Vine ist tot und weg, aber es bleibt noch Zeit, Ihre alten Uploads zu retten

Vine Windows Phone AppVine wird heute offiziell für iOS, Android und Windows Phone heruntergefahren. An seiner Stelle können Benutzer auf die Vine Camera-App aktualisieren: ein reduziertes Angebot, dem die vom Vorgänger angebotenen Funktionen für soziale Netzwerke fehlen. Mit der neuen App können Benutzer einfach Videos mit automatischer Schleife auf Twitter teilen oder sie in der Bibliothek eines Smartphones speichern. Darüber hinaus wird die Vine.co-Desktop-Site in ein Archiv von Uploads umgewandelt, die mit der ursprünglichen Vine-App erstellt wurden.

Wenn Sie alle Ihre alten Dateien speichern möchten, können Sie sie von den Vine iOS- und Android-Apps (falls Sie noch nicht auf Vine Camera aktualisiert haben) auf Ihr Smartphone und über das Web auf Ihren Desktop herunterladen. Darüber hinaus können Sie einen E-Mail-Link anfordern, der alle Ihre vorherigen Uploads enthält. Diese Option enthält eine index.html-Datei, die Ihre Vine-Untertitel sowie die Anzahl der Likes, Kommentare und Re-Vines enthält.

Vine archiviert alte Inhalte auf seiner Website, auf die die Zuschauer zugreifen können

Wie sich herausstellt, schleift Twitter jetzt alle Kurzvideos (6,5 Sekunden und weniger) in seinem Dienst, unabhängig von ihrer Herkunft.

Die neue Vine Camera App selbst ist ziemlich einfach. Es bietet im Wesentlichen die Möglichkeit, Videos mit Ihren nach vorne und hinten gerichteten Kameras aufzunehmen, indem Sie auf den Bildschirm Ihres Smartphones drücken (wie Sie es bei Vine getan haben). Es gibt eine begrenzte Anzahl von Bearbeitungsoptionen und die Möglichkeit, Ihre Kreationen in der Bibliothek Ihres Telefons zu speichern oder sie mit einer 140-stelligen Beschriftung auf Twitter zu teilen.

Twitter Vine Kamera img 2479Twitter Vine Kamera img 2482Twitter Vine Kamera img 2480

Twitter hat Anfang 2016 Millionen von Herzen gebrochen, als es bekannt gab, dass es seine Vine-Plattform herunterfahren wird. Die stagnierende App hatte Blutungen verursacht und war zu teuer, um weiter zu laufen. Nach einem Online-Aufschrei und einer Ausgießung von Liebe scheint Twitter beschlossen zu haben, den Video-Loop-Dienst zu speichern - allerdings in einer neuen Form, die sich als kosteneffizienter erweisen könnte.

Angesichts der Tatsache, dass die Server-, Personal- und allgemeinen Unterhaltskosten von Vine Berichten zufolge der Muttergesellschaft monatlich 10 Millionen US-Dollar einbrachten, war der Schritt ein Kompromiss von Twitter.

Derzeit ist unklar, ob Twitter noch plant, die Plattform zu verkaufen (im November wurden Berichte veröffentlicht, wonach Twitter mehrere Übernahmeangebote auf dem Tisch hatte). Vielleicht ist Twitter immer noch gespannt, ob es einen Hebel aus der App ziehen kann - schließlich erhielt es angeblich nur Angebote im Bereich von 10 Millionen US-Dollar.

Insgesamt hängt die Entscheidung, die App zu retten (wenn auch in reduzierter Form), mit der übergreifenden Videostrategie von Twitter zusammen, mit der benutzergenerierte Live-Videos von Drittanbietern in den Dienst aufgenommen wurden.

Wenn Sie auf die verbleibenden Viners tippen, um weitere Inhalte zu erstellen, kann das Kurzform-Videoformat über seinen Dienst live weitergeführt werden, wodurch die Videoaufstellung diversifiziert wird. Das einzige Problem ist, dass die größten Schöpfer von Vine (wie Logan Paul, King Bach, Lele Pons und Zach King) bereits auf andere Plattformen gewechselt sind, für die einige (z. B. YouTube Red und Facebook Live) Geld ausgeben ihre Dienste. Der Grund, warum sie Vine in erster Linie fallen ließen, war die angebliche Weigerung von Twitter, ihnen mehr Lösungen zur Aufteilung der Einnahmen zu gewähren. Daher ist es unwahrscheinlich, dass sie in naher Zukunft zur App zurückkehren werden.

Aktualisiert am 01/05/2017 von Saqib Shah: Informationen zum offiziellen Abschaltdatum für die Vine-App hinzugefügt. Aktualisiert am 17.01.2017 von Saqib Shah: Es wurden Neuigkeiten zur Verfügbarkeit von Vine Camera hinzugefügt  .