So richten Sie einen Google Nest Hub ein max

Willkommen in der Welt von Googles Nest Hub Max. Sie sind dabei, einen der besten Smart-Home-Hubs auf dem Markt zu genießen. Der Nest Hub Max ist ein vielseitiges Gerät, das großartige Videoanrufe, Smart Home-Steuerelemente, einen weiteren Bildschirm zum Ansehen von YouTube TV und vieles mehr bietet. Natürlich ist es auch mit Ihren anderen Google-Ökosystemgeräten kompatibel.

Wenn Sie sich jedoch nicht mit vorhersehbaren Problemen befassen möchten, sollten Sie sie gleich beim ersten Mal richtig einrichten. Diese umfassende Anleitung in fünf Schritten bringt Sie auf den richtigen Weg.

Schritt 1: Nehmen Sie es aus der Box

Vor allem müssen Sie natürlich den Google Nest Hub Max aus der Verpackung entfernen. Im Lieferumfang ist eine Kurzanleitung enthalten, die schrittweise Anweisungen zum Anschließen des Netzteils an den Nest Hub Max enthält. Andererseits sollten Sie sich überlegen, wo Sie das Smart Display platzieren möchten, bevor Sie die Stromquelle anschließen. Sobald Sie das Netzkabel an eine Steckdose anschließen, schaltet sich der Nest Hub Max automatisch ein.

Nest Hub Max vorne John Velasco / Digitale Trends

Schritt 2: Laden Sie die Google Home-App herunter

Wenn Sie ein Android-Nutzer sind, ist auf Ihrem Smartphone wahrscheinlich bereits die Google Home-App vorinstalliert. Wenn nicht, besuchen Sie den Google Play Store, um die kostenlose App herunterzuladen. Alternativ müssen iOS-Benutzer die kostenlose App über den App Store herunterladen.

Darüber hinaus möchten Sie auch die Nest-App herunterladen, da sie erweiterte Funktionen bietet, auf die Sie zugreifen können, die über die Google Home-App nicht verfügbar sind, z. B. das Anzeigen des Verlaufsprotokolls, das Einrichten von Aktivitätszonen, das Erkennen vertrauter Gesichter und viel mehr.

Schritt 3: Verbinden Sie den Nest Hub Max über die App mit Wi-Fi

Um eine Verbindung herzustellen, müssen Sie den Google Nest Hub Max mithilfe der Google Home-App mit dem Wi-Fi-Netzwerk Ihres Hauses verbinden. Dies wird durch Ausführen der folgenden Schritte erreicht.

Bild des Telefonbildschirms
  1. Tippen Sie oben auf dem Startbildschirm auf das Pluszeichen.
  2. Wählen Sie die  Option Gerät einrichten.
  3. Wählen  Sie im nächsten Bildschirm die Option Neue Geräte, da Sie sie zum ersten Mal einrichten
  4. Wählen Sie ein Zuhause für Ihren Nest Hub Max. Wenn Ihrem Google-Konto mehrere Häuser zugeordnet sind, können Sie angeben, zu welchem ​​Haus es gehören soll. Wenn nicht, sucht die App nach Google Nest-Geräten in der Nähe.
  5. Wählen Sie den Nest Hub Max aus der Liste in der unteren rechten Ecke des Nest Hub Max-Bildschirms aus und klicken Sie dann auf Weiter .
  6. Sie werden gefragt, in welchem ​​Raum sich der Nest Hub Max befindet. Wählen Sie daher den richtigen aus der Liste aus.
  7. Wählen Sie das WLAN-Netzwerk Ihres Hauses aus der Liste aus. Nach der Auswahl versucht der Nest Hub Max, eine Verbindung zu Ihrem Netzwerk herzustellen, wodurch dieser Teil des Einrichtungsprozesses beendet wird.

Schritt 4: Aktivieren einiger wichtiger Funktionen

Sobald der Nest Hub Max über WLAN verbunden ist, werden Sie aufgefordert, einige zusätzliche empfohlene Funktionen zu aktivieren, damit Sie das Smart Display optimal nutzen können. Dazu gehören die folgenden.

  • Kameraerkennungsfunktionen : Mit der integrierten Kamera kann der Nest Hub Max Gesichter und Gesten erkennen, um das Erlebnis über Sprachaktionen hinaus zu personalisieren und zu steuern. Nehmen Sie zum Beispiel Face Match, das Gesichter erkennt und relevante Inhalte anzeigt. Es gibt auch Schnellgesten, mit denen Videos mithilfe von Handgesten angehalten / abgespielt werden können.
  • Duo-Videoanrufe und -Nachrichten: Um Videoanrufe auf dem Nest Hub Max zu tätigen und anzunehmen, müssen Sie ein Google Duo-Konto einrichten.
  • YouTube TV: Mit einem großen Bildschirm ist der Nest Hub Max eine gute Ablenkung zum Ansehen von Videos, wie sie auf YouTube TV zu sehen sind. Ja, es ist ein Abonnement erforderlich, aber wenn Sie dies nicht tun, können Sie sich für eine kostenlose Testversion anmelden!
  • Eingebaute Nest-Kamera: Der Nest Hub Max dient auch als Sicherheitssystem, sodass Sie in der Home-App aufgefordert werden, diese optionale Funktion einzurichten. Sie können jederzeit auf den Live-Stream zugreifen und sogar wechselseitige Gespräche führen.
Nest Hub Max Home App John Velasco / Digitale Trends

Schritt 5: Verwenden Sie Ihren Nest Hub Max

Lassen Sie sich von all diesen vorherigen Schritten nicht einschüchtern, denn ehrlich gesagt ist es ein unkomplizierter Vorgang, der weniger als 10 Minuten dauert, um den Nest Hub Max zum Laufen zu bringen. Die meisten Benutzer, die bereits andere Geräte mit Google Assistant-Unterstützung besitzen, z. B. Google Home und Google Home mini, sind mit der Interaktion mit Google Assistant über Sprachaktionen vertraut. Möchten Sie wissen, wie das Wetter draußen ist? Sagen Sie einfach: "Hey Google, wie ist das Wetter?" Oder wie wäre es mit Ihren bevorstehenden Terminen? Sagen Sie dann: "Hey Google, was steht in meinem Kalender?" So einfach ist das.

Nest Hub max John Velasco / Digitale Trends

Mit dem Google Nest Hub Max können Sie noch viel mehr tun, aber Sie sollten sich mit der Benutzeroberfläche vertraut machen, bevor Sie sich mit tieferen Dingen befassen. Es ist in einem ziemlich einfachen Layout angeordnet, da durch Tippen auf den Bildschirm eine Vielzahl von Karten angezeigt werden, durch die Sie scrollen können. Ein weiteres Menü, das Sie häufig besuchen, ist das Home View-Bedienfeld, auf das Sie jederzeit zugreifen können, indem Sie vom oberen Bereich des Displays nach unten wischen. Sie haben Zugriff auf das Ein- und Ausschalten von Lichtern, das Einrichten von Routinen, das Senden einer Broadcast-Nachricht an andere Lautsprecher zu Hause und vieles mehr!

Um mehr über einige der verschiedenen Funktionen von Google Nest Hub Max zu erfahren, empfehlen wir Ihnen, einige unserer Tipps und Tricks zu lesen.