Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von Google Home Hub

Unabhängig davon, ob Sie Ihren Google Home Hub (jetzt Google Nest Hub genannt) für ein Upgrade auf Google Home Max loswerden, müssen Sie ein technisches Problem beheben oder sich Sorgen über Sicherheitsbedenken machen, indem Sie Ihre Informationen aus dem Internet entfernen Hub ist einfach und dauert buchstäblich 10 Sekunden. Schauen wir uns einige Gründe an, warum Sie Ihren Nest Hub möglicherweise auf die Werkseinstellungen zurücksetzen möchten, und wie dies funktioniert.

Gründe zum Zurücksetzen

Es gibt mehrere Gründe, warum eine Person ihren Google Nest Hub auf die Werkseinstellungen zurücksetzen möchte. Am offensichtlichsten ist vielleicht, dass sie auf ein Google Home Max upgraden und ihr Nest nicht mehr benötigen. Mit einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen können Sie Ihren alten Hub verkaufen oder an einen Freund oder ein Familienmitglied weitergeben, ohne dass Ihr Konto noch mit diesem Gerät verknüpft ist.

Ein weiterer Grund für das Zurücksetzen ist die Sicherheit. Während Google bestreitet, dass der Nest Hub Sicherheitslücken aufweist, gibt es einige, die anderer Meinung sind. Angesichts der Anzahl der Datenverletzungen (einschließlich Google) und Geräte-Hackings, die im letzten Jahr in den Nachrichten aufgetreten sind, ist es verständlich, dass Sie sich vor Geräten hüten, die möglicherweise gehackt werden oder Ihre Daten auf andere Weise teilen könnten. Wenn Sie Ihren Hub auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, werden alle Ihre Informationen vom Gerät gelöscht. Wenn jedoch während der gesamten Nutzung Informationen gesammelt wurden, können Sie derzeit noch nichts dagegen tun. Mit diesem Tool können Sie übrigens sehen, welche Daten Ihre Smart-Home-Geräte erfassen und wohin sie die Daten senden.

Sie können auch bei technischen Problemen zurücksetzen. Wenn sich das Gerät komisch verhält, z. B. indem Fragen nicht beantwortet oder keine Verbindung zu Ihrem WLAN hergestellt wird, kann das Problem durch einen guten Werksreset behoben werden.

Bereit, Einstellen, Zurücksetzen

Google Home Hub Greg Mombert / Digitale Trends

Sie können die App oder die Sprachbefehle nicht zum Zurücksetzen des Google Nest Hub verwenden, aber das ist in Ordnung. Dies ist die schnellste Rücksetzmethode, die ich je bei einer Elektronik gesehen habe, auf die ich jemals gestoßen bin. Sie halten einfach die Lautstärketaste auf der rechten Seite auf der Rückseite des Bildschirms 10 Sekunden lang mit zwei Fingern gedrückt. Das ist es. Das Gerät wird neu gestartet und Sie sind fertig. Wenn Sie es jemals vergessen haben, können Sie einfach sagen: "Hey Google, Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen", und der Assistent wird Sie daran erinnern, wie es geht.

Wenn Sie andere Google Smart Home-Geräte zurücksetzen möchten, können diese auf ähnliche Weise zurückgesetzt werden. Um Google Home zurückzusetzen, halten Sie die Mikrofon-Stummschalttaste auf der Rückseite des Geräts etwa 15 Sekunden lang gedrückt oder bis der Assistent angibt, dass das Gerät zurückgesetzt wird. Suchen Sie für Google Home Mini und Google Home Max den geätzten Kreis an der Basis am Netzkabel und halten Sie ihn etwa 12 bis 15 Sekunden lang gedrückt.