So erstellen Sie Sprachbefehle für ein Echo oder ein Google Home-Gerät

Heutzutage scheint jeder ein Google Home oder Amazon Echo in seinem Haus installiert zu haben. Wir verlassen uns darauf, dass diese Geräte so gut wie alles für uns tun, und meistens liefern sie. Alexa kann Ihnen unter anderem beibringen, wie man ein Champagnerkenner ist, und Google Assistant verfügt über eine eigene Tasche mit digitalen Tricks, einschließlich der Möglichkeit, Ihren Ofen vorzuheizen. Es ist sogar möglich, benutzerdefinierte Befehle mit der App IFTTT (If This, Than That) zu erstellen.

In unserer Anleitung werden Sie in kürzester Zeit Alexa oder Google Assistant ankläffen.

Wir haben bereits einen Crashkurs für IFTTT erstellt. Für Besitzer von Smart-Home-Geräten, die sich des Service nicht bewusst sind, können Sie mit dieser App benutzerdefinierte Sprachbefehle für Ihr Home und Ihr Echo erstellen. Der Einstieg ist ebenfalls einfach. In unserer Anleitung können Sie Alexa oder Google Assistant in kürzester Zeit ankläffen.

Laden Sie zunächst die IFTTT-App für iOS oder Android herunter. Sie müssen dann ein Konto einrichten. Sie können dies jedoch zusätzlich zu Ihrer E-Mail-Adresse auch über Ihr Google- oder Facebook-Konto tun.

Verbinden Sie nach dem Herunterladen der App entweder Ihre Google-Startseite oder Echo. Klicken Sie dazu auf das Suchsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und geben Sie entweder "Google Assistant" oder "Amazon Alexa" ein. Tippen Sie anschließend auf einen der Assistenten, um Ihr Smart Home-Gerät mit IFTTT zu synchronisieren.

Sobald Sie Ihr Gerät angeschlossen haben, sehen Sie eine Vielzahl von „Applets“, die im Wesentlichen als Auslöser oder gepackte Aktionen fungieren, die Sie verwenden und installieren können. Tippen Sie unten rechts auf "Meine Applets", um Ihre eigenen zu erstellen.

Tippen Sie anschließend auf das Zusatzzeichen in der oberen rechten Ecke und wählen Sie entweder Google Assistant oder Amazon Alexa, um einen „Auslöser“ zu erstellen, eine benutzerdefinierte Phrase, die eine Aktion auslöst. Sie werden dann zu einem Bildschirm weitergeleitet, auf dem Sie Ihren Sprachbefehl mit Kleinbuchstaben eingeben können. Tippen Sie auf das Häkchen in der oberen rechten Ecke, wenn Sie fertig sind.

Nachdem der Teil "Dies" abgeschlossen ist, müssen Sie das "Das" auswählen. Dies bedeutet, dass Sie auswählen müssen, für welchen Dienst Sie diesen Befehl verwenden möchten. Angenommen, Sie möchten einen Auslöser einrichten, der Ihre Philips Hue-Lampen dazu veranlasst, blau zu pulsieren, wenn Sie den Satz "Party-Modus" sagen. Klicken Sie dazu nach Abschluss der Komponente "this" auf " That  " und suchen Sie im Eingabefeld oben nach "Philips Hue". Richten Sie dann die gewünschte Aktion ein und tippen Sie erneut auf das Häkchen in der oberen rechten Ecke.

Hinweis: Sie müssen sich bei jedem einzelnen Konto für alle Dienste anmelden, die Sie noch nicht eingerichtet haben.

Die App zeigt dann Ihr aktives Applet an, das Sie mit dem vergrößerten Schieberegler in der Mitte Ihres Bildschirms ein- und ausschalten können. Sie können Ihr Applet auch im Abschnitt "Mein Applet" in der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms bearbeiten oder löschen. Um einen weiteren benutzerdefinierten Befehl einzurichten, wiederholen Sie einfach den Vorgang!

David Cogen - ein regelmäßiger Mitarbeiter hier bei Digital Trends - betreibt TheUnlockr, einen beliebten Tech-Blog, der sich auf technische Neuigkeiten, Tipps und Tricks sowie die neuesten Technologien konzentriert. Sie können ihn auch auf Twitter finden, um die neuesten Technologietrends zu diskutieren.