So erstellen Sie Slo-Mo-Videos auf Ihrem iPhone 6 und 6 Plus

Wie erstelle ich ein Slo Mo Video auf einem iPhone 6 und plus Tutorial KopieZeitlupe macht buchstäblich alles besser, schlicht und einfach. Von der Erfassung eines massiven Bauchflops bis hin zum Einfüllen von Bier in ein Pintglas fügt Zeitlupe selbst den alltäglichsten Aktivitäten eine dramatische Schicht hinzu. Smartphone-Nutzer haben seit einiger Zeit den Luxus, diese Technologie zu nutzen, und Apples neueste Version des iPhone 6 und 6 Plus bringt eine aktualisierte Version der Funktion mit sich.

Als Apple die Technologie erstmals in seiner iPhone 5-Reihe (5, 5S und 5C) vorstellte, hatten Benutzer die Möglichkeit zu wählen, wann Zeitlupe aufgenommen werden soll, konnten die Sequenz jedoch nicht bearbeiten. Mit Apples neuestem Flaggschiff-Angebot können Benutzer jetzt jede Zeitlupensequenz mühelos erfassen und bearbeiten. Darüber hinaus nimmt das Telefon mit beeindruckenden 240 Bildern pro Sekunde auf und ermöglicht eine reibungslose Wiedergabe mit einem Viertel der Geschwindigkeit, ohne die Videoqualität zu beeinträchtigen. Damit Sie Ihre eigenen Szenen im Inception- Stil erstellen können, haben wir diese einfache Anleitung zum Erfassen von Zeitlupe in Apples neuen iPhone 6 und 6 Plus zusammengestellt. (Das Verfahren hier funktioniert auch mit älteren iPhones mit Zeitlupe.)

Schritt 1. Öffnen des Slo-Mo-Modus und Aufnehmen

Um auf den Slo-Mo-Modus Ihrer Kamera zuzugreifen, öffnen Sie einfach die Kameraanwendung auf dem Startbildschirm Ihres iPhone 6 und streichen Sie zweimal nach rechts. Sie sollten jetzt eine rote Aufnahmetaste am unteren Rand Ihres Telefons sehen und ein etwas vergrößertes Bild bemerken, als wenn Sie ein normales Bild oder Video aufnehmen würden.

Drücken Sie bei aktiviertem Slo-Mo-Modus die Aufnahmetaste und das Video beginnt mit der normalen Geschwindigkeit eines normalen Videos. Wenn Sie mit der Aufnahme des gewünschten Videos fertig sind, drücken Sie einfach erneut die Aufnahmetaste und die Aufnahme wird gestoppt. Das fertige Video wird wie jedes andere Video oder Foto auf Ihrer Kamerarolle gespeichert und nach Abschluss als Miniaturansicht in der unteren linken Ecke der Kamera angezeigt.

Schritt 2. Bearbeiten des Videos

Sobald sich das Video bei Ihrer Kamerarolle angemeldet hat, tippen Sie einfach auf die Miniaturansicht in der unteren linken Ecke des Bildschirms, um den Bearbeitungsbildschirm zu öffnen. Wenn der Bearbeitungsbildschirm geöffnet wird, sehen Sie ein Vorschaufenster Ihres Originalvideos und eine Reihe vertikaler Linien darüber. Der Bereich, in dem die vertikalen Linien die größten Lücken aufweisen, ist der Teil der Sequenz, der sich derzeit in Zeitlupe befindet. Sie können die Länge und Position des Zeitlupenbereichs anpassen, indem Sie einfach mit den Fingern wischen. Das Vorschaufenster bietet Ihnen die Möglichkeit, das fertige Produkt anzuzeigen, bevor Sie die Bearbeitung abschließen. Wenn Ihnen das gefällt, was Sie sehen, klicken Sie einfach auf  Fertig in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und Ihr neues Video wird auf Ihrer Kamerarolle gespeichert. Wie bei jedem Foto oder Video haben Sie die Möglichkeit, es entweder auf einer Vielzahl von Social-Media-Websites zu teilen, per E-Mail an Freunde und Familie zu senden oder über iMessage zu versenden.

Wenn Sie das Video einfach auf einen Mac oder PC übertragen, wird es als normales Video abgespielt. Wenn Sie das Video in Zeitlupe exportieren möchten, öffnen Sie den Film mit der kostenlosen iMovie-App von Apple, bearbeiten Sie ihn und speichern Sie ihn als neues Video. Die neue Datei behält die Zeitlupe bei und kann als solche auf Ihrem Computer angezeigt werden.