So verbinden Sie eine Maus mit Ihrem iPad

Es ist offiziell: Ab iPadOS 13.4 können Sie mit Ihrem Apple-Tablet eine Bluetooth-Maus oder ein Trackpad verwenden, um die Funktionen zu erweitern. Gepaart mit dieser Funktion ist Apples Cursor für iPadOS, ein neu gestaltetes Cursor-Erlebnis, das sich an den Inhalt auf dem Bildschirm anpasst, automatisch auf Schaltflächen einrastet und sich bei Bedarf in eine Textauswahl verwandelt. Bist du bereit, loszulegen? Besorgen Sie sich Ihr iPad und eine Bluetooth-Maus oder ein Trackpad. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit der Mausunterstützung auf iPadOS beginnen.

Upgrade auf iPadOS 13.4

Aktualisieren der iPadOS-Software Michael Archambault / Digitale Trends

Bevor wir beginnen, müssen wir sicherstellen, dass Sie auf die neueste Version von iPadOS aktualisiert werden. Auf der Support-Website von Apple können Sie feststellen, ob Ihr iPad mit iOS 13 kompatibel ist. Wie immer wird empfohlen, Ihre Daten aus Sicherheitsgründen entweder in iTunes oder in iCloud zu sichern, bevor Sie ein größeres Update durchführen. Wenn Sie fertig sind, befolgen Sie diese Anweisungen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen- App auf Ihrem iPad
  2. Wählen Sie die Option Allgemein
  3. Wählen Sie als Nächstes Software Update
  4. Wenn ein Update verfügbar ist, klicken Sie auf Herunterladen und installieren
  5. Andernfalls werden Sie von Ihrem iPad darüber informiert, dass es auf dem neuesten Stand ist

Sobald Sie iPadOS 13.4 auf Ihrem iPad installiert haben, erhalten Sie Unterstützung für Maus und Cursor. In den nächsten Abschnitten erfahren Sie, wie Sie Ihre Maus oder Ihr Trackpad koppeln und wie Sie Ihre neue Kopplung optimal nutzen können.

Koppeln einer Maus oder eines Trackpads

Koppeln einer Bluetooth-Maus mit dem iPad Michael Archambault / Digitale Trends

Um eine Bluetooth-Maus oder ein Trackpad mit Ihrem Gerät zu koppeln, gehen Sie genauso vor wie mit jedem anderen Bluetooth-Gerät. Denken Sie daran, dass die Bluetooth-Funktion Ihres Geräts aktiviert sein muss, damit sie funktioniert. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Hilfe beim Koppeln Ihres Geräts zu erhalten:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen- App auf Ihrem iPad
  2. Wählen Sie die Bluetooth- Option
  3. Wenn Bluetooth ausgeschaltet ist, tippen Sie auf den Schalter , um ihn grün zu machen
  4. Versetzen Sie Ihre Maus oder Ihr Trackpad in den Pairing-Modus. Dies variiert je nach Gerät. Weitere Informationen finden Sie im Handbuch Ihres Geräts oder auf der Support-Website
  5. Tippen Sie unter Andere Geräte auf den Namen Ihres Geräts oder Trackpads
  6. Sobald Ihr Gerät zu " Meine Geräte" wechselt und " Verbunden" anzeigt , sind Sie bereit

Sobald eine Bluetooth-Maus mit dem Trackpad mit Ihrem iPad gekoppelt ist, wird sie in Zukunft automatisch gekoppelt, wenn beide Geräte eingeschaltet sind und sich in der Nähe befinden. Lassen Sie Ihr Bluetooth unbedingt eingeschaltet, da Sie es sonst jedes Mal manuell einschalten müssen, wenn Sie eine Verbindung herstellen möchten. Um das Gerät zu vergessen, rufen Sie den Bluetooth- Bildschirm auf, tippen Sie auf das blaue Symbol -i neben dem Gerät und anschließend auf Dieses Gerät vergessen .

Verwenden einer Maus mit iPad

Um mit Ihrer Maus auf iPadOS zu beginnen, möchten Sie möglicherweise Einstellungen wie Mausgeschwindigkeit und Bildlaufrichtung anpassen. Um eine dieser Einstellungen zu ändern, rufen Sie die App Einstellungen auf und wählen Sie im Menü Allgemein die Option Trackpad & Maus . Hier können Sie Ihre Mauserfahrung anpassen.

Ähnlich wie bei einer Maus auf einem anderen Gerät können Sie den kreisförmigen Cursor auf dem Bildschirm verwenden, um sich im Display zu bewegen, und mit einem Standard-Linksklick eine Auswahl treffen. Sie werden feststellen, dass der Cursor automatisch an einzelnen Schaltflächen einrastet, um das Klicken zu erleichtern, oder dass sich der Cursor beim Bewegen des Mauszeigers über Textinhalt selbst ändert.

Grundlegende Mausgesten 

Unten finden Sie eine Liste von Mausbewegungen und Tricks, mit denen Sie einfacher auf Ihrem iPad navigieren können. Diese Mausgesten können mit jeder Maus eines Drittanbieters sowie mit der Apple Magic Mouse verwendet werden.

