Wie man Beats 1 Radio auf Android hört (Secret Workaround)

Wie man Apple Musics hört schlägt 1 Radio auf Android Version 1435739588 Beatsmusic1Apples neuer Apple Music-Abonnementdienst ist derzeit ausschließlich eine iOS- und iTunes-Angelegenheit - die Android-App wird erst später in diesem Jahr veröffentlicht. Wenn Sie jedoch unbedingt im Erdgeschoss sein möchten, hat ein schlauer Android-Benutzer einen Weg gefunden, um ein Element der Erfahrung, den globalen Internetradiosender Beats 1, aus dem ummauerten Garten des Unternehmens herauszubrechen. Es wurde jedoch inzwischen abgeschafft.

Aktualisiert am 07-01-15 von Kyle Wiggers:  Apple gibt und Apple nimmt weg - Mr. Rumbles Website war mit Verkehr überfordert und wurde dann geschlossen. Wenn Sie unbedingt Ihre Beats aktivieren möchten, empfehlen wir Ihnen, in diesem praktischen Reddit-Thread nach den neuesten URLs zu suchen. 

Sie benötigen ein iOS-Gerät mit iOS 6 oder höher oder ein Android-Gerät mit mindestens 4.1 Jelly Bean. Sie müssen außerdem in einem der Startländer von Beats 1 wohnen (oder ein VPN verwenden). Sobald Sie diese Anforderungen erfüllt haben, ist es so einfach, mit Zane Lowe, Ebro Darden, Julie Adenuga und dem Rest der Beats 1-Crew zusammenzuarbeiten, wie den Stream von dieser Website abzuspielen, der inzwischen eingestellt wurde. Es funktionierte, erklärte der Schöpfer Benjamin Rumble auf Twitter, indem er auf eine „unverschlüsselte HLS-URL (HTTP Live Streaming]) von Beats 1 tippte oder im Grunde eine noch nicht gepatchte Lücke in der Sicherheit von Apple Music ausnutzte.

Die URL schien auf so ziemlich jeder App mit integrierter Unterstützung für HLS zu funktionieren, bevor sie entfernt wurde. Chrome für Android und iOS sowie Safari für OS X haben den Stream problemlos verarbeitet, ebenso wie XiiaLive, TuneIn Radio, Media Player Home Classic, iTunes 11 und Quicktime X.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis Apple die URL ablehnte. Es hatte gute Gründe: Rumble und die anderen, die Links gepostet haben, untergraben wahrscheinlich den in iTunes und der Apple Music App implementierten Inhaltsschutz von Apple. Erwarten Sie jedoch nicht, dass Entwickler davon abgehalten werden, das Angebot an Streams wieder aufzufüllen. Bereits jetzt wird ein Thread zu Reddit ständig mit Links zu inoffiziellen Beats 1-URLs aktualisiert. Apple verschlüsselt nicht alle Sendungen seines Radiosenders, sondern hat seine Arbeit darauf ausgelegt.