in der Wartung!

Da wir uns von Küchengeräten entfernen, ist es nichts wert, dass die Studie von Yale Appliance auch ergab, dass Wolf, Thermador, KitchenAid und Maytag zu den zuverlässigsten Marken auf dem Markt gehören.

Waschmaschinen und Trockner: 10 bis 14 Jahre

EFLS617SIWO Electrolux Washer

Wir haben Waschmaschine und Trockner zusammengefasst, weil ihre Lebenserwartung ähnlich ist und die meisten Leute sie sowieso als Pauschalangebot betrachten. Eine Waschmaschine hält normalerweise 10 bis 14 Jahre, während ein Trockner 10 bis 13 Jahre hält. (Diese Heizkomponenten sind tendenziell etwas zerbrechlicher.)

Zwei Dinge sind wichtig, wenn es um Ihre Reinigungsgeräte geht. Das erste ist, wie oft sie verwendet werden: Wenn Sie eine Familie mit einem halben Dutzend Mitgliedern haben und jede Woche viel Wäsche waschen, werden Sie es wahrscheinlich nur bis zu 10 Jahren schaffen. Der andere wichtige Faktor sind überraschenderweise Frontlader im Vergleich zu Topladern: Obwohl diesbezüglich einige Meinungsverschiedenheiten bestehen, scheinen Toplader-Waschmaschinen länger zu halten als Frontlader.

Warmwasserbereiter: 10 bis 25 Jahre

Wasserheizung-640x joannsnover

Die Schlüsselfrage hier ist: Welche Art haben Sie? Ein Durchlauferhitzer ohne Tank, der nur bei Bedarf Wasser erwärmen kann, kann problemlos über zwei Jahrzehnte halten. Eine elektrische Gasheizung hält normalerweise etwa 10 Jahre. Eine Gasheizung ist etwas langlebiger, aber die Lebenserwartung ist nicht zu lang.

Die Art des Wassers, das Sie in Ihrer Nähe haben, ist ebenfalls wichtig. Hartes Wasser enthält viele Mineralien, die in der Hitze ausfallen und Probleme mit Ablagerungen und Ablagerungen verursachen können, die die Warmwasserbereiter mit der Zeit langsam ruinieren können. Wenn eine Heizung mit Brunnenwasser zu tun hat, kann das zusätzliche Sediment zusätzliche Probleme verursachen und die Lebensdauer noch weiter verkürzen.

Öfen: 15 bis 18 Jahre

Ofen

Öfen haben auch eine Lebensdauer, die weitgehend vom Typ abhängt - in diesem Fall von der Brennstoffquelle. Ein Gasofen hält in der Regel etwa drei Jahre länger als ein Elektroofen (und verbraucht weitaus weniger Energie). Wie bei Ofenherden geschieht dies, weil Gas im Allgemeinen ein effizienterer Heizbrennstoff mit weniger zerbrechlichen Teilen ist.

Dies ist auch eine Gelegenheit, bei der neuere Geräte ältere Modelle überdauern. Dies liegt daran, dass neuere Öfen in der Regel weitaus effizienter sind und dieselbe Erwärmung in kürzerer Zeit und mit weniger Verschleiß durchführen können.

Wärmepumpen: 15 bis 20 Jahre

WärmepumpeChan Bliss | Flickr

Eine gute Wärmepumpe kann bei ordnungsgemäßer Wartung problemlos 15 bis 20 Jahre halten. Jede Wärmepumpe sollte gelegentlich überprüft werden, um sicherzustellen, dass die Spulen und Lamellen sauber sind (ein Heimwerkerjob) und der Kältemittelstand gut ist (ein professioneller Job). Ein regelmäßiger Luftfilterwechsel ist ebenfalls wichtig. Wie Öfen sind neuere Wärmepumpen in der Regel effizienter und halten länger als ältere, klobigere Modelle.