So übertragen Sie Ihren "Schicksal" -Charakter

Wie übertrage ich deinen Schicksalscharakter? Roi Action 3rdp 18In den letzten zwei Jahren konnten Destiny- Spieler Bungies hartnäckigen World-Shooter sowohl auf Konsolen der aktuellen Generation als auch auf "Legacy" -Konsolen, auch bekannt als PlayStation 3 und Xbox 360, genießen. Dies änderte sich Anfang dieses Monats, als Bungie aufhörte, neue Inhaltsupdates zu veröffentlichen an ältere Konsolen zur Vorbereitung auf die bevorstehende Erweiterung des Spiels, Rise of Iron . Mit anderen Worten, wenn Sie ein eingefleischter Destiny- Fan sind, der auf der PlayStation 3 oder Xbox 360 spielt, ist es Zeit für ein Upgrade, da Sie eine neue Konsole benötigen, wenn Sie weiterhin all das Beute-Schleifen und Außerirdische genießen möchten. zerschlagen. Glücklicherweise hatte Entwickler Bungie Schritte unternommen, um es Ihnen unglaublich einfach zu machen, Ihr Schicksal zu übertragenZeichen von einer Konsolengeneration zur nächsten. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie eine neue Konsole kaufen.

 

1. Du kannst nicht zwischen Xbox und PlayStation wechseln

Spieler, die planen, ihren Charakter von alten auf neue Konsolen zu importieren, denken wahrscheinlich darüber nach, neue Konsolen zu kaufen. Vielleicht haben Sie gedacht, dass Sie mit der PlayStation 3 einen guten Lauf hatten, möchten aber eine Xbox One ausprobieren oder umgekehrt.

Halt genau dort an. Wenn  es eine Priorität ist, weiterhin Destiny zu spielen , sollten Sie diesen Wechsel nicht vornehmen. Wie im Bungie Account Import Guide angegeben, müssen Sie wissen, dass Sie einen Charakter nicht aus einem anderen Ökosystem importieren können , wenn Sie Ihren Destiny- Charakter importieren möchten  . Wenn Sie einen Xbox 360-Legacy-Charakter haben, können Sie ihn nur auf eine Xbox One importieren. Wenn du einen PlayStation 3-Legacy-Charakter hast, kannst du ihn nur in eine PlayStation 4 importieren.

Wenn Sie also über den Kauf einer neuen Konsole nachdenken, sollten Sie wissen, dass Sie diese in der Konsolenfamilie behalten müssen, wenn Sie Ihren Charakter behalten möchten. Sorry, aber das sind die Regeln. Es ist besonders schlimm, wenn Sie gehofft haben, wegen des exklusiven Inhalts von Destiny zu wechseln . Rise of Iron wird einige PS4-exklusive Inhalte enthalten, darunter eine Story-Quest und eine Multiplayer-Karte, die mindestens ein Jahr lang nicht auf Xbox One verfügbar sein werden.

roi_action_3rdP_22

2. Sie benötigen eine neue Kopie von Destiny und seinem DLC

Angenommen, Sie besitzen bereits eine Kopie von Destiny und den zugehörigen Erweiterungen für die PlayStation 3, möchten aber jetzt auf einer PlayStation 4 spielen, um in Rise of Iron einzusteigen . Harte Pause, Kumpel. Sie müssen nicht nur eine neue Hardware kaufen, sondern auch eine weitere Kopie des Spiels erwerben.

Die gute Nachricht ist, dass Bungie derzeit älteren Spielern, die ein Upgrade auf Rise of Iron durchführen , einen Rabatt anbietet. Alles in allem ist dies kein schlechtes Geschäft. Bungie plant, im September eine neue Version des Spiels namens Destiny: The Collection für Playstation 4 und Xbox One zu veröffentlichen, die das Basisspiel Rise of Iron und die ersten drei Erweiterungen ( The Dark Below , House of Wolves und Der genommene König) .  Sie erhalten auch einen Schub, um Ihren Charakter auf Level 40 zu bringen, das aktuelle Level-Cap des Spiels. Wenn Sie ein Legacy-Spieler sind, dem The Taken King auf Ihrer alten Konsole gehört, können Sie eine digitale Kopie von kaufenDestiny: Die Kollektion aus dem digitalen Geschäft Ihrer Konsole für einen Rabatt von nur 40 US-Dollar bis Januar. Grundsätzlich haben Sie den gesamten Inhalt von Destiny auf Ihrer neuen Konsole und können loslegen. Schicksal: Die Sammlung kostet 60 US-Dollar, wenn Sie eine physische Kopie kaufen oder The Taken King nicht abgeholt haben .

Rise of Iron kostet allein 30 US-Dollar. Während Sie also effektiv eine Upgrade-Steuer zahlen, zahlen Sie mit der ermäßigten Version nur 10 US-Dollar mehr, als Sie sonst gezahlt hätten.

