So blockieren Sie Field Goals und Punts in 'Madden NFL 18'

Madden NFL 18 Tom Brady CoverEA Sports Lange Zeit war es fast unmöglich, spezielle Teamspiele in Madden sim zu blockieren. Man musste sehr viel Glück haben, selbst in entworfenen Blockformationen, da defensive Spieler nie schnell genug von der Linie zu kommen schienen. Selbst wenn Sie einen Start bis zur Linie richtig geplant haben, hat Sie der Schwung normalerweise nicht nahe genug gebracht, um die Hände Ihres Verteidigers auf das Schweinsleder zu bekommen. Madden NFL 17 hat neue Funktionen hinzugefügt, um Field Goal- und Punt-Blöcke besser erreichbar zu machen. Diese Funktionen werden in Madden NFL 18 übertragen . Während das Blockieren eines Tritts oder eines Kahns immer noch selten ist, wie es sein sollte, ist es kein Wunschtraum mehr. Hier erfahren Sie, wie Sie in Madden 18 Tritte und Schläge blockieren, sowie einige bewährte Methoden.

Feldziele blockieren

Madden NFL 18

Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie ein Feldziel blockieren, ist die Auswahl eines Blockspiels (im Namen des Spiels wird "Blockieren" angezeigt). Wenn ein Blockspiel ausgewählt ist, sehen Sie drei Spieler mit roten Symbolen, die mit einem „B“ für Block über ihren Köpfen auf beiden Seiten der Linie gekennzeichnet sind. Dies sind die Verteidiger, mit denen Sie den Kick blockieren können.

Zwei der Verteidiger stehen einem offensiven Lineman gegenüber, während der dritte Verteidiger in der Regel ein paar Schritte von der Linie am Rand entfernt aufstellt. Sie können durch den Player navigieren, den Sie steuern, indem Sie O (B) drücken.

Unabhängig davon, mit welchem ​​Spieler Sie sich für den Block entscheiden, müssen Sie einen guten Sprung auf den Snap machen. Drücken Sie dazu direkt nach dem Einrasten des Balls R2 (RT). Wenn Sie dies nicht drücken, sind Ihre Chancen, ein Feldtor zu blockieren, unglaublich gering (wir haben bisher kein Feldtor blockiert, ohne einen guten Sprung zu erzielen).

Das Timing des Sprungs erhöht Ihre Chancen, den Verteidiger durch die Scrimmage-Linie zu treiben. Wenn ein Verteidiger Sie angreift, müssen Sie durch schnelles Drücken einer der Gesichtstasten (normalerweise X auf PS4, A auf Xbox One) von ihm abrutschen.

Zu diesem Zeitpunkt hat der Halter den Ball für den Kicker vorbereitet, und der Kicker ist in Bewegung, um seinen Versuch zu unternehmen, den Ball durch die Pfosten zu schlagen.

Während des Ladevorgangs haben Sie die Wahl, entweder mit dem Quadrat (X) zu tauchen oder mit dem Dreieck (Y) zu springen, um es zu blockieren. Nach unserer Erfahrung funktioniert Tauchen am besten, wenn Sie mit der Außenseite des Verteidigers rasen, und Springen ist geeignet, wenn Sie mit der Innenverteidigerin rasen.

Seien Sie jedoch gewarnt, wenn Sie tauchen und springen, achten Sie darauf, den Kicker nicht zu treffen. Wenn Sie dies tun, erhalten Sie eine Schruppstrafe für den Kicker und Ihr Gegner erhält eine neue Reihe von Downs. Um diese Chance einzudämmen, machen wir einen horizontalen Tauchgang direkt vor dem Halter oder wenden uns nach dem Springen schnell vom Kicker ab.

Ihre Chancen, ein Feldtor zu blockieren, hängen von der Entfernung des Versuchs ab. Für Extrapunkte und kürzere Feldtorversuche (35 Yards oder weniger) erschwert die Flugbahn des Tritts das Blockieren. Sie haben einen viel besseren Schuss, wenn Sie versuchen, ein langes Feldtor zu blockieren - 40 Meter und mehr -, das eine niedrigere Flugbahn erfordert.

Wir sind der Meinung, dass die Belohnung das Risiko überwiegt, den Kicker in Situationen mit zusätzlichen Punkten und langen Feldtoren versehentlich zu schruppen, rät jedoch davon ab, bei kürzeren 3-Punkte-Versuchen einen Block zu spielen, bis Sie den Dreh raus haben.

Punts blockieren

Für Punt-Situationen müssen Sie erneut ein Block-Punt-Schema auswählen. Zwei bis drei Verteidiger haben das Symbol über ihren Köpfen für Punt-Blocking-Szenarien. Wie bei den Feldzielen ist das Timing der Schlüssel. Sie müssen R2 (RT) genau dann drücken, wenn der Ball gerissen ist, um einen guten Sprung ins Spiel zu erzielen.

Wenn Sie einen Punt blockieren, müssen Sie mehr Boden zurücklegen. Halten Sie also weiterhin R2 (RT) gedrückt, um zu sprinten, während Sie ins Backfield rennen. Wenn Sie von einem Verteidiger aufgehalten werden, was manchmal passiert, wenn Sie versuchen, einen Punt mit einem Innenverteidiger zu blockieren, drücken Sie schnell die angegebene Gesichtstaste (normalerweise X auf PS4, A auf Xbox One), um vom Lineman abzurollen und aufzuladen in das Backfield.

Wie bei Feldzielen können Sie entweder tauchen oder springen, um einen Kahn zu blockieren. In unserer Zeit mit dem Spiel sollte das Tauchen nach einem Kahn nur verwendet werden, wenn Sie nah genug sind, um ihn direkt vom Fuß des Kämpfers zu bekommen. Punts werden schnell in die Luft gebracht, und Sie werden es wahrscheinlich verpassen, wenn Sie ein oder zwei Schritte früher tauchen.

Schließlich müssen Sie darauf achten, den Punter nicht zu treffen oder anzugreifen. Wenn Sie auf den Punter stoßen, erhalten Sie eine Strafe von fünf Metern (was zu einem First Down für die Straftat führen kann). Und wenn Sie den Punter hochfahren, sind das 15 Yards und ein automatischer First Down. Im Gegensatz zu Feldzielen halten wir es jedoch für jedes Mal wert, den Kahn zu blockieren.

Tom Brady ziert das Cover von Madden NFL 18, das für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich ist. Wird er vor dem Fluch der Madden gerettet? Schauen Sie sich unsere Geschichte des Madden-Fluches an, um zu sehen, mit welchen beunruhigenden Chancen er konfrontiert ist.