Battlefield 1 PC-Leistungshandbuch: So maximieren Sie die FPS

Schlachtfeld 1 ScreenshotObwohl die Ereignisse von Battlefield 1 vor über hundert Jahren angesiedelt waren, kann die lebendige Wiederherstellung viele ältere Systeme erfordern, die von Battlefield 4 migriert wurden. Glücklicherweise haben wir unseren Preview-Build über den Wringer ausgeführt, um dies herauszufinden Genau welche Einstellungen haben den größten Einfluss auf die Framerate, während die beeindruckend realistischen Grafiken erhalten bleiben.

Messingnägel

Bevor wir uns mit der Verbesserung Ihrer Leistung befassen, müssen einige Punkte geklärt werden.

Erstens ist unsere Testmaschine eine, die denjenigen bekannt ist, die unsere vorherigen Leistungshandbücher gelesen haben. Es wird von einem Intel Core i7-6950X angetrieben, der nicht übertaktet wurde, um es besser an durchschnittliche Systeme anzupassen, und es ist mit 8 GB RAM gepaart. Dieses Mal testen wir auf einem Zotac GTX 1060 4 GB AMP! Auflage. Wir führen unsere Tests auch auf einem 2.560 x 1.440 Dell-Display durch.

Sie können die Auflösungsskala verringern, aber seien Sie gewarnt. Obwohl die Gewinne hoch sind, sind die Auswirkungen nachteilig.

Es gibt einige Einstellungen, die wir während unseres Benchmarking konsistent gehalten haben. Die vertikale Synchronisierung wurde deaktiviert, um sicherzustellen, dass die Frameraten unabhängig von der Qualität nicht begrenzt wurden. Wir laufen auch im DirectX 11-Modus, wie wir glauben, dass die meisten Spieler dies tun werden.

Es gibt auch das Problem des grafischen Speichers, das sich hauptsächlich auf die maximale Texturqualität auswirkt und die Leistung nicht beeinträchtigen sollte, wenn die Texturen diesen Speicher nicht ausfüllen. In unserem Fall schienen 4 GB selbst für die Einstellung mit höchster Qualität mehr als genug zu sein. Wenn die Leistung Ihrer Karte nicht ganz mit dem Grafikspeicher übereinstimmt, können Sie einige Einstellungen automatisch reduzieren, um dies zu verhindern. Wir haben es ausgeschaltet, damit es unsere Konsistenz nicht beeinträchtigt.

Wir haben unsere Frameraten anhand einer Handvoll Vignetten getestet, aus denen sich die Einführungsmission zusammensetzt. Das bedeutet, dass jede gemeldete Framerate aus drei Teilen dieser Mission gemittelt wird - Verteidigung zu Fuß, Verteidigung gegen einen Turm und Besetzung einer Panzerpistole auf dem Weg über das Schlachtfeld.

Skalierung funktioniert, aber es gibt einen Preis

Battlefield 1 bietet einen Auflösungsskalenmodus, mit dem Sie die gerenderte Auflösung anpassen können, während Sie weiterhin mit der nativen Auflösung für Ihr Panel arbeiten. Der Einfachheit halber haben wir es bei 100 Prozent belassen, sodass es mit nativem 1440p gerendert wird. Wenn Sie wirklich viel Leistung benötigen, damit das Spiel reibungslos läuft, können Sie diese Skala anstelle Ihrer Auflösung verringern, aber seien Sie gewarnt.

Es ist praktisch dasselbe für die Qualität wie das Verringern der Auflösung, daher sind die Gewinne hoch, aber die Effekte sind nachteilig. Wenn Sie beispielsweise die Skalierung beim Spielen mit einer Auflösung von 1080p auf 50 Prozent reduzieren, wird effektiv mit 960 x 540 gerendert. Dies führt natürlich zu einem enormen Leistungsgewinn. Aber es wird auch das Spiel schrecklich aussehen lassen.

Wenn Sie sich auf einem sehr alten Computer oder in integrierten Grafiken befinden, können Sie mit der Auflösungsskalenfunktion das Spiel möglicherweise mit einer akzeptablen Framerate ausführen, wenn Sie dies sonst nicht könnten. Sie sollten jedoch ernsthaft über ein Hardware-Upgrade nachdenken.

