So beheben Sie häufig auftretende Probleme mit Mac OS X Mavericks

vier angebliche bilder von mac os x 10 lecken vor wwdc 2014 mavericks macbook

Obwohl Apple Legionen von Fans und viele Bewunderer hat, sind ihre Produkte nicht immun gegen Bugs, Snafus und andere Probleme. Gleiches gilt für Mac OS X Mavericks, Apples neuestes Betriebssystem.

Viele derjenigen, die Mac OS X Mavericks nach der Veröffentlichung heruntergeladen haben, sind auf zahlreiche Probleme in Bezug auf Funktionalität, Kompatibilität mit bestimmten Programmen und sogar Installation gestoßen. Im Folgenden finden Sie eine Sammlung von Problemen, auf die Benutzer von OS X Mavericks gestoßen sind, sowie Lösungen für diese Probleme.

So bringen Sie iPhoto in Mavericks wieder zum Laufen

Einige, die auf Mavericks aktualisiert haben, geben an, dass sie iPhoto nach Abschluss der Installation nicht mehr öffnen können. Sie sagen auch, dass sie die Software von Mavericks nicht aktualisieren können, so dass sie völlig in der Klemme stecken bleiben.

Zum Glück gibt es eine einfache Lösung. Alles, was Sie tun müssen, ist auf diesen Link zu klicken, wo Sie iPhoto 9.4.3 herunterladen und installieren können.

So beheben Sie das langsame Time Machine-Problem und lassen es schneller laufen

Hat sich Ihre externe Festplatte nach dem Wechsel zu Mavericks beim Versuch, Time Machine zu verwenden, auf ein Crawling verlangsamt? Du bist nicht der Einzige. Es gibt eine Lösung, die Sie versuchen können, obwohl es eine Art "verbrannte Erde" -Ansatz für das Problem erfordert.

Wenn Sie das betreffende Laufwerk einfach neu formatieren, sollten Probleme mit der Datenübertragungsgeschwindigkeit bei Verwendung von Time Machine behoben werden.

So installieren Sie Java nach dem Upgrade auf Mavericks neu

Mehrere Mavericks-Benutzer haben angegeben, dass Java nach dem Upgrade auf die neueste Version von OS X von ihrem System entfernt wurde. Apple hat jedoch eine Seite erstellt, um dieses Problem zu beheben, auf der Sie Java schnell neu installieren können. Klicken Sie hier und klicken Sie auf die blaue Schaltfläche Herunterladen.

So lassen Sie iCloud Ihr Passwort speichern

Fordert iCloud Sie auf, Ihr Kennwort jedes Mal neu einzugeben, wenn Sie es seit der Installation von OS X Mavericks verwenden? Wenn ja, gibt es eine einfache Lösung, die dieses Ärgernis schnell beseitigt.

Gehen Sie bei geöffnetem Mail zu Mail-Einstellungen und klicken Sie auf Konten. Klicken Sie dort auf die Registerkarte Erweitert und öffnen Sie das Dropdown-Menü Authentifizierung. Wenn Apple Token nicht ausgewählt ist, tun Sie dies. Dies sollte das Problem beheben.

So verhindern Sie, dass Mail abstürzt

Einige haben in den Apple-Foren berichtet, dass die Mail-App bei jedem Versuch, sie in Mavericks zu öffnen, sofort abstürzt. Es gibt eine einfache Lösung, die für viele von denen funktioniert hat, bei denen dieses Problem aufgetreten ist. Probieren Sie es also aus.

Öffnen Sie zunächst das Terminal. Sie können dies tun, indem Sie in Mavericks in der oberen linken Ecke auf Spotlight klicken (durch eine Lupe symbolisiert), Terminal eingeben und beim Aufrufen darauf klicken. Dann dies ohne die Anführungszeichen: "Standardmäßig löschen com.apple.mail ColorQuoterColorList" und drücken Sie die Eingabetaste.

