So verwenden Sie die Freigabe in der Nähe auf Ihrem Android-Gerät

Android hat gerade seine Version von Apple AirDrop vorgestellt, mit der Sie Inhalte nahtlos mit Ihren Freunden teilen können.  

Nearby Share wurde am Dienstag eingeführt, um Google Pixel- und Samsung-Geräte mit Android 6.0 und höher auszuwählen. Mit der neuen Funktion können Sie Dateien, Links, Bilder und mehr für Personen in der Nähe freigeben.  

Im Gegensatz zu AirDrop von Apple können Sie mit "In der Nähe teilen" nur Inhalte für Personen in Ihrer Kontaktliste freigeben. Dies schützt Sie vor seltsamen Fotos von Fremden, die Sie auf der Straße passieren. Sie können sogar auswählen, welche Kontakte Ihr Gerät sehen oder für alle Geräte in der Nähe verborgen bleiben sollen.  

Google

So verwenden Sie die neue Funktion:  

  • Stellen Sie sicher, dass Bluetooth und Standort aktiviert sind  
  • Öffnen Sie die Einstellungen
  • Tippen Sie auf Google>  Geräteverbindungen
  • Tippen Sie auf In der Nähe freigebenEinschalten

Sobald Ihre Freigabe aktiviert ist, können Sie jetzt Inhalte für jemanden in der Nähe freigeben.

  • Öffnen Sie alles, was Sie teilen möchten, egal ob es sich um ein Foto oder eine Webseite handelt  
  • Tippen Sie auf Freigeben  > In der Nähe freigeben
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon und das Telefon Ihres Freundes nahe beieinander liegen  
  • Eine Liste der Geräte in der Nähe wird angezeigt, in der Sie auswählen können, an welches Gerät gesendet werden soll
  • Nachdem Sie tippen senden, erhalten Sie eine Meldung erhalten, Senden und dann ein Spruch gesendet , um zu bestätigen  
  • Wenn jemand versucht, Ihnen Inhalte zu senden, erhalten Sie auf Ihrem Telefon eine Benachrichtigung, in der Sie auf Akzeptieren   tippen können

Einige Dinge, die Sie bei der Verwendung dieser Funktion beachten sollten, sind, dass beide Telefone über Bluetooth verfügen müssen und der Standort aktiviert sein muss, damit die Freigabe funktioniert. Beide Telefone müssen sich auch innerhalb eines Fußes voneinander befinden, um gemeinsam genutzt werden zu können.  

Google sagte, dass Nearby Share bald für die Übertragung zwischen Chromebooks und Android-Handys verfügbar sein würde. Digital Trends wandte sich an Google, um herauszufinden, wann die Funktion für mehr Google-Geräte und -Telefone verfügbar sein wird. Wir werden diese Geschichte aktualisieren, wenn wir etwas hören.