Digisocial kombiniert Fotos, Audio und Messaging in einer sozialen App

Digisoziale Landung

So gespielt das "Wenn ___ ein Baby mit ___ hätte, würden Sie ___ bekommen" ist, ist es die beste Art, Digisocial zu beschreiben. Wenn Sie Instagram und Soundcloud mit einem Schuss SoundTracking überqueren, erhalten Sie Digisocial. Die Lücke zwischen Video- und Foto-Apps versucht die neue App zu schließen.  

Es gibt zwei aufkommende Schwachstellen, die Digisocial lösen möchte. Erstens ist es heutzutage teuer, die meisten Smartphones zu warten. Zweitens möchten mobile Benutzer eine schnelle, einfache und effiziente Möglichkeit, miteinander zu kommunizieren. Und letzteres, das wir bemerkt haben, wird dieses Jahr mit Sicherheit die nächstgrößte Breakout-Branche im Mobilbereich sein. Alles, was Sie tun müssen, ist einen Blick auf die heute verwendeten Messaging-Apps und die aggressive Strategie von Facebook zu werfen, um einen Anteil am mobilen Messaging-Markt zu erobern.

digisozial

Digisocial nimmt Fotos auf, die Sie auf Ihrem Telefon oder aus dem Internet aufgenommen haben, und kombiniert sie mit Soundclips. Außerdem ist das Streamen von Audio weniger datenintensiv als beispielsweise ein YouTube-Video. Anstatt Musik einzuspielen, wie SoundTracking behauptet, möchte die App, dass Sie alltägliche Geräusche aufnehmen, die ein Foto begleiten könnten, das Sie gerade mit Ihrem iPhone aufgenommen haben. Und natürlich finden Sie Instagram-ähnliche Fotofilter zum Booten. Alle in der App erstellten Inhalte können dann über Ihr Digisocial-Profil freigegeben werden, wo Freunde Ihre Inhalte anzeigen und mit ihnen interagieren können.

Die App konzentriert sich jedoch nicht ausschließlich auf Medienerlebnisse und taucht auch in das Messaging-Gebiet ein. „Wir liefern das vollwertige soziale Netzwerk, bieten aber gleichzeitig den Menschen die Möglichkeit, hochauflösende Sofort-Sprachnachrichten zu senden, die in Echtzeit aufgezeichnet und zusammen mit Text und Fotos untereinander hochgeladen wurden“, so Marco Mereu, VP von Digisocial sagt. Benutzer können mit Digisocial-Freunden über Push-to-Record-Sprachnachrichten und Kommentare chatten, während sie die Profile Ihrer Freunde durchsuchen.

In erster Linie ist Digisocial ein soziales Netzwerk - etwas, das Mereu deutlich macht und das es angesichts von Akquisitionen und Partnerschaften für notwendig hält, die den Benutzern immer weniger Möglichkeiten für soziale Netzwerke bieten. Zum Beispiel hat Pinterest gerade Punchfork erworben und die App auf unbestimmte Zeit heruntergefahren. Die Konsequenz ist, dass wir bei diesen Plattformen hängen bleiben, die Einnahmen aus dem einstecken, was sie über Sie und Ihre Interessen wissen. "Selbst wenn Sie wissen, dass Ihre Informationen geteilt werden, Ihre Inhalte geteilt werden und im Grunde genommen so verwendet werden, wie sie es möchten, haben die Leute keine andere Wahl und verwenden sie weiterhin."

Mereu betonte die strengen Richtlinien der App bezüglich der Privatsphäre ihrer Benutzer. Digisocial verfolgt einen völlig anderen Ansatz. "Wir betrachten Benutzer nicht als Produkte", sagt Mereu. "Wir liefern keine Anzeigen, wir liefern keine Inhalte direkt an einen Nutzer, wir verwenden diese Anzeigenmechanik nicht und wir geben die Informationen unserer Nutzer nicht an Dritte weiter." Er sagt, dass der Inhalt des Benutzers dem Benutzer gehört, was eine Richtlinie ist, die datenschutzorientierte Benutzer unterstützen würden. Er fügt hinzu: "Wir glauben, dass Digisocial den Nutzern das gleiche Qualitätsniveau wie den beliebten sozialen Netzwerken bieten wird, ihnen jedoch die Möglichkeit geben wird, ihre eigenen Inhalte zu kontrollieren."