So verwenden Sie iPadOS auf Ihrem iPad: Eine einfache Anleitung

Nach fast einem Jahrzehnt in freier Wildbahn bekam Apples iPad-Tablet endlich ein eigenes Betriebssystem - aber Apple hat es nicht nur gestartet und vergessen. Seit seinem Debüt im September 2019 hat Apple iPadOS sechs Mal aktualisiert, mit der neuesten Version am 13.2.3. Die meisten dieser Updates waren Wartungsversionen, Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates, während andere neue Funktionen hinzufügten. Aktualisieren Sie Ihr iPadOS immer, sobald neue Versionen verfügbar sind, oder stellen Sie Ihr iPad so ein, dass Updates automatisch installiert werden. Dies ist ein sicherer Weg, um Ihr iPad vor Datenverlust zu schützen und invasives Hacken oder andere aufdringliche böswillige Missstände zu verhindern.

Obwohl das iPad angeblich mit demselben iOS wie das iPhone betrieben wird, hat es sich immer etwas von dem des iPhone unterschieden. Allein die Bildschirmfläche verlangte nach Innovationen, während sich sowohl Hardware- als auch Softwareentwickler dazu verpflichteten, die Fähigkeiten des Produkts über die Grenzen von Kreativität und Konsum hinaus in die Hardcore-Produktivität zu treiben.

Zusammen mit seinem Kumpel Apple Pencil und einer Tastatur kann das iPad unter bestimmten Bedingungen häufig einen Laptop ersetzen. Ein eigenes diskretes Betriebssystem bringt das iPad weiter in diese Richtung. Es hilft, dass iPadOS auf allen aktuellen und unterstützten iPads läuft, die auf das iPad Air 2 ab Ende 2014 zurückgehen.

Das iPadOS enthält fast alle Funktionen von iOS 13, darunter den berühmten Dark Mode, eine erweiterte Foto-App, eine Find My App, Anmelden bei Apple, verbesserte Karten und vieles mehr. Mit dem Debüt von iPadOS gibt es erweiterte Funktionen, die ausschließlich für das Apple-Tablet entwickelt wurden, während die neueste Version des Betriebssystems neue Funktionen hinzufügte. Wir werden Sie durch einige der bekanntesten führen.

Weiterführende Literatur

  • Beste iPad Pro Tastaturhüllen
  • Beste iPad Hüllen
  • Beste Black Friday iPad Angebote

iPadOS 13.2 Ergänzungen

Mit dem neuesten iPad-Update kommen eine Reihe neuer Funktionen, darunter Emoji-Updates und Ergänzungen, eine Funktion zum Ankündigen von Nachrichten für AirPods, AirPods Pro-Unterstützung, HomeKit Secure Video, HomeKit-fähige Router, neue Siri-Datenschutzeinstellungen und eine bessere Leistung für die AssistiveTouch-Funktion. Sie können das iOS-Update über Einstellungen> Allgemein> Software-Update , über den Finder in macOS 10.15 Catalina oder iTunes installieren .

Emojipedia

iPadOS 13.2 bietet Unterstützung für Unicode 12-Emoji und erhielt fast 400 neue oder aktualisierte Emoji, darunter Tiere, Lebensmittel, Aktivitäten, Zugänglichkeit, geschlechtsneutral und einen neuen Emoji-Picker für die Hauttonauswahl für Paare.

Siri aktualisiert

Nachrichten mit Siri ankündigen kann jetzt Ihre Nachrichten auf Ihren AirPods vorlesen. Mit den neuen Datenschutzeinstellungen können Sie steuern, ob Sie Siri und Diktat verbessern möchten oder nicht, indem Sie Apple erlauben, Audio Ihrer Siri und Diktat-Interaktionen zu speichern. Sie können diese Funktion über Datenschutz> Analytics & Improvements> Siri & Dictation verbessern ein- oder ausschalten . Unter Einstellungen> Siri & Suche> Siri & Diktatverlauf können Sie den Siri-Suchverlauf löschen, wenn Sie möchten. Dieses Update ist Apples Antwort auf die Kontroverse um die Qualitätskontrolle von Siri-Auftragnehmern.

Mit HomeKit Secure Video können Sie verschlüsselte Videos von Ihren Überwachungskameras in iCloud privat erfassen, speichern und anzeigen und jetzt Menschen, Tiere und Fahrzeuge erkennen. Mit HomeKit-fähigen Routern können Sie die Informationen steuern und isolieren, die Ihr HomeKit-Zubehör über das Internet oder in Ihrem Heimnetzwerk überträgt.

Widget Homies

Das iPadOS-Erlebnis begann mit einem überarbeiteten Startbildschirm, der zwei Elemente in denselben Raum passt. Die App-Symbole, die auf die rechte Seite des Bildschirms verschoben werden, sind kleiner und gruppiert, da der Bildschirm Platz für Widgets der heutigen Ansicht auf der linken Seite des Bildschirms bietet. Wischen Sie einfach von links nach rechts, um es anzuzeigen, und wischen Sie dann nach oben und unten, um den Standardinhalt anzuzeigen. Es ist wahrscheinlich, dass Sie einige Änderungen vornehmen möchten. Widgets werden sowohl im Quer- als auch im Hochformat angezeigt. Mit letzterem können Sie jedoch nur die Heute-Ansicht oder die App-Symbole anzeigen, nicht beide gleichzeitig. So passen Sie Ihre Startbildschirm-Widgets an.

