Yo, NSA: Was ist Paltalk und warum interessiert es dich?

Paltalk ChaträumeEine Bombe in NSA-Größe wurde letzte Woche abgeworfen, als Zeitungen bekannt gaben, dass die US-Regierung die Kommunikationsdaten der Bürger überwacht hat. Inzwischen haben die meisten von uns dieses Bild in ihr Gehirn eingebrannt:

Prisma-Diagramm

Viele bekannte Gesichter gehörten zu den Quellen, aus denen die NSA Daten abgerufen hat: Microsoft, Yahoo, Google, Apple, AOL, Skype, Facebook, YouTube und… Paltalk?

Unter all den ach so offensichtlichen Verkaufsstellen befindet sich Paltalk, ein Unternehmen, das die NSA seit Dezember 2009 überwacht - länger als AOL, Skype, Apple oder YouTube. Was genau ist diese wenig bekannte App und warum kümmert sich die Regierung der Vereinigten Staaten so sehr darum?

Was ist Paltalk?

Paltalk (Muttergesellschaft, AVM Software) ist eine Video-Chat-App und bietet dieselben Funktionen wie eine Vielzahl von Video-Chat-Apps: Gruppenvideoanrufe, mobile Videoanrufe, Chatrooms. Das Unternehmen hat seinen Sitz in New York und besteht bereits seit einiger Zeit. Der erste Start erfolgte 1998.

Paltalk bezeichnet sich selbst als "die weltweit größte Video-Chat-Community mit mehr als vier Millionen aktiven Mitgliedern". Laut dem Unternehmen zeichnet es sich durch die Fähigkeit aus, Hunderttausende von Benutzern gleichzeitig zu hosten, "einschließlich Tausender von Personen in einem einzigen Chatroom".

Es ist jedoch mehr als nur Video-Chat. Es ist auch ein SMS- und IM-Client im Stil von IMO oder WhatsApp - eine Geräteumgehung, mit der Sie international Text schreiben können, ohne Ihr monatliches Textlimit zu verbrauchen (falls Sie noch eines haben).

In Bezug auf die Funktionen ist Paltalk nicht besonders bemerkenswert. Es ist eine mäßig beliebte Option für Gruppenchatzwecke. Dies ist eine Chrome Web Store-Option. Am bekanntesten ist die App vielleicht eine erschütternde Geschichte, in der sich ein Benutzer in einem Gruppenchat erhängt hat, in dem sich Paltalk-Benutzer gegenseitig beleidigen würden.

Zweitens hat sich Paltalk als Patenttroll einen Namen gemacht, nachdem er eine Handvoll Klagen gegen Entwickler von Videospielen wegen Verstoßes gegen das Patent „Server-Group-Messaging-System für interaktive Anwendungen“ eingereicht hat. Der Erfolg dieser Klagen war unterschiedlich.

Alles in allem ist Paltalk nicht besonders wichtig. Es ist eine von einer Million Communitys für soziale Video-Chat-Apps. es ist weder das beliebteste noch das am wenigsten. 

Was sagt Paltalk?

Paltalk gab eine Antwort bezüglich der PRISM-Berichte. "Wir haben noch nichts von PRISM gehört", sagte Paltalk in einer Erklärung. „Paltalk achtet äußerst darauf, die Daten der Benutzer zu schützen und zu schützen, und reagiert nur auf die gesetzlich vorgeschriebene gerichtliche Anordnung. Paltalk bietet keiner Regierungsbehörde direkten Zugriff auf ihre Server. “

Wie andere soziale Apps und Websites sagt Paltalk, dass es bei Bedarf der Regierung entsprechen wird. „Paltalk wird bei der Untersuchung oder Anforderung von Informationen in Bezug auf mutmaßliche kriminelle oder andere Aktivitäten uneingeschränkt mit den Strafverfolgungsbehörden zusammenarbeiten und kann, ungeachtet gegenteiliger Bestimmungen, Ihren Namen und andere Informationen zu diesem Zweck mit oder ohne Vorladung an die zuständigen Behörden weitergeben . ” Dies ist keine überraschende oder einzigartige Datenschutzrichtlinie - die meisten von ihnen haben diese Bestimmung. Nichts anderes über Paltalks eigene Richtlinien oder Bedingungen weist darauf hin, warum die NSA an den von ihnen bereitgestellten Informationen interessiert war.

