So teilen Sie Fotos in Android

Google Fotos Video-Update-Alben mit niedriger Auflösung 2Ist Ihr Smartphone zu Ihrer Hauptkamera geworden? Haben Sie eine Galerie voller Aufnahmen Ihrer Kinder, Ihres Partners, Ihrer Ferien und Ausflüge? Es ist ein allgemeiner Trend. Laut Deloitte werden in diesem Jahr unglaubliche 2,5 Billionen Fotos online geteilt oder gespeichert, und mehr als 90 Prozent davon wurden auf einem Smartphone aufgenommen. Die Frage ist, was machst du mit all diesen kostbaren Schnappschüssen?

Wenn Sie ein Android-Smartphone haben, gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihre Fotos einfach mit anderen zu teilen. Wir werden hier einige der grundlegenden Methoden für Neulinge durchgehen und dann einige großartige Apps und Dienste - sowohl für Gelegenheits- als auch für Hauptbenutzer - diskutieren, mit denen Sie Ihre Fotos sichern und mit ausgewählten Familienmitgliedern und Freunden teilen können.

Grundlagen des Foto-Sharing

Android Foto teilenAndroid Foto teilenAndroid Foto teilen

Wenn Sie ein Foto aufnehmen und es überprüfen - oder wenn Sie Ihre Fotos in der Galerie-App auf Ihrem Android-Gerät durchsuchen - sehen Sie ein Freigabesymbol am unteren Bildschirmrand. Es sind drei Punkte, die durch zwei Linien verbunden sind. Wenn Sie darauf tippen, wird das Menü mit den Freigabeoptionen geöffnet. Dieses Menü enthält eine Liste aller Apps und Dienste, mit denen Sie Fotos direkt teilen können. Zumindest wird es E-Mail- und Messaging-Optionen geben. Es wird wahrscheinlich auch Bluetooth und eine Reihe von Apps wie Facebook, Twitter-Clients, LinkedIn, Flipboard und mehr enthalten - es hängt wirklich davon ab, welche Apps Sie installiert haben.

Um ein einzelnes Foto freizugeben, tippen Sie einfach auf die gewünschte Option, senden Sie es per E-Mail oder SMS und veröffentlichen Sie es in Ihrem Konto auf Facebook oder wo auch immer. Manchmal müssen Sie die Größe ändern, bevor Sie senden können. Dies wird jedoch im Allgemeinen automatisch erledigt und wirkt sich nicht auf das Foto aus, das Sie in Ihrer Galerie- oder Foto-App gespeichert haben.

Diese Optionen sind alle gut und schön, wenn Sie ein einzelnes Foto freigeben möchten. Was ist jedoch, wenn Sie Ihre gesamte Sammlung freigeben oder sichern oder einzelne Alben erstellen möchten? Was ist, wenn Sie mit vielen verschiedenen Menschen teilen möchten? Viele Telefone und Verträge kommen mit Bildnachrichten nicht sehr gut zurecht, daher kann das Senden von Fotos per MMS schwierig sein. Werfen wir einen Blick auf einige andere Optionen zum Teilen von Fotos.

So teilen Sie Fotos mit…

Android Beam

Wenn Sie ein Gerät mit Android 4 (Ice Cream Sandwich) oder höher haben und es über NFC-Funktionalität verfügt, können Sie mit Android Beam Fotos freigeben. Gehen Sie auf beiden Geräten in die Einstellungen und stellen Sie sicher, dass NFC aktiviert ist. Navigieren Sie zu dem Foto, das Sie freigeben möchten, und halten Sie Ihr Gerät hintereinander mit einem anderen Android-Gerät. Die Option „Zum Übertragen berühren“ sollte angezeigt werden. Wenn Sie mehrere Fotos senden möchten, drücken Sie lange auf ein Foto-Miniaturbild in der Galerie-App und wählen Sie alle Aufnahmen aus, die Sie teilen möchten.

Google Fotos

Google FotosGoogle FotosGoogle Fotos

Es gibt einen großen Anreiz, die Fotos-App von Google zu verwenden, um alle Ihre Bilder zu sichern. Sie können so viele Fotos kostenlos hochladen, wie Sie möchten. Sie können auch kostenlos Videos hochladen. Die einzigen Einschränkungen bestehen darin, dass Fotos 16 MP oder kleiner und Videos mit 1080p oder niedriger aufgenommen werden müssen. Wenn Sie Fotos und Videos automatisch mit höheren Auflösungen hochladen möchten, können Sie auch die 15 GB freien Speicherplatz verwenden, die mit Google Drive geliefert werden, bevor Sie einen kostenpflichtigen Plan in Betracht ziehen müssen.

