So installieren Sie Photoshop-Pinsel (und finden kostenlose)

Digitale Künstler sollten nicht mehr auf einen einzigen Bildschirmcursor beschränkt sein als physische Maler auf einen einzigen Pinsel. Photoshop-Pinsel eröffnen endlose Möglichkeiten für die Fotobearbeitung und die digitale Kunst, vom Hinzufügen von Texturen bis zum Erstellen eines digitalen Aquarells aus einer leeren Leinwand.

Adobe verfügt über Hunderte von Photoshop-Pinseln, die in einem Creative Cloud-Abonnement enthalten sind. Die meisten davon sind jedoch nicht vorinstalliert. So finden und installieren Sie Photoshop-Pinsel.

So finden Sie kostenlose Photoshop-Pinsel

Es gibt zwar viele großartige Photoshop-Pinselpakete von Drittanbietern, Sie sollten jedoch prüfen, was bereits im Creative Cloud-Abonnement enthalten ist, bevor Sie zusätzliche Pinsel kaufen. Adobe hat Photoshop-Pinsel aus echten Pinseln erstellt und bietet jetzt verschiedene Pinselpakete an, die vom Künstler Kyle T. Webster erstellt wurden.

Um auf die Pinsel zuzugreifen, starten Sie im Pinselbedienfeld von Photoshop (navigieren Sie im Menü zu Windows> Pinsel). Wählen Sie im Flyout-Menü in der oberen rechten Ecke des Bedienfelds (das wie vier horizontale Linien aussieht) die Option "Weitere Pinsel abrufen". Hiermit gelangen Sie zum Creative Cloud-Pinselportal, in dem Sie alle Arten von Pinseln durchsuchen und herunterladen können.

Technisch gesehen sind diese Pinsel nicht „kostenlos“, da Sie sie im Rahmen Ihres Creative Cloud-Abonnements bezahlen, aber zumindest müssen Sie Ihre Debitkarte nicht erneut herausziehen.

Installieren von Photoshop-Pinseln

1. Greifen Sie auf das Bürstenfeld zu

Starten Sie erneut im Pinselbedienfeld und klicken Sie auf die Registerkarte Pinsel (nicht auf die Pinseleinstellungen), falls diese noch nicht ausgewählt ist.

2. Pinsel suchen und hochladen

Klicken Sie im Pinselbedienfeld auf das Flyout-Menü (die Schaltfläche mit den horizontalen Linien). Wählen Sie "Pinsel importieren". Suchen Sie im Popup-Fenster Ihre heruntergeladenen Pinsel und klicken Sie auf OK.

3. Organisieren Sie Ihre Pinsel

Pinselpakete sind häufig in Ordnern organisiert. Suchen Sie nach dem Laden eines Pinselpakets im Pinselbedienfeld nach einem Ordner mit demselben Namen.

Wenn Sie neue Bürsten installieren, haben Sie möglicherweise eine überwältigende Anzahl davon. Um Ihre neuen Pinsel zu organisieren, ziehen Sie sie einfach per Drag & Drop, um sie neu zu ordnen. Verwenden Sie das Ordnersymbol unten, um einen neuen Ordner zu erstellen, z. B. einen Favoritenordner, und ziehen Sie die Pinsel per Drag & Drop in den neuen Ordner, um später einfach darauf zugreifen zu können.

Verwenden von Photoshop-Pinseln

Sie können eine Vorschau jedes Pinsels anzeigen, um den für Ihr Projekt am besten geeigneten Pinsel zu finden. Verwenden Sie den Schieberegler am unteren Rand des Pinselbedienfelds, um eine größere Pinselvorschau anzuzeigen und die Symbolgröße zu erhöhen.

Einige Pinsel sind kein typischer Pinsel. Schauen Sie in die obere rechte Ecke eines Pinsels und ein Symbol weist Sie auf seinen Typ hin. Das Pinselsymbol signalisiert einen Standardpinsel, während das Handsymbol beispielsweise einen Fleckpinsel kennzeichnet.

Neben den Standardoptionen wie Form, Größe und Farbe können Sie im Bedienfeld für Pinseleinstellungen auf zusätzliche Einstellungen zugreifen. Hier können Sie Dinge wie Streuung und Textur anpassen.

Wenn es um Photoshop-Pinsel geht, sind die einzigen Einschränkungen Ihre eigene Vorstellungskraft. Es gibt einen Pinsel für praktisch alles - und wenn Sie keinen finden, der perfekt zu Ihren Anforderungen passt, können Sie sogar Ihren eigenen erstellen. Aber das ist eine Geschichte für ein anderes Mal.