  • Wischen Sie bei geöffneter Heute-Ansicht nach oben und tippen Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten .
  • Toggle auf dem Keep on Home Screen Option wo Widgets sind unterteilt in drei Kategorien: pinned Favoriten , Favoriten und Mehr Widgets .
  • Tippen Sie auf die roten Minuszeichen, um Widgets zu entfernen, und tippen Sie auf die grünen Pluszeichen, um sie hinzuzufügen.
  • Verwenden Sie das Steuerelement auf der rechten Seite jedes Widgets, um die Position zu ändern.
  • Verwenden Sie den Abschnitt " Angeheftete Favoriten ", um sicherzustellen, dass diese Widgets immer auf dem Startbildschirm angezeigt werden.
  • Wenn Sie die Widgets nach Ihren Wünschen angeordnet haben, tippen Sie auf Fertig .

Mehrere Apps

Mit der geteilten Ansicht in iPadOS können Sie auf demselben Bildschirm auf verschiedene Apps oder verschiedene Teile einer App zugreifen. Es eignet sich hervorragend zum Sortieren von Fotos, zum Versenden von E-Mails und zum Notieren. Um die erweiterten Multi-App-Funktionen von iPadOS zu nutzen, stellen Sie sicher, dass Sie sie zuerst unter Einstellungen > Startbildschirm und Dock aktiviert haben . Schalten Sie alle drei Optionen ein, um zu sehen, welche für Sie am nützlichsten sind. Sie können die Auswahl später jederzeit anpassen.

  • Mit "Mehrere Apps zulassen" können Sie Apps aus dem Dock in die Mitte des Bildschirms ziehen, um eine geteilte Ansicht und Wischbewegungen zu erstellen.
  • Mit Bild in Bild können Videos, die Sie gerade ansehen, auch dann in einem kleinen Fenster abgespielt werden, wenn Sie in einer anderen App arbeiten.
  • Gesten aktiviert alle im Betriebssystem integrierten Gesten für einen optimalen Betrieb.

Rutschen über bekommt eine Verjüngungskur

Mit der iPad-Slide-Over-Funktion können Sie mehrere Apps im Slide-Over-Modus geöffnet lassen und mit einem Wisch zwischen ihnen wechseln. Es kann anfangs etwas umständlich sein, aber sobald Sie mit der Technik vertraut sind, bietet es eine schnelle und einfache Möglichkeit, mehrere Apps gleichzeitig zu jonglieren, ohne navigieren oder zum Dock zurückkehren zu müssen.

  • Starten Sie eine App, beispielsweise einen Movieclip, auf YouTube.
  • Wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben, um das Dock anzuzeigen.
  • Wählen Sie dort eine App aus und halten Sie sie gedrückt, während Sie das Symbol in die Mitte des Bildschirms ziehen.
  • Sie können diese Aktion wiederholen, indem Sie das zweite Symbol an die Schnittstelle zwischen den beiden geöffneten Apps ziehen.
  • Um zwischen den geöffneten Apps zu wechseln, tippen Sie auf den dünnen schwarzen Balken am unteren Rand jedes App-Fensters und wischen Sie darüber. Verwenden Sie den oberen dünnen Balken, um die Position der Apps auf dem Bildschirm zu ändern.

Eine App, viele Fenster

Mit iPadOS können Sie jetzt eine App in mehreren Fenstern auf dem Bildschirm anzeigen, um verschiedene Vorgänge anzuzeigen. Mithilfe von Drag & Drop können Sie eine App-Instanz aus einer Notiz, einer E-Mail, einer Webseite oder einer beliebigen App erstellen, die diese Funktion unterstützt. Hier erfahren Sie, wie Sie beginnen.

  • Tippen und halten Sie das Element in der App. Dies kann der Titel einer Notiz in der Notes-App oder eine E-Mail aus einer Liste von E-Mails in der Mail-App sein.
  • Tippen Sie darauf und ziehen Sie es an den Bildschirmrand, bis der schwarze Balken angezeigt wird.
  • Heben Sie Ihren Finger, um eine weitere Instanz der App zu erstellen.
  • Um das Fenster zu schließen, greifen Sie nach dem Lenker oben auf dem Bildschirm, wischen Sie nach unten und tippen Sie anschließend auf Fertig oder Schließen .

Sie können auch mehrere Fenster derselben App mit der App Expose-Funktion öffnen, mit der Sie alle geöffneten Fenster für eine App anzeigen können, indem Sie auf das entsprechende Symbol im Dock tippen.

  • Wischen Sie nach oben, um das Dock anzuzeigen, und tippen Sie dann auf das App-Symbol.
  • Dies öffnet den neuen App Expose-Bildschirm.
  • Hier finden Sie alle Instanzen der aktuell geöffneten Fenster.

