E3 2019 Bethesda Pressekonferenz: Wie man zuschaut und Spiele erwartet

Zum fünften Mal in Folge veranstaltete Bethesda Softworks auf der E3 2019 eine eigene Pressekonferenz, auf der neue Spiele in der Entwicklung vorgestellt und Fortschritte bei bereits angekündigten Titeln aufgezeigt wurden. Wenn Sie auf neue Informationen zu Starfield oder The Elder Scrolls VI gehofft haben , werden Sie enttäuscht sein, aber der Verlag hat einige Überraschungen gebracht, die uns sehr aufgeregt haben. Die meisten davon stammen von etablierten Franchise-Unternehmen, mit ein paar brandneuen IP-Adressen. Dies sind die größten Ankündigungen und Spiele des Bethesda E3 2019 Showcase.

Ewiges Schicksal

Bethesdas harter Schlag der Nacht war Doom Eternal , das erstmals im Jahr 2018 enthüllt wurde. Während der Pressekonferenz hatten wir die Gelegenheit, den Doomslayer auf der Erde und an höllischen Orten ähnlich wie im Spiel 2016 in Aktion zu sehen. Dämonen, die Maschinenteile tragen, können jetzt geschlachtet werden, darunter eines, bei dem es sich im Wesentlichen um ein riesiges Gehirn mit angebrachten Spinnenbeinen handelt. Zu den neuen Waffen gehören ein Werfer, der zeitgesteuerte Sprengstoffe abfeuert, und eine Klinge, die am Unterarm des Doomslayer angebracht ist, um schnelle Finishing-Moves durchzuführen.

Die große Neuerung in Doom Eternal heißt jedoch "Battlemode". In der neuen Version des Multiplayer-Wettbewerbs treten zwei Spieler gegen einen Gegner an. Die beiden Spieler kontrollieren beide Dämonen, während der einsame Wolf als Jäger spielt, und es ist ein Best-of-Three-Match, um zu bestimmen, wer lebend herauskommt.

Doom Eternal wird am 22. November veröffentlicht. Eine Sammleredition mit einem funktionellen Helm wird erhältlich sein, und Sie können dem offiziellen Fanclub beitreten, um zusätzliche Belohnungen zu erhalten. Weitere Informationen werden diesen Sommer auf der Quakecon veröffentlicht.

Todesschleife

Wenn Sie auf eine neue Dishonored-Spielankündigung von Arkane Studios gehofft haben, haben wir einige schlechte Nachrichten für Sie, aber wir können den Schlag mit großartigen Neuigkeiten mildern! Deathloop ist ein neues Science-Fiction-Action-Spiel aus dem Studio Arkane Lyon, in dem zwei rivalisierende Attentäter in einer Endlosschleife gegeneinander auftreten. Während der eine sich gefangen fühlt, glaubt der andere, dass sie frei ist, und wenn einer stirbt, wachen sie auf einer Insel am „Schwarzen Riff“ auf.

Deathloop findet in Frankreich in einer Zeit des Wahnsinns statt und bietet das klassische Arkane-Level-Design und Action-Gameplay, das wir erwartet haben. Das Spiel hat noch kein bekanntes Erscheinungsdatum.

Wolfenstein: Jungblut

Arkane Studios unterstützte MachineGames auch bei der Entwicklung der neuen Wolfenstein-Spiele Youngblood und Cyberpilot , die beide im Juli veröffentlicht werden. In dem neuen Filmmaterial für Wolfenstein: Youngblood sehen wir einen alternden BJ Blazcowicz, dessen Verschwinden dazu geführt hat, dass seine Töchter eine Rettungsmission unternommen haben. Diese Mission wird es ihnen ermöglichen, mehr Waffen und Upgrades einzusetzen als in früheren Wolfenstein-Spielen, und die Level werden offener sein. Das berühmte Kriegsbeil kehrt zurück und Sie können es entweder alleine oder mit einem Freund spielen, wenn es am 26. Juli auf Xbox One, PS4, Switch und PC erscheint.

GhostWire: Tokio

Tango Gameworks enthüllte The Evil Within 3 während der Pressekonferenz nicht, aber das japanische Studio kündigte den Action-Adventure-Titel GhostWire: Tokyo an . In einer Version der Stadt, in der Menschen in einem Augenblick verschwunden sind und nur ihre Kleidung zurücklassen, werden Sie im Spiel verschiedenen übernatürlichen Kräften begegnen. Während einige freundlich sind, sind andere gefährlich, und wir sehen, wie eine Schattenfigur einen Bogen benutzt und Kräfte einsetzt, um eine enorme Energiewelle auszusenden. Wir sind nicht gesagt , „Angst vor dem Unbekannten“ , sondern „attackieren“ , und wir können es kaum erwarten zu sehen , was Tango in seiner ausgeheckt hat Overs -ähnlichen Welt.

