Wie man zu Pinterest Famous wird - 10 Step Guide

wie man pinterest berühmte Header-Bildkopie wird

Obwohl das Pinterest-Phänomen im März 2010 zum ersten Mal auftauchte, dauerte es nicht lange, bis das visuelle Entdeckungstool das Land eroberte. Die Website ist inzwischen mehr als vier Jahre alt und hat bereits einen Wert von 5 Milliarden US-Dollar. Damit ist sie die schnellste Website, auf der monatlich mehr als 10 Millionen Besucher gezählt werden. Die angekündigte Website macht süchtig wie kreativ und bietet ein hohes Maß an kreativer Freiheit. Sie fungiert als personalisierte Medienplattform, auf der Sie verschiedene Interessen hochladen und an ein Themen-Board anheften können, um virtuelle Lesezeichen und Inhaltssammlungen zu erstellen. Die schiere Menge an Inhalten ist atemberaubend, aber das Gewinnen von Followern bleibt eine scheinbar entmutigende Aufgabe, selbst wenn Sie wissen, was Sie tun. Wie der Social-Media-Gigant Twitter,Pinterest verwendet den Begriff Follower, wenn er sich auf die Anzahl der Personen bezieht, die Ihre angehefteten Inhalte ständig anzeigen. Wenn Sie mehr Follower erhalten, erhöhen Sie nicht nur Ihre Reichweite im World Wide Web, sondern erhöhen wahrscheinlich auch Ihre Networking-Möglichkeiten - und seien wir ehrlich - das Gefühl, dass Sie tatsächlich etwas Wertvolles anheften.

Hier ist unsere Kurzanleitung, wie Sie mehr Follower gewinnen und Pinterest berühmt machen können. Der Erfolg wird erwartungsgemäß von Benutzer zu Benutzer unterschiedlich sein, aber die folgenden Tipps sind immer noch ein guter Start für neue Benutzer, die die Beliebtheit ihrer Boards steigern möchten. Schauen Sie sich außerdem unsere Anleitungen an, in denen Sie erfahren, wie Sie auf Twitter und Instagram berühmt werden.

Tipp 1: Werden Sie kreativ

Werde kreativ

Kreativität kann nicht immer erzwungen werden, aber eine Menge langweiliger Bretter wird die Leute sicherlich eher abweisen als anziehen. Wenn möglich, benennen Sie Ihre Boards kreativ und versuchen Sie, die Titel ziemlich suchfreundlich zu halten - je kürzer desto besser -, damit Pinterest-Benutzer Sie leichter finden können. Passen Sie Ihre Boards an Ihre Stärken und Ihr Image an, egal ob es sich um entzückende Nagetiere oder inspirierende Wohnkulturen handelt, damit Erstanhänger besser wissen, was sie erwarten, wenn sie Ihre Seite besuchen. Es sollte selbstverständlich sein, dass das Anbieten einzigartiger und interessanter Inhalte Ihnen wahrscheinlich mehr Follower einbringt, als wenn Sie ein normales Standard-Board betreiben würden.

Tipp 2: Nutzen Sie die Macht der sozialen Medien

Social Media Dienste

Pinterest ermöglicht die Integration von Twitter, Facebook und Google+, falls Sie Ihre Reichweite über die ursprüngliche Website hinaus erhöhen möchten. Versuchen Sie, Ihre besten und verlockendsten Boards in verschiedenen sozialen Netzwerken zu veröffentlichen, um Follower, Freunde und Mitglieder des Kreises dazu zu bewegen, sich Ihrer Pinterest anzuschließen. Wenn Sie anderswo eine treue Anhängerschaft haben, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass dieselben Leute Sie auf Pinterest unterstützen. Denken Sie jedoch an den oben genannten Tipp, um Ihren Followern einen guten Grund zu geben, Ihre Inhalte weiterhin anzuzeigen.

Tipp 3: #Hashtageverything

Hashtags

Unterschätzen Sie nicht die Macht des Hashtags, unabhängig davon, wie nervig und synonym das Pfundsymbol für unsere Kultur geworden ist. Hashtags erleichtern es anderen Benutzern, Ihre Inhalte zu finden und Ihren Boards zu folgen. Verwenden Sie gegebenenfalls ein Hashtag, um die Art des Inhalts oder Ethos, das Sie einem bestimmten Pin zuordnen möchten, besser zu bestimmen. Vermeiden Sie es jedoch, alles mit einem Hashtag zu versehen, und speichern Sie Ihre Tags für den bestmöglichen Inhalt, um zu vermeiden, dass Ihr Profil übermäßig gesättigt wird und Personen abgewiesen werden. Selbst die Verwendung des Symbols "@" zum Markieren von Mitgliedern eröffnet Konversationen und hilft beim Aufbau Ihrer Follower.

Tipp 4: Sorgen Sie für die Massen

Beliebte Boards

Obwohl dies nicht immer auf Ihr Profil zutrifft, ist es oft eine gute Idee, die beliebte Seite von Pinterest zu besuchen, um ein besseres Gefühl dafür zu bekommen, welche Trends und Interessen sich auf der Website als attraktiv erweisen. Wenn das, was Sie finden, gut zu Ihren Interessen passt, beginnen Sie, Ihre Boards mit Inhalten in ähnlicher Weise zu füllen, während Sie versuchen, Ihre ursprüngliche Identität und Ihren ursprünglichen Zweck beizubehalten. Dies erhöht wahrscheinlich den Verkehr zu Ihren Boards und bringt Ihnen anschließend neue Follower.