Fotos funktionieren mit Ihrem vorhandenen Google-Konto und können auf allen Ihren Geräten, einschließlich iOS-Geräten, und im Browser auf einem Laptop oder Computer aufgerufen werden. Wenn Sie die App öffnen, können Sie auf das Menü oben links (drei horizontale Linien) tippen, um Einstellungen> Sichern & Synchronisieren zu finden . Sie können hier die Größe des Uploads auswählen und sehen, wie viel Speicherplatz noch vorhanden ist (wenn Sie sich für die Originalqualität entscheiden ). Wenn Sie sich für Hohe Qualität entscheiden , werden Ihre Fotos automatisch in der Größe angepasst und es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Fotos, die Sie speichern können. Sie sollten auch unter Sicherungseinstellungen nachsehen und sicherstellen, dass Sie Nur über WLAN auswählen , um zu vermeiden, dass Ihre Datenmenge für das Hochladen von Fotos verwendet wird.

Sobald Ihre Fotos in der App sind, können Sie sie ganz einfach über das Freigabesymbol freigeben. Sie können sogar einen Link zu einem bestimmten Foto erstellen und als URL senden.

Google Play

Tolle Foto-Sharing-Apps für Android

Dropbox

DropboxDropboxDropbox

Eine der einfachsten Möglichkeiten zum Sichern und Freigeben Ihrer Fotos ist die Verwendung von Dropbox. Sie können 2 GB kostenlos erhalten, wenn Sie ein Konto einrichten, und Sie können durch Empfehlungen mehr verdienen, oder Sie können mehr Speicherplatz kaufen. Eine Reihe von Herstellern von Android-Geräten hat außerdem Verträge mit Dropbox unterzeichnet, um Ihnen zusätzlichen Speicherplatz zu sichern. Die Android App ist kostenlos und sehr einfach zu bedienen.

Sie müssen die Android-App installieren, um zu starten. Anschließend können Sie Ordner erstellen und genau auswählen, für wen Sie sie freigeben möchten. Sie können auch das automatische Hochladen von Fotos und Videos aktivieren, sodass jedes Mal, wenn Sie ein neues Foto (oder ein Video) auf Ihrem Smartphone oder Tablet aufnehmen, es automatisch in Ihr Dropbox-Konto im Internet hochgeladen wird. Sie können dies über die Freigabe - Einstellungen in dem Dropbox - App, aber wir würden raten Einstellung Hochladen mit  bis nur Wi-Fi  eine Menge Ihrer Daten Zulage zu vermeiden , verwenden. Sie können auf Dropbox auf jedem Gerät über Ihren Browser zugreifen, den Desktop-Computer-Client installieren und Ihre Fotos automatisch für Ihren Desktop freigeben.

Standardmäßig sendet die App Ihre Fotos und Videos an einen Ordner namens " Kamera-Uploads" . Sie können auf den Ordner in der Dropbox-App klicken oder mit der rechten Maustaste auf den Ordner auf Ihrem Computer oder Laptop klicken, um ihn für andere Personen freizugeben.

Google Play

Facebook

wie man Fotos auf Android Facebook teilt 1wie man Fotos auf Android Facebook teilt 2wie man Fotos auf Android Facebook teilt 3

Das Teilen von Fotos auf Facebook ist wirklich einfach. Starten Sie die Facebook-App, tippen Sie auf Foto und wählen Sie ein Foto oder mehrere Fotos aus Ihrer Galerie zum Teilen aus. Sie können sie dann in Alben organisieren, Personen darin markieren und Bildunterschriften hinzufügen, wenn Sie möchten. Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Fotos, die Sie über Facebook teilen können. Standardmäßig werden Ihre Fotos jedoch in „Standardqualität“ hochgeladen. Wenn Sie eine Aufnahme in besserer Qualität hochladen möchten, tippen Sie auf die drei horizontalen Linien oben rechts in der App und scrollen Sie nach unten zu den App-Einstellungen. Aktivieren Sie anschließend die Option Fotos in HD hochladen .

