So speichern Sie Passwörter auf einem iPhone

Die durchschnittliche Person hat jetzt zwischen 70 und 80 Passwörter, an die sie sich erinnern muss. Das ist eine große Zahl. Anstatt alles in einem Notizbuch aufzuzeichnen oder - noch schlimmer - für jedes Konto dasselbe Passwort zu verwenden, ist es einfacher und sicherer, Passwörter auf Ihrem iPhone zu speichern. Dank der AutoFill-Funktion können Sie auf Ihrem iPhone Kennwörter speichern und eingeben, wenn Sie sich bei einem Ihrer Konten anmelden.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie AutoFill für Safari aktivieren und wie Sie Apple Keychain auf Ihrem iPhone und anderen Apple-Geräten verwenden. Beide Prozesse sollten das Speichern von Passwörtern auf einem iPhone sehr einfach machen.

So speichern Sie Passwörter auf einem iPhone

Speichern Sie Passwörter auf dem iPhonePasswörter für die iPhone-EinstellungeniPhone Passwörter & Konten

Um Passwörter auf Ihrem iPhone zu speichern, müssen Sie nur AutoFill aktivieren. So geht's:

  • Gehen Sie zu Einstellungen.
  • Gehen Sie zu  Passwörter und Konten.
  • Tippen Sie auf AutoFill,  damit der Schieberegler in die grüne Position eingeschaltet wird.

Sie haben jetzt AutoFill auf Ihrem iPhone. Sie können es verwenden, wenn Sie sich bei einem Konto anmelden oder ein neues erstellen. Beim Erstellen eines neuen Kontos wird automatisch ein sicheres Kennwort für Sie eingegeben. Sie können auf Starkes Passwort  verwenden tippen  , um dieses Passwort zu verwenden, oder Sie können stattdessen auf Mein eigenes Passwort auswählen  tippen . Selbst wenn Sie Ihr eigenes Passwort auswählen, können Sie Ihre Meinung ändern und oben auf der Tastatur auf Vorgeschlagenes Passwort tippen , um ein automatisch generiertes Passwort einzugeben.

Unabhängig davon, ob Sie ein vorgeschlagenes oder ein eigenes Kennwort auswählen, speichert AutoFill Ihre gespeicherten Benutzernamen und Kennwörter und gibt sie bei der Anmeldung bei einem Konto schnell für Sie ein.

Verwendung des Schlüsselbunds auf dem iPhone (und anderen Apple-Geräten)

Sie müssen den Schlüsselbund nicht verwenden, um Passwörter auf Ihrem iPhone zu speichern. Wenn Sie jedoch Kennwörter in Ihrem iCloud-Konto speichern und auf Ihren Apple-Geräten verwenden möchten, müssen Sie den Schlüsselbund verwenden.

So aktivieren Sie es auf Ihrem iPhone. Gehen Sie zu  Einstellungen> Apple ID> iCloud . Scrollen Sie in Ihren iCloud-Einstellungen nach unten und tippen Sie auf  Schlüsselbund . Tippen Sie zum  Schluss auf iCloud Keychain,  damit sich der Schieberegler in die grüne Position bewegt. (Sie können den gleichen Vorgang ausführen, um den Schlüsselbund auf einem iPad zu aktivieren.)

Wenn Sie Ihre gespeicherten Passwörter auf Ihrem Mac verwenden möchten, müssen Sie als Nächstes die folgenden Schritte ausführen. Gehen Sie zu Apple-Menü> Systemeinstellungen> Apple ID> iCloud . Beachten Sie, dass Sie für MacOS Mojave oder früher iCloud unmittelbar nach den Systemeinstellungen auswählen . Klicken Sie abschließend auf Schlüsselbund,  damit das grüne Häkchen daneben angezeigt wird.

Sie können jetzt iPhone-Passwörter in Ihren Mac eingeben und umgekehrt.

Passwort-Manager von Drittanbietern

AutoFill bietet die einfachste Möglichkeit, Passwörter auf einem iPhone zu speichern. Möglicherweise möchten Sie jedoch eine der vielen für iOS verfügbaren Passwort-Manager-Apps von Drittanbietern untersuchen. Dazu gehören Dashlane, 1Password und Bitwarden, mit denen Sie auch Ihre Passwörter auf Ihrem iPhone speichern und diese schnell eingeben können, wenn Sie sich bei einem Ihrer Konten anmelden. Einige erfordern möglicherweise ein monatliches Abonnement und sind etwas komplizierter als AutoFill, aber sie sind im Allgemeinen sehr gut darin, was sie tun.