Hier ist der Grund, warum Instagram den IGTV-Button vom Startbildschirm entfernt hat

Instagram entfernt die IGTV-Schaltfläche vom Hauptbildschirm seiner App, weil „sehr wenige“ Personen darauf tippen.

Die Entscheidung wurde TechCrunch von einem Sprecher des Facebook-eigenen Unternehmens bestätigt, der behauptete, dass Mitglieder der Instagram-Community stattdessen „IGTV-Inhalte über Vorschauen in Feed, den IGTV-Kanal in Explore, Autorenprofile und die eigenständige App finden. ”

Der Sprecher sagte, dass "nur sehr wenige auf das IGTV-Symbol klicken", und es gibt daher wenig Grund, es dort zu haben.

"Wir sind immer bestrebt, Instagram so einfach wie möglich zu halten. Deshalb entfernen wir dieses Symbol basierend auf diesen Erkenntnissen und Rückmeldungen aus unserer Community", sagte der Vertreter.

Durch das Entfernen des Buttons werden einige wertvolle Bildschirmflächen für Instagram frei, obwohl zu diesem Zeitpunkt nicht klar ist, was, wenn überhaupt, an seine Stelle treten wird.

Die Entscheidung, das Symbol fallen zu lassen - bis jetzt der einfachste Weg, über die Haupt-Instagram-App auf IGTV-Inhalte zuzugreifen - hat die Popularität von IGTV selbst ins Rampenlicht gerückt und in Frage gestellt, ob Instagram Schwierigkeiten hat, neue Benutzer für den Dienst zu gewinnen .

IGTV wurde im Juni 2018 gestartet, um Langform-Videos zu veröffentlichen, obwohl es sich in erster Linie an Prominente und große soziale Medien richtet. Der Dienst wird von Instagram allgemein als Angebot für YouTube bezeichnet und ermöglicht Video-Uploads mit einer Dauer von bis zu einer Stunde für bestimmte Influencer, während reguläre Benutzer Videos mit einer Dauer von bis zu 10 Minuten veröffentlichen können.

Trotz seiner großen Unterstützung gelang es IGTV laut Apptopia, einem Tracker für mobile Apps, in den ersten 12 Monaten nach dem Start im Jahr 2018 nur, rund 7,8 Millionen Downloads zu erhalten. Gleichzeitig schätzte Apptopia, dass IGTV etwa 1,75 Millionen Nutzer pro Monat hat, eine Zahl, die im Vergleich zur Haupt-Instagram-App mit mehr als einer Milliarde Nutzern pro Monat oder sogar TikTok mit etwa 500 Millionen aktiven Nutzern pro Monat verblasst Stand Mitte 2018. Und während Instagram gerne die Nutzernummern für seine Snapchat-ähnliche Stories-Funktion ankündigt, die sehr beliebt ist, hat es sich zurückgezogen, Statistiken über IGTV anzubieten.

Der YouTube-Konkurrent von Instagram hatte zu Beginn Probleme mit einigen Nutzern, die frustriert waren, weil sie horizontale Videos nicht unterstützen. Sicher, Sie könnten sie hochladen, aber sie würden den Bildschirm nicht ausfüllen, wenn Sie Ihr Telefon kippen, und so viel weißen Raum um Ihr kleines Video herum lassen. IGTV unterstützte vertikale Videos, um seine Mobile-First-Anmeldeinformationen zu festigen. , aber in weniger als einem Jahr, änderte es die Richtung und erlaubte horizontalen Videos, den Bildschirm zu füllen.

Der Verlust des Symbols oben in der Instagram-App bedeutet nicht, dass IGTV kurz vor dem Ausschalten steht, aber es ist nicht gerade ein vielversprechendes Zeichen dafür, dass Instagram die bequemste Möglichkeit, über die Haupt-App auf den Dienst zuzugreifen, aufgegeben hat. Beobachten Sie diesen Raum.