So richten Sie ein HDMI-Heimkino ein

HDTV-SetupObwohl die heutigen HD-Fernseher (HDTVs) technisch fortschrittlicher sind als je zuvor, ist die gute Nachricht für den täglichen Gebrauch, dass das Anschließen von Heimkino-Komponenten immer einfacher wird. Dank der Einführung von HDMI (einem digitalen All-in-One-Kabel, das sowohl Audio- als auch Videosignale zwischen einzelnen Geräten überträgt) müssen Sie sich nicht mit Kabelsalat herumschlagen. Mit nur einem Kabel, das jedes Gerät mit Ihrem AV-Receiver oder Ihrem Fernseher verbindet, ist es einfach, Teile in wenigen Minuten zu mischen und anzupassen. Sie können sogar Komponenten wie einen Blu-ray-Player dazu bringen, Ihr Fernsehgerät zu steuern. Hier finden Sie eine schrittweise Anleitung zum Anschließen von Standard-Heimkino-Komponenten im Format, einschließlich eines Blu-ray-Disc-Players, eines Satelliten- (oder Kabelfernseh-) Empfängers, eines AV-Empfängers für Surround-Sound und eines HD-Fernsehers.

1. Wählen Sie Ihre Kabel . Bestimmen Sie zunächst die genaue Länge, die Sie benötigen, da diese Artikel in der Regel in 3 Fuß, 6 Fuß, 10 Fuß und anderen ähnlichen Schritten verkauft werden, wobei längere Kabel höhere Preise erzielen. Messen Sie zunächst den Abstand zwischen Ihren Komponenten und Ihrem AV-Receiver (oder Fernseher, wenn Sie keinen AV-Receiver haben). Messen Sie dann die Entfernung von Ihrem AV-Receiver zu Ihrem Fernseher. Wenn die Gesamtmaße nahe an einer bestimmten Größe liegen - z. B. nur einen Zentimeter von 3 oder 6 Fuß entfernt -, wählen Sie unbedingt eine Größe größer, da Sie beim Herstellen von Verbindungen etwas Spielraum haben möchten. Wählen Sie auch ein hochwertiges HDMI-Kabel aus: Geschwindigkeitsüberprüfte Kabel garantieren die Fähigkeit, erweiterte Blu-ray-Player-Funktionen wie 1080p Full HD-Auflösung und Deep Color für die beste verfügbare Bildqualität zu verarbeiten.

HDMI-Kabel / Länge bestimmen HDMI-Kabel / Länge bestimmen

2. Suchen Sie die HDMI-Anschlüsse an Ihren Komponenten. Ihr Blu-ray-Player verfügt über einen HDMI-Ausgang. An Ihrem Satelliten- (oder Kabelfernseh-) Empfänger befindet sich ein HDMI-Ausgang.

Blu-ray Disc-Player / Satelliten- oder Kabelfernsehempfänger

3. Schließen Sie ein Ende eines HDMI-Kabels an den Ausgang des Blu-ray-Disc-Players an.

Blu-ray Disc-Player HDMI-Ausgang

4. Schließen Sie das andere Ende des HDMI-Kabels vom Blu-ray Disc-Player an den HDMI-Eingang Ihres AV- Receivers an. Beachten Sie: Ihr AV-Receiver verfügt möglicherweise über mehrere HDMI-Eingänge. Beachten Sie, wie jeder Eingang beschriftet ist, und notieren Sie sich die Beschriftung. Dies kann BD (für Blu-ray Disc-Player), TV / SAT , TV / Kabel , DVR usw. sein. Oder es kann einfach HDMI 1 , HDMI 2 usw. sein. Bei den meisten modernen AV-Receivern können Sie den Eingang im Setup-Menü, wenn Sie fertig sind.

AV-Receiver HDMI in

5. Schließen Sie den Satelliten (oder die Kabelbox) an den AV-Receiver an . Schließen Sie ein Ende eines anderen HDMI-Kabels an den Satellitenempfänger (oder die Kabelbox) und das nicht verwendete Ende dieses Kabels an den TV / SAT- HDMI-Eingang des AV-Receivers an (oder wählen Sie einfach einen freien HDMI-Eingang am AV-Receiver). Beachten Sie das Etikett am Eingang, an den Sie das HDMI-Kabel angeschlossen haben.

Satellitenempfänger oder Kabelbox / AV-Empfänger

6. Schließen Sie den AV-Receiver an das Fernsehgerät an . Suchen Sie dazu den HDMI-Anschluss am AV-Receiver, der mit „Out to TV“ oder „Monitor Out“ oder einfach „Out“ gekennzeichnet ist.

AV-Receiver TV aus

7. Schließen Sie das andere Ende des HDMI-Kabels vom AV-Receiver an einen HDMI-Eingang auf der Rückseite des Fernsehgeräts an . Wenn Sie das Fernsehgerät an der Wand montieren und es fest sitzt, können Sie einen rechtwinkligen HDMI-Adapter erwerben, damit das Kabel in die Rückseite passt.

HDMI-Kabelausgang zu einem HDMI-Eingang auf der Rückseite des Fernsehgeräts

8. Wenn Sie keinen AV-Receiver haben, schließen Sie ein HDMI-Kabel vom Blu-ray-Player direkt an das Fernsehgerät an . Schließen Sie dann ein anderes HDMI-Kabel direkt vom Satellitenempfänger (oder der Kabelbox) an einen anderen HDMI-Eingang des Fernsehgeräts an.

Blue-Ray direkt zum Fernseher / Satellitenempfänger zum Fernseher

9. Schließen Sie Ihr Fernsehgerät und Ihre Komponenten an eine Steckdose an . Verwenden Sie unbedingt einen Überspannungsschutz, da Stromausfälle und Stromausfälle die Elektronik Ihrer Komponenten beschädigen können. Ein Überspannungsschutz mit Leistungskonditionierung schützt empfindliche Schaltkreise in hochauflösenden Komponenten weiter, indem er Leistungsschwankungen reduziert und Störungen beseitigt. Dies führt zu der besten Bild- und Tonleistung Ihres Heimkinos.

Spannungsschutz

10. Geben Sie den letzten Schliff, indem Sie die Eingänge Ihres AV-Receivers oder Fernsehgeräts umbenennen , um die Auswahl des richtigen Eingangs zu erleichtern, wenn Sie sich zurücklehnen, entspannen und ein wenig hochauflösenden Inhalt genießen möchten. Wenn Sie Geräte an einen AV-Receiver angeschlossen haben, können Sie mithilfe der Fernbedienung Ihres Receivers zu der gewünschten Komponente wechseln (z. B. zwischen Live-Programmierung und Blu-ray-Film wechseln). Wenn Sie Geräte direkt an das Fernsehgerät angeschlossen haben, wechseln Sie mit der Fernbedienung des Fernsehgeräts zu dem Eingang, den Sie ansehen möchten. Machen Sie sich auf jeden Fall bereit, um Spaß zu haben, und wissen Sie, dass Sie das bestmögliche und umfassendste hochauflösende Heimkinoerlebnis genießen werden.

Benennen Sie Ihre Eingaben um

Dieser Artikel wurde seit seiner ursprünglichen Veröffentlichung aktualisiert, um Hardware-Updates und andere Details widerzuspiegeln.