So deinstallieren Sie Internet Explorer unter Windows 10

So löschen Sie Internet Explorer Windows 8, dh 11Nachdem Microsoft Edge den Internet Explorer in Windows 10 offiziell ersetzt hat, sind selbst die hartnäckigsten unter uns bereit, den Wechsel vorzunehmen. Und da die Unterstützung für den Internet Explorer eingestellt wurde, gibt es wirklich keinen Grund, die nicht unterstützte Software auf Ihrem Computer zu belassen - nein, nicht einmal für Ihre Oma -, da der Internet Explorer aufgrund neuer Malware jetzt ein Sicherheitsrisiko darstellt.

Fazit: Wenn Ihr Windows 10-System mit Internet Explorer geliefert wurde, ist es Zeit, es loszuwerden. Aus verschiedenen Gründen lässt Microsoft Sie den Browser jedoch nicht vollständig deinstallieren. Glücklicherweise können Sie es deaktivieren und alle Auswirkungen auf Ihr Betriebssystem, was es im Wesentlichen außer Betrieb setzt. Hier zeigen wir Ihnen genau, wie es geht!

Bevor Sie beginnen…

Wenn Sie in der Vergangenheit Internet Explorer in Ihrem Betriebssystem verwendet haben, prüfen Sie, ob es wertvolle Informationen enthält, die Sie möglicherweise aufzeichnen oder kopieren möchten, bevor Sie es deaktivieren. Haben Sie Links in Ihren Favoriten gespeichert oder andere wichtige Hinweise, die mit dem Browser verbunden sind? Schauen Sie sich das an, denken Sie ein paar Jahre zurück und notieren Sie, was Sie behalten möchten. Sie können die Browsereinstellungen nicht genau "sichern", aber Sie können Ihre bevorzugten Links nach Edge kopieren.

Beachten Sie außerdem, dass mit Internet Explorer verbundene Apps und Plugins nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren, wenn sie deaktiviert sind. Auch hier ist genug Zeit vergangen, seit IE eine praktikable Option war, daher ist dies wahrscheinlich kein Problem, aber Sie haben möglicherweise einige ältere Apps, bei denen Probleme auftreten, insbesondere wenn sie kürzlich nicht aktualisiert wurden. Mit anderen Worten, es ist eine gute Idee, sicherzustellen, dass automatische Updates aktiviert sind und alles vollständig aktualisiert wurde, bevor Sie den IE deaktivieren.

Deinstallation von Internet Explorer unter Windows 10

Schritt 1 : Gehen Sie zur Systemsteuerung , die Sie finden können, indem Sie im Suchfeld nach dem Begriff suchen oder im Hauptmenü danach suchen.

Schalttafel

Schritt 2 : Klicken Sie dort auf  Programme und Funktionen . Wählen Sie  dann in Ihrer Seitenleiste "Windows-Funktionen ein- oder ausschalten" .

Deaktivieren Sie die Windows-Funktionen

Schritt 3 : Dadurch wird eine Wäscheliste mit Windows-Funktionen geöffnet. Eines Tages in der Zukunft möchten Sie vielleicht in dieser Liste nach unnötigen Programmen suchen, aber scrollen Sie vorerst nach unten, bis Sie Internet Explorer finden (er sollte ganz oben auf der Liste stehen). In der Liste wird wahrscheinlich "Internet Explorer 11" angezeigt, die letzte Iteration des Browsers. Es sollte jedoch jede Version von Internet Explorer vorhanden sein, die Sie auf Ihrem Computer installiert haben. Wenn gefunden, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen direkt neben IE und klicken Sie auf  OK .

Windows-Funktionen

Schritt 4 : Bestätigen Sie Ihre Entscheidung, nachdem Windows Ihnen die oberflächliche Warnung gegeben hat und der IE deaktiviert ist. Sie erhalten dann eine Benachrichtigung, dass Microsoft Ihre angeforderten Änderungen abgeschlossen hat. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf  Jetzt neu starten  , um die Änderungen zu übernehmen.

Schlussbemerkung: Der Vorgang ist für frühere Windows-Versionen unterschiedlich. Sie können dieses Handbuch jedoch weiterhin als groben Weg zum selben Ziel verwenden, wenn Sie beispielsweise Windows 8 haben. Gehen Sie zur Systemsteuerung und suchen Sie nach Optionen für deinstallieren “oder„ Windows-Komponenten entfernen “. Die genauen Formulierungen und Schritte variieren von einer Windows-Version zur anderen, aber die Grundidee bleibt dieselbe, sodass Sie in der Lage sein sollten, die Lösung zu finden, wenn Sie mit dem allgemeinen Layout von Windows vertraut sind.

Wechseln zu Microsoft Edge

Sie haben nicht viel Erfahrung mit Edge? Leider muss jeder, der zuvor IE auf Ihrem Computer verwendet hat, zu Edge, dem integrierten Browser für Windows 10, wechseln. In der neuesten Version von Windows 10 sollte Edge über das blaue „E“ in Ihrer Menüleiste zugänglich sein . Alternativ finden Sie die Anwendung im Startmenü.

Andererseits können Sie Google Chrome jederzeit herunterladen.