  • Wecken Sie Ihr iPad: Klicken Sie mit der linken Maustaste
  • Öffnen Sie das Dock: Bewegen Sie den Cursor über den unteren Bildschirmrand
  • Zum Startbildschirm gehen: Bewegen Sie den Cursor über den unteren Bildschirmrand und ziehen Sie weiter, sobald das Dock angezeigt wird
  • Ansicht überfahren: Bewegen Sie den Cursor über den rechten Bildschirmrand
  • Kontrollzentrum öffnen: Klicken Sie oben rechts auf das WLAN- und Akku-Widget
  • Benachrichtigungscenter öffnen: Klicken Sie oben links auf Uhrzeit und Datum
  • Kontextmenüs öffnen: Klicken Sie mit der rechten Maustaste

Verwenden eines Trackpads mit iPad

Wenn Sie ein Trackpad mit iPadOS verwenden, möchten Sie möglicherweise auch Ihre Einstellungen anpassen. Öffnen Sie die App Einstellungen und wählen Sie im Menü Allgemein die Option Trackpad & Maus . Mit einem Trackpad können Sie in diesem Einstellungsbereich die Geschwindigkeit des Mauszeigers, die Bildlaufrichtung, die Option " Tippen zum Klicken" und die Option "Sekundärklick mit zwei Fingern" für Kontextmenüs anpassen .

Ähnlich wie bei der Maus können Sie den kreisförmigen Cursor auf dem Bildschirm verwenden, um sich auf dem Display zu bewegen, und mit einem Standard-Linksklick eine Auswahl treffen. Der Cursor rastet automatisch an einzelnen Schaltflächen ein, um das Klicken zu erleichtern, oder der Cursor ändert sich selbst, wenn Sie den Mauszeiger über den Textinhalt bewegen.

Grundlegende Trackpad-Gesten

Wenn es um die Cursorunterstützung geht, hat Apple iOS mit wunderbaren Trackpad-Gesten vollgestopft. Sowohl das Magic Trackpad als auch das Magic Trackpad 2 können diese grundlegenden Gesten mühelos nutzen und Ihr iPad noch flüssiger machen.

  • Wecken Sie Ihr iPad: Klicken Sie auf das Trackpad
  • Öffnen Sie das Dock: Streichen Sie mit einem Finger über den unteren Bildschirmrand
  • Nach Hause gehen: Streichen Sie mit einem Finger über den unteren Bildschirmrand und dann ein zweites Mal mit dem Cursor nach unten
  • Ansicht überfahren: Streichen Sie mit einem Finger über den rechten Bildschirmrand
  • Kontrollzentrum öffnen: Klicken Sie oben rechts auf das WLAN- und Akku-Widget
  • Benachrichtigungscenter öffnen: Klicken Sie oben links auf Uhrzeit und Datum

Erweiterte Trackpad-Gesten

Wenn Sie Apple Magic Trackpad 2 verwenden, können Sie die erweiterten Gestenfunktionen nutzen, um effizienter zu scrollen, zu zoomen und auf Bereiche Ihres iPad zuzugreifen. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Funktionen nur mit dem neuesten Apple Trackpad kompatibel sind. Das ursprüngliche Magic Trackpad erkennt diese Gesten nicht.

  • Scrollen: Ziehen Sie zwei Finger nach oben, unten, links oder rechts
  • Zoom: Drücken Sie zwei Finger zum Vergrößern bzw. Verkleinern
  • Nach Hause gehen: Mit drei Fingern nach oben wischen
  • Öffnen Sie den App-Umschalter: Streichen Sie mit drei Fingern nach oben und halten Sie dann inne, bevor Sie Ihre Finger anheben
  • Zwischen geöffneten Apps wechseln: Streichen Sie mit drei Fingern nach links oder rechts
  • Heute öffnen Ansicht: Streichen Sie auf dem Start- oder Sperrbildschirm mit zwei Fingern nach rechts.
  • Spotlight öffnen: Streichen Sie auf dem Startbildschirm mit zwei Fingern nach unten.
  • Sekundärklick: Klicken Sie mit zwei Fingern gleichzeitig.

Anpassen des iOS-Cursors

Ändern des iPadOS-Cursors Michael Archambault / Digitale Trends

Wenn Sie das Aussehen des iOS-Cursors nicht mögen, können Sie ihn ein wenig anpassen, indem Sie in die Einstellungen für Eingabehilfen gehen. Greifen Sie auf dieses Menü zu, indem Sie die App Einstellungen öffnen , Eingabehilfen und dann Zeigersteuerung auswählen . Hier können Sie den Kontrast Ihres Cursors erhöhen, ihn nach einer festgelegten Zeit automatisch ausblenden, eine Kantenmarkierungsfarbe auswählen, die Zeigergröße ändern und vieles mehr. Diese Einstellungen werden für alle Maus- und Trackpad-Geräte gespeichert.