So beheben Sie das Problem mit der konstanten Willkommensnachricht

Ist Ihnen die Nachricht "Willkommen bei E-Mail" jedes Mal begegnet, wenn Sie die E-Mail-App in Mavericks öffnen? Sie sollten diese Nachricht nur beim ersten Öffnen von Mail sehen, aber einige Benutzer geben an, dass sie sich jedes Mal damit befassen müssen, wenn sie Mail öffnen. Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können.

Mail öffnen. Klicken Sie dann in der oberen Menüleiste auf E-Mail, Einstellungen und im neuen Fenster auf Konten. Deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen "Dieses Konto aktivieren" für jedes Konto, das Sie mit Mail eingerichtet haben und das auf der Registerkarte "Kontoinformationen" angezeigt wird. Schließen Sie danach Mail und öffnen Sie es erneut. Wiederholen Sie denselben Vorgang, um alle mit Mail eingerichteten Konten wieder zu aktivieren. Dies sollte die konstante Willkommensnachricht beseitigen.

So beheben Sie das Installationsproblem von Time Machine Mavericks

Wir haben gesehen, dass OS X Mavericks-Benutzer Probleme mit Time Machine, dem in OS X integrierten Sicherungsdienst, melden. Einige Benutzer haben angegeben, dass der Versuch, Mavericks zu installieren, zuweilen zu dieser Fehlermeldung geführt hat:

"Diese Festplatte wird für Time Machine-Sicherungen verwendet."

Glücklicherweise gibt es eine einfache Lösung, mit der Sie dieses Problem umgehen können: Sie müssen lediglich die Systemeinstellungen in Mavericks öffnen, Time Machine öffnen und Time Machine von Ein auf Aus schalten. Versuchen Sie anschließend erneut, Mavericks zu installieren. Die Time Machine-Fehlermeldung sollte nicht angezeigt werden.

So beheben Sie eine fehlerhafte Menüleiste in OS X Mavericks

Einige Mavericks-Benutzer haben festgestellt, dass sich die Menüleiste nach dem Herunterladen und Installieren von Mavericks merkwürdig verhält. Glücklicherweise gibt es ein paar einfache Korrekturen, die Sie ausprobieren können.

Klicken Sie auf Finder, klicken Sie in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm auf Gehe zu und klicken Sie auf Gehe zu Ordner. Kopieren Sie dann " ~ / Library / Preferences / com.apple.systemuiserver.plist " (ohne Anführungszeichen) und fügen Sie es in das daraufhin angezeigte Dialogfeld ein. Klicken Sie anschließend auf Los. Löschen Sie danach die Datei „ com.apple.systemuiserver.plist “ (ebenfalls ohne Anführungszeichen), indem Sie sie in den Papierkorb ziehen. Danach starten Sie neu und die Menüleiste sollte sich normal verhalten.

Aber was ist, wenn das nicht geht? Es ist möglich, dass die Menüleiste ordnungsgemäß funktioniert, aber einfach nicht sichtbar ist. Wenn Sie der Meinung sind, dass dies der Fall ist, können Sie die Option "Durchscheinende Menüleiste" aktivieren, ohne es zu wissen. Dies könnte Sie davon abhalten, die Menüleiste insgesamt zu sehen.

Um diese Funktion zu deaktivieren, gehen Sie zu den Systemeinstellungen und geben Sie "Translucent Menu Bar" in die Suchleiste in der oberen rechten Ecke des Systems Preferences-Menüs ein. Klicken Sie auf das angezeigte Ergebnis, das Sie zum Menü „Desktops & Screensavers“ führen soll. Dort können Sie die Option "Durchscheinende Menüleiste" deaktivieren, wodurch die Menüleiste wieder angezeigt wird.

So funktionieren iWork, iPhoto, iLife und andere Apps in Mavericks

Wenn Sie nach dem Herunterladen und Installieren von Mac OS X Mavericks Probleme haben, eine der oben genannten Apps zum Laufen zu bringen, können Sie einige einfache Maßnahmen ergreifen, um sie wieder zum Laufen zu bringen.