Es geht jedoch nicht so sehr um Paltalks eigenen Dienst, an dem die NSA interessiert war - es geht darum, wer ihn genutzt hat und warum. Paltalk ist eine beliebte App in der muslimischen Gemeinschaft, und das eignet sich anscheinend für die Bemühungen der NSA.

Warum Paltalk?

Paltalk ist definitiv sozialer als so etwas wie Skype: Die Chatrooms, die sich um 1999 so anfühlen, sind weltweit populär geworden und bieten einige extremistische und religiöse Gruppen, Debatten und Organisationen. Menschen aus aller Welt kommen in diese Chatrooms und können anonym bleiben, wenn sie wollen.  

Islam Paltalk ChatraumEs gibt keine quantifizierende Menge extremistischer Aktivitäten, die Paltalk zu einem NSA-Ziel gemacht haben, aber einige interessante Beispiele in den letzten Jahren haben Paltalks Radar auf dem Gebiet der terroristischen Bedrohung definitiv erhöht.

Letztes Jahr wurde festgestellt, dass Terroristen, die eine Explosion an der Londoner Börse und in der US-Embrassy geplant hatten, Paltalk zur Koordinierung verwendeten. Es war auch eine Plattform für terroristische Anhänger.

„Anjem Choudary, Gründer der verbotenen Gruppe Islam 4 UK, Omar Bakri Mohammed, der in Großbritannien Empörung hervorrief, indem er die Entführer hinter den Anschlägen vom 11. September 2001 lobte und nach dem 7. Juli die Wiedereinreise nach Großbritannien untersagte Bombenanschläge und Abdullah el-Faisal, der 2007 deportiert wurde, sollen sich zusammengeschlossen haben, um die Website zu nutzen, um ihre Botschaft auf der ganzen Welt zu predigen “, berichtete The Telegraph im Jahr 2012.

Bereits im Jahr 2005 gab es Bedenken, dass radikale islamistische Gruppen Paltalk benutzten, um Christen aufzuspüren. "Die passwortgeschützte arabische Website unter der Adresse www.barsomyat.com bietet Bilder und Informationen über Christen, die besonders aktiv über Muslime auf Paltalk debattiert haben", schrieb The New York Sun im Jahr 2005. Und im Jahr 2009 gab es tatsächlich Sorgen unter israelischen Paltalk-Nutzern, dass es von Dschihadisten als Spionagewerkzeug verwendet wurde.

Natürlich haben nicht alle Nutzer des Nahen Ostens auf Paltalk dies bestätigt: Eine Geschichte aus dem Jahr 2002 in der New York Times konzentrierte sich darauf, wie iranische Jugendliche die Website wie ein chatfreundliches Blog nutzten.

Und während des Arabischen Frühlings erlebte Paltalk einen erheblichen Anstieg der Nutzung - und wurde schließlich sogar von der Regierung von Bahrain blockiert, als Dissidenten damit Nachrichten organisierten und sendeten.

Alarmist oder Vorsicht?

Während Paltalk Spuren von terroristischen Aktivitäten gezeigt hat (oder genauer gesagt Spuren von Menschen, die über terroristische Aktivitäten sprechen), unterscheidet sich das alles von einer Vielzahl anderer Websites und sozialer Apps? Diejenigen, die eine größere Nutzerbasis haben und wohl mehr Einfluss haben?

Sie sehen Reddit nicht auf dieser Liste oder auf Twitter (beide sind berüchtigt für den Schutz von Benutzerinformationen). Tumblr fehlt ebenso wie WordPress. Es gibt Unmengen dieser Sachen im ganzen Internet. Es ist schwer vorstellbar, dass Paltalk mehr Inhalte enthält, auf die die US-Regierung zugreifen möchte, als diese Websites - aber eindeutig hat etwas die NSA motiviert, Paltalk in den letzten vier Jahren im Auge zu behalten.

Ob diese Motive gerechtfertigt sind, bleibt abzuwarten - und in diesen frühen Phasen unseres Wissens über PRISM ist die Debatte eine Übung der Sinnlosigkeit (Sie denken entweder, dass dies ein grober Machtmissbrauch und eine einstweilige Verfügung unserer Freiheiten ist, oder Sie denken, dass dies eine ist Schutzmaßnahme zum Schutz unseres Landes und der Bürger).

Aber das ist die Geschichte einer App, die so lange unter unserem kollektiven Radar geflogen ist, aber dennoch so viel Aufmerksamkeit von der Regierung auf sich gezogen hat. Anscheinend hält die NSA ein wachsames Auge auf den Rest von uns.