So drehen Sie ein Video

So drehen Sie ein VideoWir sind nicht alle professionelle Videografen. Zur Hölle, viele von uns können nicht einmal herausfinden, wie sie die Videokamera auf ihrem Handy verwenden, geschweige denn Videomaterial mit einem echten Camcorder aufnehmen. Dinge, die wir berücksichtigen sollten - Beleuchtung, Fokus und Verschlusszeit - bleiben manchmal auf der Strecke, wenn wir versuchen, das typische Konzertmaterial aufzunehmen oder das Landschaftsporträt der freien Natur zu schwenken. Leider ist die Orientierung oft eine weitere unvergessliche Gefahr, die wahrscheinlich zu einem Knick im Nacken führt, wenn Sie versuchen, Ihr wertvolles Video zu Hause auf einem anderen Gerät anzusehen.

Während moderne, videofähige Geräte keine Probleme haben, sich automatisch an die Bewegung Ihres Handgelenks anzupassen, ist dies nicht immer der Fall. Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, das Problem nachträglich zu beheben. Hier ist unsere Anleitung zum Drehen eines Videos mit kostenlosen, eigenständigen Programmen wie Windows Movie Maker und iMovie. Wir können nicht garantieren, dass Ihr Video besser aussieht, aber zumindest Ihr Hals wird es Ihnen danken.

Wählen Sie Ihre Methode:

  • Drehen Sie mit Windows Movie Maker unter Windows
  • Drehen Sie mit iMovie unter Mac OS X.

Mit Windows Movie Maker (Windows) drehen

Windows Movie Maker-SymbolMicrosofts Freeware Windows Movie Maker wird mit jeder Wiedergabe der Software einfacher und einfacher. Wir können nicht sagen, dass es die beste für das Betriebssystem verfügbare Videobearbeitungssoftware ist - ahem Adobe Premiere Pro -, aber sie führt die grundlegende Drehfunktion mit nur wenigen Klicks aus. Es kann auch eine Vielzahl von Formaten verarbeiten, von MOV bis MP4, und wird mit den meisten Windows-Versionen geliefert. Besuchen Sie alternativ die Microsoft-Website, um das Programm herunterzuladen.

Der genaue Prozess kann je nach verwendeter Windows Movie Maker-Edition geringfügig abweichen. Es handelt sich jedoch im Wesentlichen um denselben Prozess, unabhängig von der Version, mit der Sie den Rotationsprozess durchführen. Für unsere Zwecke verwenden wir Windows Live Movie Maker unter Windows 7.

Schritt 1: Öffnen Sie Windows Movie Maker. Klicken Sie zunächst auf das Startmenüsymbol und wählen Sie  Windows Movie Maker  aus der Liste Alle Programme aus,  auf die unten im Dropdown-Menü zugegriffen werden kann. Alternativ können Sie auf das Windows Movie Maker-Symbol in Ihrem Dock oder Desktop klicken (es ähnelt einem Filmstreifen, der mit leuchtend orangefarbenen Blumen geschmückt ist).

Schritt 2: Video hinzufügen. Angenommen, Sie haben das Video, das Sie drehen möchten, auf Ihrem Computer, klicken Sie auf das  Symbol Videos und Fotos hinzufügen unter dem Hauptmenü von WMM. Navigieren Sie anschließend zu der gewünschten Videodatei und wählen Sie sie aus, die Sie drehen möchten.

Windows-Rotation

Schritt 3: Drehen Sie das Video. Klicken Sie auf die Rotationssymbole im Bearbeitungsfeld  unter dem WMM-Hauptmenü. Mit jedem Pfeilklick wird Ihr Video um 90 Grad gedreht, bis Sie mit Ihrer neuen Ausrichtung zufrieden sind.

Brennen Sie die DVDSchritt 4: Speichern Sie das Video. Klicken Sie auf das  Symbol Film speichern in der oberen rechten Ecke des WMM-Fensters, bevor Sie das empfohlene Speicherformat auswählen oder ein anderes Format aus dem Dropdown-Menü auswählen (High Definition, Windows Phone usw.). Alternativ können Sie auf das blaue Projektmenüsymbol in der oberen rechten Ecke des WMM klicken und im Dropdown-Menü die Option Film speichern  auswählen  .

