So verwenden Sie die Gesichtserkennung auf einem iPhone

Face ID gibt es schon seit einigen Jahren und es ist immer noch das neueste Feature, wenn es darum geht, Ihr iPhone zu entsperren. Apple behauptet, es sei 20-mal sicherer als Touch ID, das es 2017 mit der Ankündigung des iPhone X als Standard-Authentifizierungstechnologie abgelöst hat. Obwohl es die zuverlässigste Methode zur Sicherung Ihres iPhones bleibt, weiß möglicherweise nicht jeder, wie es geht mach das Beste daraus. In diesem Handbuch wird die Verwendung von Face ID auf einem iPhone erläutert.

Wir erklären Ihnen, wie Sie die Gesichts-ID einrichten und damit Ihr iPhone entsperren. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie die Gesichtserkennung beim Tragen einer Gesichtsmaske verwenden, haben wir bereits einen eigenständigen Artikel zu diesem Thema verfasst.

So richten Sie die Gesichtserkennung auf einem iPhone ein

iPhone-EinstellungeniPhone PasscodeiPhone Face ID-Einstellungen

Das Einrichten der Gesichtserkennung ist einfach. Wenn Sie Ihr Face ID-kompatibles iPhone zum ersten Mal einschalten, werden Sie aufgefordert, Face ID als Teil des grundlegenden Einrichtungsprozesses einzurichten. Dazu müssen Sie Ihren Kopf langsam im Kreis drehen, um die verschiedenen Winkel und Konturen Ihres Gesichts zu erfassen.

Sie müssen dies zweimal tun, aber es ist ein sehr einfacher Vorgang und sollte nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Stellen Sie dennoch sicher, dass nichts Ihr Gesicht behindert, wenn Ihr iPhone es scannt. Brillen (keine Sonnenbrillen) und Kontaktlinsen sind in Ordnung, aber alles andere - einschließlich einer Gesichtsmaske - stört den Prozess.

Angenommen, Sie haben die Gesichts-ID beim ersten Start nicht eingerichtet, können Sie sie alternativ einrichten, indem Sie sich auf den Weg zu Einstellungen machen. Gehen Sie zu Einstellungen> Gesichts-ID und Passcode. Sie müssen dann Ihren Passcode eingeben. Tippen Sie anschließend auf Gesichts-ID einrichten . Nachdem Sie Ihr Gesicht vor dem iPhone positioniert und aufrecht gehalten haben, tippen Sie auf Erste Schritte.

Wie oben müssen Sie als nächstes Ihren Kopf langsam im Kreis bewegen und dann ein zweites Mal wiederholen. Sobald Sie dies getan haben, können Sie Ihr iPhone mithilfe der Gesichts-ID entsperren.

So verwenden Sie Face ID auf einem iPhone

So verwenden Sie Face ID auf einem iPhoneIPhone Face ID entsperreniPhone Startbildschirm

Wenn das Einrichten der Gesichtserkennung auf Ihrem iPhone einfach ist, ist die Verwendung noch einfacher. Heben Sie einfach an oder tippen Sie auf, um Ihr iPhone zu aktivieren. Schauen Sie sich als nächstes Ihr iPhone an. Sie werden sehen, wie das kleine Vorhängeschlosssymbol entsperrt wird. Wischen Sie in diesem Fall vom unteren Bildschirmrand nach oben, um Ihr iPhone zu öffnen.

Das ist es. Wenn Ihr iPhone Sie jedoch nicht erkennt (aus welchem ​​Grund auch immer), können Sie es trotzdem entsperren, indem Sie stattdessen Ihren Passcode eingeben. Wischen Sie einfach vom unteren Bildschirmrand nach oben. Wenn die Gesichtserkennung für Sie nicht funktioniert, werden Sie aufgefordert, stattdessen den Passcode einzugeben.

Mithilfe der Face ID auf einem iPhone können Sie sie nicht nur entsperren, sondern auch Käufe bestätigen. Wenn Sie beispielsweise Apple Pay auf Ihrem iPhone eingerichtet haben, können Sie die Face ID verwenden, um mit ihm getätigte Käufe zu bestätigen. Gehen Sie zu  Einstellungen> Gesichts-ID und Passcode und stellen Sie sicher, dass  Apple Pay aktiviert ist. Sie können dies auch bei Einkäufen in iTunes und im App Store tun: Gehen Sie erneut zu Einstellungen> Gesichts-ID und Passcode  und streichen Sie den Schieberegler für iTunes und App Store  in die grüne Position.

Wenn die Gesichtserkennung für App Store-Käufe aktiviert ist, werden Sie aufgefordert, beim Kauf von Apps zweimal auf die Seitentaste des iPhones zu tippen. Dadurch wird die Gesichts-ID aktiviert, sodass Sie auf Ihr iPhone schauen müssen. Gleiches gilt für Einkäufe mit Apple Pay. In diesem Fall müssen Sie Ihr iPhone jedoch nach Verwendung der Face ID in der Nähe des Zahlungsterminals halten.

Alternative Erscheinungen und Aufmerksamkeit

Es gibt einige Anpassungen, die Sie an den Einstellungen von Face ID vornehmen können, damit es je nach Ihren Anforderungen effektiver für Sie funktioniert.

Zunächst können Sie die Option "Aufmerksamkeit für Gesichts-ID erforderlich" deaktivieren. Wenn Sie diese Option deaktivieren, müssen Sie nicht direkt auf Ihr iPhone schauen, um es mithilfe der Gesichts-ID zu entsperren. Wenn dies für Sie hilfreich ist, gehen Sie zu Einstellungen> Gesichts-ID und Passcode . Tippen Sie anschließend auf den Schieberegler für  "Aufmerksamkeit für Gesichts-ID erforderlich" , damit er ausgeschaltet wird.

In diesem Zusammenhang können Sie auch die Aufmerksamkeitsbewussten Funktionen deaktivieren. Diese verwenden die Gesichts-ID, um eine Reihe subtiler automatischer Funktionen zu aktivieren, z. B. das Erweitern einer Benachrichtigung auf dem Sperrbildschirm, wenn Sie auf Ihr iPhone schauen. Gehen Sie erneut zu  Einstellungen> Gesichts-ID und Passcode, um dies  zu deaktivieren (oder zu reaktivieren).

Zuletzt möchten Sie möglicherweise ein alternatives Erscheinungsbild für die Gesichtserkennung einrichten. Auf diese Weise kann eine andere Person die Gesichtserkennung mit Ihrem iPhone verwenden oder sich selbst ein zweites Mal scannen, falls Sie zum Wachsen neigen und sich beispielsweise Bärte rasieren. Wir haben einen separaten Artikel dazu geschrieben, aber Sie können auch hier einfach zu Einstellungen> Gesichts-ID und Passcode gehen.  Dort finden Sie die  Option Ein alternatives Erscheinungsbild  einrichten .