Früher war es möglich, Ihre Fotos automatisch mit der offiziellen Facebook-App für Android zu synchronisieren, dies ist jedoch nicht mehr der Fall. Sie können jedoch weiterhin auf Fotos zugreifen, die Sie zuvor synchronisiert haben, indem Sie in Ihrem Facebook-Profil auf die Registerkarte " Fotos" gehen und "Vom Telefon synchronisieren" auswählen .

Es gibt auch eine separate Facebook-App namens Moments, mit der Sie Fotos für Gruppenveranstaltungen privat teilen können. Wenn Sie und Ihre Freunde beispielsweise alle zur selben Party gehen, werden alle dort aufgenommenen Fotos danach gruppiert, wer sich in ihnen befindet und wo sie aufgenommen wurden. Sie können dann genau auswählen, wer Zugriff auf die Synchronisierung von Fotos mit der Gruppe hat.

Google Play

Instagram

wie man Fotos auf Android Instagram teilt 1wie man Fotos auf Android Instagram teilt 2wie man Fotos auf Android Instagram teilt 3

Instagram scheint die perfekte Lösung zu sein. Schließlich können Sie so viele Fotos hochladen, wie Sie möchten, und Sie können sie nur an Benutzer weitergeben, denen Sie zugestimmt haben, Ihnen zu folgen. Es ist auch mit sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter verbunden und ermöglicht so ein nahtloses Teilen. Instagram wurde kürzlich von Facebook erworben, sodass Sie Ihre Konten zusammenbinden und Fotos gleichzeitig in beiden Netzwerken veröffentlichen können, wenn Sie dies möchten. Die App verfügt außerdem über eine Vielzahl integrierter Filter und Bearbeitungswerkzeuge zur Verbesserung Ihrer Fotos. Dies ist neben der lebhaften Community eine der Hauptattraktionen. Es funktioniert sogar wie ein eigenständiges soziales Netzwerk mit Profilen und Benutzergruppen.

Google Play

Flickr

wie man Fotos auf Android Flickr 1 teiltwie man Fotos auf Android Flickr 2 teiltwie man Fotos auf Android Flickr 3 teilt

Hier ist eine weitere Freemium-App, mit der Sie Fotos hochladen, Videos veröffentlichen und jeweils Ihre Zielgruppe auswählen können. Die offizielle, von Yahoo betriebene mobile App bietet Filter zum Bearbeiten von Fotos sowie eine geschäftige Community, die verschiedene Gruppen für bestimmte Interessen umfasst. Sie können auch auswählen, welche Inhalte Sie privat halten und welche Sie teilen möchten, und Sie finden die übliche Integration für soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter. Wenn Sie Ihre Fotos und Videos mithilfe des Dienstes automatisch hochladen möchten, starten Sie die App, gehen Sie zu Einstellungen> Automatische Synchronisierung und aktivieren Sie die Funktion.

Sie können auch 1 TB freien Speicherplatz erhalten, was ausreicht, um etwa 500.000 Fotos aufzunehmen. Der Haken ist, dass Sie sich mit Werbung abfinden müssen, es sei denn, Sie sind bereit, 50 US-Dollar pro Jahr auszugeben. Sie können auch auf Ihrem PC oder iOS-Gerät auf Flickr zugreifen.

Google Play

Weitere Foto-Sharing-Apps für Android

Es gibt viele Apps, mit denen Sie Ihre Fotos bearbeiten und freigeben können. Shoot ist eine BitTorrent-App, mit der Sie große Videodateien oder Gruppen von Fotos schnell, privat und einfach freigeben können. Sie können Path für eingeschränkte Gruppenfreigabe auschecken. FotoSwipe bietet eine einfache Möglichkeit, einzelne Fotos mit einem anderen Android- oder iOS-Gerät zu teilen, indem Sie über sie streichen. Muzy eignet sich hervorragend zum Erstellen von Collagen und bietet unbegrenzte Uploads und kostenlosen Speicherplatz.

Es gibt viele, viele andere, aber wir raten zur Vorsicht, da viele Apps als kostenlose Dienste beginnen, aber irgendwo auf der ganzen Linie Geld verdienen müssen. Wenn Sie stark in einen Service investiert sind, kann es ein echter Schlüssel sein, ihn zu verlassen. Sie sollten auch darauf achten, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen immer zu lesen und die Datenschutzbestimmungen zu beachten, bevor Sie sich anmelden.