3. Sie können nur einmal importieren

Das Übertragen Ihres Destiny- Charakters von einer Legacy-Konsole auf eine neue Konsole ist unglaublich einfach. Melden Sie sich einfach mit demselben PSN- oder Microsoft-Konto im Spiel an, das Sie auf Ihrer PS3 oder 360 verwendet haben. Das Spiel erkennt Ihr Konto und fragt, ob Sie Ihren Guardian überbringen möchten.

Bevor Sie dies tun, sollten Sie jedoch wissen, dass Sie Ihr Konto nur einmal in eine Konsole der aktuellen Generation importieren können. Sobald Sie dies getan haben, ist Ihr PS3- oder Xbox 360-Charakter vollständig von Ihrem PS4- oder Xbox One-Charakter getrennt - es ist wie mit einer anderen Sicherungsdatei.

Mit anderen Worten, wenn du deinen Charakter heute migrierst, dann gehe zurück und schleife, um dein Lichtniveau auf deiner PS3 zu erhöhen. Du wirst nichts von dieser Arbeit sehen, die sich auf deinen Charakter auswirkt, wenn Rise of Iron herauskommt und du das tatsächlich machst Springe zu PlayStation 4.

Daher sollten Sie Ihren Charakter erst importieren, wenn Sie sicher sind, dass Sie mit dem Spielen auf Ihrer alten Konsole fertig sind. Derzeit gibt es keine Frist, bis zu der Sie Ihren Charakter von der Legacy-Konsole auf die Konsole der aktuellen Generation verschieben müssen. Wenn Sie also lieber auf Ihrem alten Computer spielen, hindert Sie nichts daran, zu einem späteren Zeitpunkt ein Upgrade durchzuführen.

roi_action_3rdP_36

4. Alles sollte in Ihre neue Konsole importiert werden… na ja, fast alles

Wenn Sie Ihren Charakter auf Ihre neue Konsole der aktuellen Generation bringen, wird im Allgemeinen alles importiert, was Sie mit Ihrem Destiny- Konto verknüpft haben . Ihre Charakter- und Fortschrittsdaten werden übertragen, sodass alles, was Sie jemals verdient haben - dh Ihr Level, Ihre Ausrüstung, Ihre abgeschlossenen Quests, alles in Ihrem Inventar - dort ist. Wenn Sie echtes Geld ausgegeben haben, um Silber zu kaufen, die Währung, mit der Sie Dinge wie Emotes von der Eververse Trading Company kaufen können, wird es auch mit Ihnen kommen. Sie verlieren kein Geld, das Sie durch ein Upgrade in Destiny gesteckt haben .

Was Sie möglicherweise verlieren, sind Elemente, die Sie aus Codes erhalten haben, die für Ihre Legacy-Konsole spezifisch sind. Bestimmte Bonusgegenstände, die zum Beispiel mit den digitalen Deluxe-Editionen von The Taken King geliefert wurden, scheinen sich möglicherweise nicht zu übertragen. (Sie befinden sich möglicherweise noch in Ihrem Inventar, können jedoch nicht darauf zugreifen.) Bungie ist derzeit in diesem Punkt nicht ganz klar, was es zu Ihrer neuen Konsole schaffen könnte und was nicht, aber die Hilfeartikel des Unternehmens legen nahe, dass Sie spezielle Downloads auf Ihre Legacy-Konsole erhalten, z. B. die Belohnungen aus den Red Bull-Werbemissionen Fahren Sie nicht mit Ihrer neuen Kopie des Spiels fort.

roi_action_3rdP_25

5. Wie aktualisieren Sie? Einfach anmelden

Sie haben alles, was Sie brauchen, einschließlich Ihrer neuen Konsole, Ihrer neuen Kopie von Destiny und seinem DLC, Ihrem PlayStation Plus- oder Xbox Live-Abonnement sowie Ihrer PlayStation ID- oder Xbox Gamertag-Anmeldeinformationen. Jetzt ist es Zeit, deinen Charakter zu importieren.

Auf beiden Konsolen funktioniert es auf die gleiche Weise: Melden Sie sich bei Destiny mit derselben Online-ID an - entweder Ihrem Gamertag oder Ihrer PlayStation-ID -, die Sie auf Ihrer alten Konsole verwendet haben. Die Server von Bungie erkennen Ihr Konto und fordern Sie sofort zum Import auf. Wenn Sie fertig sind und ein Upgrade durchführen möchten, halten Sie einfach die Eingabeaufforderung gedrückt. Das ist alles was es braucht. Bungie aktualisiert Destiny , überträgt Ihren Charakter auf die neue Konsole und lässt Sie mit Ihrem Geschäft fortfahren.

Um Ihren Spatz am 20. September in den Sonnenuntergang von Rise of Iron zu reiten , müssen Sie nur das Geld einwerfen, um eine neue Konsole zu erhalten und Destiny neu zu kaufen . Solange Sie darauf achten, einige wichtige Fallstricke zu vermeiden, sollte der Vorgang einfach sein.

Redbullsparrow