Orion-Spiel-Streaming

Dachten Sie, Sie könnten eine E3-Pressekonferenz bestehen, ohne dass das Streaming von Spielen erwähnt wird? Falsch! Bethesda arbeitet an einer eigenen Technologie, die es "Orion" nennt und die auf Engine-Ebene in Spiele eingefügt wird, anstatt nur auf Hardware zu verweisen. Auf diese Weise kann Orion anscheinend die Bandbreitennutzung um 40% reduzieren und es Ihnen ermöglichen, Ihre Spiele mit maximalen Einstellungen zu spielen, selbst wenn Sie sich nicht in der Nähe eines Rechenzentrums befinden. Spiele können mit einer nativen 4K-Auflösung und 60 Bildern pro Sekunde gespielt werden. Sie können sich zum Testen von Orion registrieren, indem Sie dem Doomslayer-Club beitreten. Während der Konferenz wurde Doom 2016 auf einem Telefon mit angeschlossenem Controller ausgeführt, ähnlich wie Microsoft Project xCloud demonstriert hat.

Fallout 76

Fallout 76 war ein bisschen chaotisch, als es letztes Jahr veröffentlicht wurde, und Bethesda Game Studios ist sich des schlechten Zustands des Spiels bewusst. Es wird jedoch daran gearbeitet, es mit einem neuen kostenlosen Inhaltsupdate namens "Wastelanders" erheblich zu verbessern. Das Update, das diesen Herbst verfügbar ist, fügt dem Spiel menschliche Nicht-Spieler-Charaktere hinzu, zusammen mit vollständigen Dialogversuchen, einer neuen Hauptquestlinie, neuen Waffen und zusätzlichen Bereichen, die es zu erkunden gilt. Das vollständige Spiel kann vom 10. bis 17. Juni kostenlos getestet werden.

Fallout 76 erhält auch einen eigenen Battle Royale-Modus mit einem kurzen Blick auf den 10. Juni. Der als „Nuclear Winter“ bezeichnete Modus stellt 52 Personen in einem Kampf um die Kontrolle von Vault 51 gegeneinander an und enthält die in der Hauptspiel.

The Elder Scrolls Blades

Bethesda hatte viele Neuigkeiten über die kostenlosen The Elder Scrolls Blades, damit Sie sich besser fühlen, wenn Sie The Elder Scrolls VI nicht sehen . Das Spiel erhält ein umfangreiches Update, das Solo-Arena-Schlachten, neue Jobs, eine neue Drachen-Questreihe und ein benutzerdefiniertes Schmucksystem hinzufügt. Das Spiel kann ab sofort auf iOS und Android heruntergeladen werden.

Darüber hinaus werden The Elder Scrolls Blades diesen Herbst zu Nintendo Switch kommen und Cross-Play mit den mobilen Versionen unterstützen. Es wird auch Cross-Progression unterstützt, sodass Sie auf Ihrem Telefon spielen und zum Switch wechseln können, wenn diese Version verfügbar ist. Bethesda hatte zuvor angekündigt, das Spiel auf so viele Plattformen wie möglich zu bringen, einschließlich der virtuellen Realität, aber sie wurden noch nicht offiziell angekündigt.

Der Ältere scrollt online

The Elder Scrolls Online hat kürzlich seine neueste Erweiterung, Elsweyr , veröffentlicht. Für engagierte Spieler sind zahlreiche neue Inhalte auf dem Weg. Sai Sahan, der Schwertmeister der Redguard, wird als Anführer der Dragonguard zurückkehren, und wir haben einen Vorgeschmack auf das Chaos bekommen, das Drachen in einem CG-Trailer zur Erweiterung bringen. Ein Story-fokussiertes DLC-Paket namens "Dragonhold" wird Ende 2019 veröffentlicht. Weitere Informationen sind bei Quakecon erhältlich. Ein zweites Dungeon-fokussiertes DLC namens "Scalebreaker" wird diesen August erscheinen.

Wut 2

Rage 2 wurde im Mai veröffentlicht und das Spiel erhält viele neue Inhalte in der Erweiterung " Rise of the Ghosts" , in der einige Feinde zurückkehren, die Fans des ersten Spiels erkennen sollten. Neben der feindlichen Fraktion erhält Rage 2 mehr Cheat-Codes wie "Low Gravity" und "Rejector Seat" sowie mehr Handlungsstränge und Gebiete. Zu den neuen Fahrzeugen gehören ein fahrbares Mech-Fahrzeug, ein Motorrad und "Armadillo", und es gibt neue riesige Monster, die dich wahrscheinlich töten werden. Der Trailer verspottete auch Spieler, die getötet werden, indem sie von den Klippen fallen.

Commander Keen

Commander Keen ist mit Abstand die seltsamste Ankündigung der Nacht und als kartenbasiertes Strategiespiel für mobile Geräte zurück. Es wurde von ZeniMax Online Studios entwickelt und spielt Billy und Billie, Zwillinge und die Kinder des ursprünglichen Helden Billy Blaze. Es ist kostenlos zu spielen und klar für ein jüngeres Publikum konzipiert, und sein Cartoony-Kunststil sieht auf jeden Fall so aus. Trotzdem scheint es sehr wenig Ähnlichkeit mit den Originalspielen zu haben, und das Verhältnis von "Gefällt mir" zu "Gefällt mir nicht", das der Trailer des Spiels auf YouTube erhält, deutet darauf hin, dass es möglicherweise nicht das ist, was die Fans auf der E3 2019 erhofft hatten.