Tri-Finger-Textgesten

Mit iPadOS führte Apple neue Fingergesten für die Funktionen zum Auswählen, Ausschneiden, Kopieren, Einfügen, Rückgängigmachen und Wiederherstellen von Text ein. Um Text in einer App wie Notes auszuwählen, tippen Sie einfach zweimal auf die gewünschte Stelle in der Erzählung, bis der Text hervorgehoben ist, und ziehen Sie ihn dann, um so viel Text aufzunehmen, wie Sie möchten. Drücken Sie dann mit drei beliebigen Fingern, um zu kopieren und zu erweitern. Es spielt keine Rolle, welche drei Finger Sie verwenden, obwohl ich es etwas einfacher fand, Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger zu verwenden. Wenn Sie erfolgreich tippen und wischen, wird oben auf dem Bildschirm eine Notation angezeigt.

Hier ist der vollständige Referenzschlüssel für Textgesten:

  • Kontextmenü mit allen Steuerelementen: Einzeltippen mit drei Fingern
  • Schnitt: Drei-Finger-Prise, bei der die Finger ausgefahren beginnen und sich in der Mitte treffen
  • Paste: Drei-Finger-Prise, bei der die Finger zusammengekniffen beginnen und nach außen kneifen
  • Rückgängig machen: Dreifingerwischen nach links
  • Wiederholen: Wischen Sie mit drei Fingern nach rechts

Dateierweiterungen

Im Gegensatz zu früheren Versionen von iOS können Sie mit Dateien in iPadOS jetzt neue Ordner erstellen und Dateien lokal verschieben. Außerdem wird iCloud Drive zum Freigeben von Ordnern für andere unterstützt. Dies bedeutet, dass Sie sich nicht auf eine Synchronisierung eines Drittanbieters verlassen müssen, um bestimmte Dateien auf Ihrem iPad zu speichern, und dass Sie auf Dateien auf einem USB-Laufwerk, einer SD-Karte oder einer Festplatte zugreifen können. Mit der neuen Spaltenansicht können Sie Dateien in verschachtelten Ordnern durchsuchen. Mit Schnellaktionen können Sie in der Datei-App ganz einfach eine PDF-Datei drehen, markieren oder erstellen.

Überarbeitung der Werkzeugpalette

Die Werkzeugpalette wurde in iPadOS visuell überarbeitet. Es enthält immer noch alle Pinsel, Bleistifte und Lupen, die Sie gewohnt sind. Jetzt können Sie die Palette in voller Größe in einem kleinen Kreis minimieren und die Palette an einer beliebigen Bildschirmkante oder -ecke anheften und auf die Größe tippen und sie zurückziehen. Sie müssen keinen Screenshot mehr machen - Sie können die Tool-Palette in jeder App verwenden, die dies unterstützt, hauptsächlich als Schnellaktion aus dem Freigabeblatt.

  • Suchen Sie das Markup-Symbol und tippen Sie auf.
  • Tippen Sie rechts auf das kreisförmige Dreipunktsymbol.
  • Aktivieren Sie den Befehl Auto-Minimize , um die Palette auf einen kleinen Kreis zu verkleinern.
  • Bewegen Sie den kleinen Kreis in eine beliebige Ecke des Bildschirms.
  • Um es wieder zu vergrößern, ziehen Sie es in die Mitte oder schalten Sie den Befehl Auto-Minimize aus.

Schwimmende Tastatur

Mit der neuen Pinch-to-Shrink-Geste für die QuickPath-Tastatur können Sie die Größe der elektronischen Tastatur reduzieren und an einen beliebigen Ort verschieben, an dem Sie mit einer Hand tippen können. Stellen Sie sicher, dass die Funktion in Ihren Einstellungen aktiviert ist. Beachten Sie, dass die QuickPath-Eingabe nur auf der schwebenden Tastatur funktioniert, nicht auf der Tastatur mit normaler Größe.

  • Tippen Sie in Ihren Einstellungen auf Allgemein .
  • Tippen Sie auf Tastatur .
  • Scrollen Sie nach unten und stellen Sie sicher, dass der Umschalter aktiviert ist (grün), damit Slide on Floating Keyboard to Type .
  • Mit dem optionalen Steuerelement " Folie nach Wort löschen" können Sie einmal auf die Schaltfläche "Löschen" tippen, um ein Wort zu entfernen, das Sie über die Funktion "Wischen zum Eingeben" eingegeben haben.
  • Um es zu verkleinern, einzuklemmen und wieder auf volle Größe zu erweitern, kneifen Sie es heraus.

Endeffekt

Das neue iPadOS 13.2.3 ist das neueste Betriebssystem für Apples Tablet, und es ist so ziemlich iOS 13 mit einigen besonderen Funktionen, da ein Tablet anders ist als ein Telefon. Insgesamt gibt es einige hervorragende Produktivitätsfunktionen und signifikante Verbesserungen im neuen Betriebssystem, aber einige Manöver können sich immer noch als herausfordernd und weniger intuitiv erweisen. Geduld und eine leichte Hand helfen dabei, die neuen erweiterten Funktionen optimal zu nutzen.