Die Voreinstellungen machen einen großen Unterschied

Wie die meisten Spiele bietet Battlefield 1 vier vorkonfigurierte Grafikmodi: Niedrig, Mittel, Hoch und Ultra. Aus unseren ersten Tests geht nicht hervor, ob diese Voreinstellungen Einstellungen anwenden, die für den Benutzer nicht sichtbar sind. Um jedoch einzelne Einstellungen zu ändern, müssen Sie die Voreinstellung „Benutzerdefiniert“ verwenden. Dies würde darauf hinweisen, dass Sie diese Voreinstellungen nicht nutzen können, selbst wenn mehr Änderungen als sichtbar in diese Voreinstellungen eingebrannt sind.

Zurück Weiter 1 von 4 Battlefield 1 PC Performance Guide, wie man fps bf1 voreingestellt niedrig maximiert Niedrig Battlefield 1 PC Performance Guide, wie man das voreingestellte Medium fps bf1 maximiert Mittel Battlefield 1 PC Performance Guide, wie man fps bf1 voreingestellt hoch maximiert Hoch Battlefield 1 PC Performance Guide, wie man fps bf1 voreingestellte Ultra maximiert Ultra

Wie Sie sehen können, ist der Unterschied zwischen den voreingestellten Grafikoptionen stark. Der auffälligste Unterschied besteht im Anti-Aliasing an den Rändern von flachen Linien und scharfkantigen Objekten. An beiden Dingen mangelt es Battlefield 1 nicht. Bei niedrigen Werten werden Benutzer dies wahrscheinlich als „Zacken“ bemerken, die glatte Kanten in raue Treppen zu verwandeln scheinen. Das Spiel verwendet TAA sowohl für die High- als auch für die Ultra-Voreinstellungen, sodass Sie beim Anti-Aliasing keinen großen Unterschied zwischen den beiden feststellen werden.

Battlefield 1 PC Performance Guide, wie man fps bf1 jaggies niedrig maximiertBattlefield 1 PC Performance Guide, wie man fps bf1 jaggies ultra maximiert

Es gibt eine Reihe weiterer auffälliger Kompromisse beim Spielen mit niedrigeren Voreinstellungen. Schatten sind in der Regel viel unschärfer, unabhängig von ihrer Quelle, auf die wir weiter unten näher eingehen.

Das einzige Problem mit den Voreinstellungen ist, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis in der Mitte unangenehm ist. Es gibt nur einen nominalen Anstieg der Framerate um zehn Prozent durch den Wechsel von Ultra- zu High-Einstellungen, aber einen deutlicheren Anstieg um 30 Prozent, wenn die Einstellungen von High auf Medium gesenkt werden.

Leider geht dieser Framerate-Boost mit einem spürbaren Qualitätsverlust einher.

bf1-mittel-hoch-Vergleich

Bei Medium gibt es strukturelle Veränderungen an Objekten und Landschaften, die zu einem Detailverlust führen, der bereits auf den ersten Blick sehr offensichtlich ist. Die niedrigeren Effekt- und Verarbeitungseinstellungen führen auch bei Spielern und Fahrzeugmodellen zu einem kreidigen Aussehen. Wenn Sie auf diesen Höhepunkt stoßen, ist es am besten, zu einem benutzerdefinierten Setup mit meist hohen Einstellungen zu wechseln und einige der folgenden Einzelwerte zu verwenden, um die Leistung zu optimieren.

Nachbearbeitung

Abgesehen vom Verringern der Auflösungsskala gibt es einige Einstellungen, mit denen Sie Ihr System in besser spielbare Frameraten versetzen können. Die Nachbearbeitung ist in dieser Hinsicht die effektivste Einzeleinstellung, und ihre Auswirkungen auf das Spiel sind nicht so spürbar, wie Sie vielleicht denken.

Zurück Weiter 1 von 4 Battlefield 1 PC Performance Guide, wie man fps bf1 postproc low maximiert Niedrig Battlefield 1 PC Performance Guide, wie man fps bf1 Postproc Medium maximiert Mittel Battlefield 1 PC Performance Guide, wie man fps bf1 postproc high maximiert Hoch Battlefield 1 PC Performance Guide, wie man fps bf1 postproc ultra maximiert Ultra

Die obigen Bilder zeigen die geringfügigen Vorteile einer höheren Nachbearbeitungseinstellung. Sie werden es meistens an den polierenden Berührungen sehen, die zum Realismus beitragen. Rauch sieht voller und trüber aus, und Lichteffekte scheinen sich etwas weiter in die Ferne zu erstrecken. Kleine Details, die nicht direkt vor dem Spieler liegen, haben auch mehr Tiefe.

