So verwenden Sie Microsoft Project xCloud: Einladungen, Setup, mehr

Project xCloud ist der Ansatz von Microsoft für das Streaming von Cloud-Spielen. Die Plattform soll Benutzern ein umfassendes Spielerlebnis bieten, ohne dass zu Hause leistungsstarke Spielehardware erforderlich ist. Dies kann jedoch eine zentrale Funktion von Xbox Scarlett sein.

Der Dienst führt Spiele auf der Hardware in den Azure-Rechenzentren von Microsoft aus. Diese werden alle auf Benutzergeräte gestreamt, unabhängig davon, ob es sich um Fernseher, Smartphones oder andere Geräte handelt. Während wir den Start von Project xCloud im Jahr 2020 erwarten, hat Microsoft bereits eine Testphase gestartet. Wenn Sie Project xCloud ausprobieren möchten, benötigen Sie Folgendes.

Projekt xCloud-Anforderungen

Die kurze Liste

  • Eine Einladung (und Standort in den USA oder Großbritannien)
  • Ein Bluetooth-fähiger Xbox Wireless Controller (dies schließt die ursprünglichen Xbox One- und Xbox Elite-Controller aus)
  • Ein Android-Gerät (6.0 und höher mit Bluetooth 4.0 oder höher)
  • Eine schnelle Internetverbindung (Microsoft empfiehlt 5-GHz-WLAN oder mobile Daten mit mehr als 10 Mbit / s)
  • Die Xbox Game Streaming App

Leider ist das erste, was Sie brauchen, eine Einladung. Derzeit ist die Project xCloud-Vorschau nur auf Einladung verfügbar. Es kann einige Monate dauern, bis Sie eine Einladung erhalten. Wenn Sie sich noch nicht angemeldet haben, gehen Sie zur Registrierungsseite und melden Sie sich an. Sobald Sie eine E-Mail mit einer Einladung zur Vorschau erhalten, können Sie diese ausprobieren.

Ein Android-Handy und ein Xbox-Controller Projekt xCloud-Anforderungen Mark Knapp / Digital Trends

Zusätzlich zu einer Einladung benötigen Sie ein mobiles Gerät mit Android 6.0 oder höher. Dies kann ein Android-Smartphone oder -Tablet sein, sofern es eine Bluetooth-Verbindung zum Koppeln mit dem Xbox-Controller unterstützt. Das Gerät benötigt außerdem eine schnelle Internetverbindung, wobei über 10 Mbit / s ideal sind. Ob dies 5-GHz-WLAN oder eine mobile Datenverbindung ist, liegt bei Ihnen - vielleicht können Sie 5G-Mobilfunk verwenden.

Während Microsoft sagt, dass Project xCloud einen Xbox-Controller mit Bluetooth benötigt, haben wir festgestellt, dass dies nicht genau der Fall ist. Auf diese Weise ist es vielleicht am einfachsten, aber zusätzlich zu einem Xbox One S-Controller und einem Xbox Elite Wireless Series 2-Controller konnten wir einen Sony DualShock 4-Controller mit dem Dienst koppeln und verwenden. Möglicherweise funktioniert ein USB-Controller. Die Xbox Game Streaming-App schlägt sogar einen vor, wenn kein Bluetooth-Controller erkannt wird.

Wie man mit Project xCloud spielt

Sobald Sie Ihre Einladung zur Vorschau von Project xCloud erhalten haben, benötigen Sie die Xbox Game Streaming-App, die Sie bei Google Play finden. Laden Sie es herunter und installieren Sie es auf Ihrem Telefon.

Kopplungstaste für Xbox Wireless Controller Mark Knapp / Digitale Trends

Sie müssen auch den von Ihnen ausgewählten Bluetooth-Controller mit Ihrem Telefon koppeln. Bei einem Bluetooth-fähigen Xbox-Controller müssen Sie die Pairing-Taste in der Nähe des Ladeanschlusses halten, bis das Xbox-Logo auf der Vorderseite des Controllers zu blinken beginnt.

Koppeln des Xbox-Controllers mit dem Android-Telefon Mark Knapp / Digitale Trends

Wählen Sie dann mit Ihrem Android-Gerät im Bluetooth-Pairing-Modus (dies hängt vom Gerät ab) Ihren Xbox-Controller aus der Liste der verfügbaren Geräte aus.

Sobald Ihr Controller verbunden ist, können Sie in der App starten. Starten Sie die Xbox Game Streaming-App und melden Sie sich bei Ihrem Microsoft-Konto an. Wenn Sie mehrere Microsoft-Konten haben, verwenden Sie das Konto, für das Sie eine Einladung zu Project xCloud erhalten haben.

Wenn die App Sie auf der Xbox Game Streaming-Seite startet, müssen Sie die Menütaste oben links auf dem Bildschirm drücken und "Zu Project xCloud wechseln" auswählen.

Sobald Sie sich auf der Project xCloud-Seite befinden, können Sie loslegen. Sie können jedes der auf dieser Seite aufgelisteten Spiele auswählen und so spielen, als würden Sie sie einfach auf einer Xbox spielen.

Projekt xCloud läuft auf Android-Handy Mark Knapp / Digitale Trends

Wenn Sie eine gute Zeit beim Streaming haben möchten, müssen Sie wirklich sicherstellen, dass Sie eine stabile, schnelle Internetverbindung haben. Wir haben das Bedürfnis, dies zu betonen, weil wir gesehen haben, wie schrecklich es ohne eines werden kann. Die Grafik kann verschmieren, der Ton wird unruhig und die Latenz zeigt sich in einem Ausmaß, in dem Hardcore-Gamer Albträume haben würden.

Unser Leitfaden für Cloud-Spiele kann Ihnen helfen, besser zu verstehen, worum es bei Project xCloud und anderen ähnlichen Diensten geht und warum sie diese schnelle Internetverbindung benötigen.