Versuchen Sie zunächst, den App Store neu zu starten und dann erneut zu öffnen. Einige Benutzer haben berichtet, dass sie nach dem Neustart ihres Mac oder MacBook und dem erneuten Öffnen des App Store die App aktualisieren können, die für sie nicht funktioniert hat, was wiederum das Problem behebt.

Wenn dies fehlschlägt, überprüfen Sie, ob Mavericks eine Ihrer Apps als unvollendeten Download markiert. Öffnen Sie dazu den App Store, klicken Sie in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm auf Store und dann auf Auf nicht abgeschlossene Downloads prüfen. Geben Sie als Nächstes Ihre Apple ID und Ihr Kennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Ihre nicht funktionsfähigen Apps werden hier möglicherweise als unvollendete Downloads / Updates angezeigt. Unterbrechen Sie den Download und die Installation. Ihre Apps sollten nach Abschluss des Downloads wieder funktionieren.

So beheben Sie das Problem "Kontakte-App wird nicht synchronisiert"

Einige Mavericks-Benutzer haben sich darüber beschwert, dass ihre Kontakte-App nach dem Upgrade auf Apples neueste Version von OS X keinerlei Kontaktinformationen mehr enthält. Hier ist eine Lösung, die Sie ausprobieren können - es ist ein bisschen schmerzhaft, aber es sollte funktionieren.

Öffnen Sie Kontakte, klicken Sie in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm auf Kontakte und dann auf Konten. Löschen Sie dann jedes aktive Konto, das Sie haben. Klicken Sie dazu jeweils auf die Spalte in der linken Seite des neu geöffneten Fensters und dann auf die Minus-Schaltfläche in der unteren linken Ecke des Fensters. Nachdem Sie alle Ihre Konten gelöscht haben, schließen Sie die Kontakte-App und starten Sie Ihren Mac neu. Wenn Sie wieder in Mavericks sind, öffnen Sie Kontakte, klicken Sie in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm auf Kontakte, klicken Sie auf Konten und fügen Sie die gerade gelöschten Konten erneut hinzu. Dies sollte dazu führen, dass Kontakte mit den gerade hinzugefügten Konten synchronisiert werden.

So beheben Sie das Problem mit der Wi-Fi-Trennung

Haben Sie auf ein Ausrufezeichen gestarrt, an dem sich nach der Installation von OS X Mavericks ein fehlerfreies WLAN-Signalsymbol befinden sollte? Du bist nicht allein. Andere haben festgestellt, dass sie ebenfalls auf dasselbe Problem gestoßen sind. Glücklicherweise gibt es eine Lösung, die Sie ausprobieren können und die sich als erfolgreich erwiesen hat.

Starten Sie zunächst in den abgesicherten Modus, indem Sie die Umschalttaste direkt nach dem Drücken und Halten des Netzschalters gedrückt halten. Öffnen Sie als Nächstes die Systemeinstellungen und dann das Netzwerk und klicken Sie unten im Fenster auf die Schaltfläche Assist Me. Führen Sie abschließend den Vorgang zum Erstellen eines neuen Wi-Fi-Netzwerks durch, wählen Sie Ihr Netzwerk aus, geben Sie das Wi-Fi-Kennwort ein und starten Sie Ihren Computer neu. Danach sollten Sie wieder eine Verbindung zu Ihrem Wi-Fi-Netzwerk herstellen können.

Hinweis: Wir alle haben Anleitungen zur Behebung von Problemen im Zusammenhang mit dem Herunterladen, Installieren und anderen Problemen von Mavericks zusammengestellt.

So beheben Sie Probleme bei der Installation von OS X Mavericks

So beheben Sie OS Mavericks Download-Probleme

So beheben Sie Mavericks Mail Gmail-Synchronisierungsprobleme

Beheben von Mavericks- und McAfee-Kompatibilitätsproblemen

Wir werden dieses Handbuch ständig aktualisieren, wenn wir weitere Probleme identifizieren und die Methoden finden, mit denen Sie sie beheben sollten.