Grundsätzlich gibt es einen Grund, warum wir empfehlen, diese Einstellung zuerst zu kürzen. Durch den Wechsel von Ultra zu Low konnten die Frameraten um fast 14 Prozent gesteigert werden, und in der Hitze des Kampfes werden Sie die kleinen Details sowieso nicht so deutlich bemerken.

Lichtqualität

Wir fangen an, hier ein wenig ins Unkraut zu geraten, aber wenn Sie immer noch versuchen, die meiste Leistung aus Ihrem System herauszuholen, ist die Lichtqualität der nächst effektivste Weg.

Zurück Weiter 1 von 4 Battlefield 1 PC Performance Guide, wie man fps bf1 Beleuchtung niedrig maximiert Niedrig Battlefield 1 PC Performance Guide, wie man fps bf1 Beleuchtungsmedium maximiert Mittel Battlefield 1 PC Performance Guide, wie man die fps bf1 Beleuchtung hoch maximiert Hoch Battlefield 1 PC Performance Guide, wie man fps bf1 Lighting Ultra maximiert Ultra

Die Lichtqualität wirkt sich sehr deutlich auf die visuelle Wiedergabetreue des Spiels aus. Bei niedrigeren Einstellungen sind Schatten und helle Punkte unscharf und flach, unabhängig davon, wo das Licht reflektiert wird. Bei Ultra hinterlassen harte Kanten scharfe Schatten, und helle Lichtblitze wie Feuereffekte sind viel realistischer und orientieren sich an ihrer Umgebung.

Der Bildraten-Sprung ist nicht so deutlich. Es gibt etwas mehr als zehn Prozent Unterschied in der durchschnittlichen Bildrate zwischen Ultra und Low. Sie werden den Unterschied bemerken, wenn Sie diese Einstellungen verringern, aber dennoch kann sich die große Leistungssteigerung lohnen.

Andere Einstellungen

Wir haben keine wesentlichen Gewinne durch das Löschen anderer individueller Einstellungen gesehen. Das heißt nicht, dass sie keinen Unterschied machen, aber Sie müssen wahrscheinlich die Details mehrerer Einstellungen gleichzeitig löschen, um das Einstellrad weiter zu bewegen.

Der lange Krieg

Wenn es eine Sache gibt, die aus unseren Tests deutlich hervorgeht, dann ist es, dass der Entwickler des Spiels, DICE, nach mehreren Jahren Battlefield-Titeln wirklich herausgefunden hat, wie man seine Spiele gut optimiert. Jeder mit einer GPU der aktuellen Generation sollte keine Probleme haben, das Spiel mit 1080p und sogar 1440p auszuführen, abhängig von der Karte. Unsere GTX 1060 arbeitet mit 70 Bildern pro Sekunde und den Einstellungen für Ultra auf einem 2.560 x 1.440 Monitor.

Für diejenigen, die das nicht ganz schaffen, werden Sie froh sein zu wissen, dass es viele Möglichkeiten gibt, glatte Frameraten zu erreichen, ohne die Qualität zu beeinträchtigen. Die hohe Voreinstellung mit Kompromissen bei der Nachbearbeitung und beim Anti-Aliasing kann leicht zu Leistungssteigerungen von 20 Prozent gegenüber Ultra bei minimaler Detailverringerung führen. Es ist erwähnenswert, dass das alleinige Ablehnen von Anti-Aliasing nicht zu einer Leistungsverbesserung führt. Wenn Sie es jedoch mit anderen Einstellungen reduzieren, werden Sie feststellen, dass es effektiver ist.

Battlefield 1 ist selbst auf der hohen Voreinstellung ein sehr attraktives Spiel mit einem ausgeprägten Kunststil, das selbst erfahrene Battlefield-Enthusiasten beeindrucken wird. Die Tatsache, dass mehr Systeme es ausführen können, ist nur das i-Tüpfelchen.