Tipp 5: Sei ein guter Freund

Erdnüsse Freunde Bild

Wenn Sie Anhänger anziehen möchten, müssen Sie im Gegenzug etwas Liebe austeilen. Das Finden und Verfolgen anderer Benutzer mit ähnlichen Interessen und Foren führt häufig dazu, dass diese Personen Ihnen im Gegenzug folgen. Wenn dies nicht der Fall ist, suchen Sie einfach die Pins, die Ihnen gefallen, und hinterlassen Sie Kommentare für andere Mitglieder. Je mehr Sie kommentieren, desto bekannter wird Ihr eigenes Profil. Wenn Sie also häufig beliebte Seiten kommentieren, wird Ihre Sichtbarkeit erhöht und ein breiteres Publikum angezogen. Das Honen der Social-Media-Komponente von Pinterest ist entscheidend für die Steigerung Ihrer Fangemeinde. 

Nächste Seite: Fünf weitere Möglichkeiten, um Pinterest berühmt zu machen

Tipp 6: Nutzen Sie Ihre Website

Beispiel für eine Pinterest-Website

Mit Pinterest können Sie mit der eingebetteten Pinterest-Schaltfläche ganz einfach Follower von anderen Websites oder Blogs leiten, die Sie möglicherweise besitzen. Darüber hinaus können Sie auf den meisten Websites sogar Plugins ausführen, die von jedem von Ihnen veröffentlichten Beitrag aus direkt auf Ihre Pinterest-Seite verlinken. Wenn Sie anderswo eine treue Anhängerschaft haben, ist es absolut sinnvoll, sie auf Ihre Pinterest-Seite einzuladen. Das Hinzufügen des Profil-Widgets zu Ihren anderen Websites erweist sich jedoch als noch verlockender, da bis zu 30 Ihrer neuesten Pins anstelle einer einfachen Link-Schaltfläche angezeigt werden. Das Widget bietet potenziellen Followern einen kurzen Blick auf Ihr Profil und was sie routinemäßig sehen, wenn sie auf die Schaltfläche "Folgen" klicken.

Tipp 7: Steigern Sie Ihre beliebten Seiten

Social Media Tutorials auf Pinterest

Viele Mitglieder bevorzugen es, bestimmten Boards zu folgen, anstatt tatsächlichen Benutzern, um zu vermeiden, dass ihr Feed mit unerwünschtem Material überflutet wird. In diesem Sinne hilft Ihnen die Werbung für Ihre besten Boards im Meer der Benutzer, Anerkennung zu erlangen, und erhöht somit die Anzahl Ihrer Follower. Besuchen Sie Ihre Markenseite, um Ihre beliebtesten Boards anzuzeigen.

Tipp 8: Qualität statt Quantität.

Konzentrieren Sie sich auf Quality Stickypad

Follower möchten visuelle Stimulation und Wow-Faktor, wenn sie eine Seite anzeigen. Wenn Sie Ihre Boards mit hochwertigen Bildern frisch halten, erhöht sich die Sichtbarkeit und Ihre Follower bleiben interessiert. Es ist sogar noch vorteilhafter, sich Zeit zu nehmen, um Originalbilder zu erstellen, sei es über eine dedizierte Digitalkamera oder nur über ein Smartphone. Wenn Sie die von Ihnen selbst erstellten Pins berücksichtigen, wird Ihr Profil als Ursprung des Inhalts aufgeführt, unabhängig davon, wie oft andere es pinnen oder teilen.

Tipp 9: Die Menge ist auch nicht schrecklich.

Pinterest Boards

Während das Fixieren zu vieler Bilder dazu führt, dass Ihre Seite nicht mehr so ​​gut aussieht und potenzielle Follower davon abgehalten werden, macht eine spärliche Seite im Wesentlichen dasselbe. Wenn Sie die Anzahl der Pins auf Ihren Boards genau beobachten und gleichzeitig Ihren Inhalt bündig halten, können Sie den Datenverkehr steigern. Jedes Mal, wenn Sie ein Bild anheften, empfiehlt Pinterest eine Reihe von Boards, die ähnliche Interessen und Anstecknadeln haben. Umgekehrt, wenn Sie häufig posten, empfiehlt Pinterest Ihre persönlichen Boards Benutzern, die ähnliche Bilder anheften. Empfehlungen gleich Anhänger; so einfach ist das. 

Tipp 10: Nutzen Sie Feiertage und besondere Ereignisse

Vierter Juli

Wenn sich ein großer Feiertag nähert - zum Beispiel der 4. Juli - nutzen Sie ihn zu Ihrem Vorteil und passen Sie Ihre Inhalte an den Feiertag an. Das Posten von lustigen Ideen, die für einen bevorstehenden Urlaub relevant sind, zieht Benutzer an, die das Ereignis aufpeppen möchten. Je mehr Mitglieder Sie für Ihre Foren zum Thema Urlaub gewinnen, desto mehr Mitglieder können Sie wahrscheinlich Ihre anderen Content-Boards lesen. Wie die weitreichende Strategie, auf das zu reagieren, was beliebt ist, erweisen sich Feiertage als lohnende Ressource, wenn Sie Ihre Fangemeinde erweitern möchten.