Schritt 5: Viel Spaß. Das ist es! Dein neues Video sollte in der richtigen Ausrichtung und im richtigen Format gespeichert und exportiert werden. Beobachten und genießen.

Nächste Seite: Drehen mit iMovie unter Mac OS X.

Mit iMovie (Mac OS X) drehen

iMovie-SymbolApple hat ein Händchen dafür, einfach zu bedienende, hochwertige Software für jedes Gerät zu entwickeln, das auf dem Markt erhältlich ist. Sie sind nicht immer die robustesten oder leistungsfähigsten - Final Cut kann Sprünge über iMovie hinaus ausführen -, aber sie sind einfache Tools, die der alltägliche Benutzer innerhalb von Minuten erlernen und erlernen kann. Apples angeborene Videobearbeitungssoftware iMovie ist keine Ausnahme. Es kann Videos in fast jedem gängigen Format ohne 3GP drehen und wird mit jedem Mac mitgeliefert, sodass keine zusätzliche Software heruntergeladen oder gekauft werden muss.

Der genaue Prozess kann je nach verwendeter iMovie-Edition geringfügig abweichen. Es handelt sich jedoch im Wesentlichen um denselben Prozess, unabhängig von der Version, mit der Sie den Rotationsprozess durchführen. Für unsere Zwecke verwenden wir iMovie '09 unter Mac OS X Mountain Lion.

Schritt 1: Öffnen Sie iMovie. Klicken Sie zunächst im Dock auf das Finder-Symbol und wählen Sie  iMovie aus dem  Anwendungsordner  in der linken Spalte aus. Alternativ können Sie auf das iMovie-Symbol in Ihrem Dock oder Desktop klicken (es ähnelt einem grauen Stern mit einem Camcorder).

iMovie im Ordner

Projekt importierenSchritt 2: Importieren Sie das Video in die Projektbibliothek. Angenommen, Sie haben das Video, das Sie drehen möchten, auf Ihrem Computer, klicken Sie im iMovie-Hauptmenü auf Datei , wählen Sie Importieren und dann  unten im Dropdown-Menü Filme  . Wählen Sie die gewünschte Videodatei aus und warten Sie, bis iMovie die Datei analysiert hat. Eine Miniaturansicht des neu hinzugefügten Clips wird im Ereignisfeld unten im iMovie-Fenster angezeigt. Wählen Sie anschließend die gesamte Dauer des Clips aus und ziehen Sie ihn in die obere linke Ecke der Projektbibliothek.

Video ziehen

Schritt 3: Drehen Sie das Video im Menü Zuschneiden. Wählen Sie Ihren Videoclip aus der Projektbibliothek aus und klicken Sie auf das Menü-Symbol Zuschneiden in der Mitte des iMovie-Fensters zwischen den Voiceover-Mikrofon- und Inspector-Schaltflächen. Klicken Sie anschließend auf die oben angezeigten Drehpfeile. Mit jedem Pfeilklick wird Ihr Video um 90 Grad gedreht. Stellen Sie dabei sicher, dass die   Schaltfläche Anpassen oben links hervorgehoben ist. Klicken Sie auf die blaue  Schaltfläche Fertig , wenn Sie mit Ihrer neuen Videoausrichtung zufrieden sind.

Videodrehung

Schritt 4: Exportieren Sie das Video. Klicken Sie  auf Teile  aus dem Haupt iMovie - Menü und wählt  Export Film  aus dem Drop-Down - Menü. Benennen Sie Ihren Export, wählen Sie die entsprechende Dateigröße (Tiny, Medium usw.) und legen Sie einen Speicherort für die resultierende Datei fest. Klicken Sie auf Export  in der unteren rechten Ecke des Fensters und warten auf den Exportvorgang abgeschlossen ist .

Video exportieren

Schritt 5: Viel Spaß. Das ist es! Ihr neues Video sollte in der richtigen Ausrichtung und im richtigen Format gespeichert und exportiert werden. Beobachten und genießen.

Was halten Sie von unserer Anleitung zum Drehen eines Videos? Ein Stück technologischer Kuchen, richtig? Lassen Sie uns wissen, wenn Sie Probleme in den Kommentaren unten haben.