So reinigen Sie Ihre AirPods oder AirPods Pro

Die AirPods und AirPods Pro gehören zu den besten echten drahtlosen Ohrhörern der Stadt, auch weil sie mit dem iPhone gut funktionieren - es gibt nichts Vergleichbares. AirPods sind nicht nur vollständig drahtlos, sondern bieten auch eine Reihe von High-End-Funktionen, vom integrierten Siri-Sprachassistenten bis zur aktiven Geräuschunterdrückung der AirPods Pro. Sie haben dazu beigetragen, die Art und Weise zu revolutionieren, wie Menschen Musik hören, und es einfacher denn je gemacht, Ihre Lieblingsmusik oder Podcasts unterwegs zu genießen.

Trotzdem verbringen AirPods oft fast so viel Zeit außerhalb Ihrer Ohren wie in ihnen, was bedeutet, dass sich Schmutz und anderer Schmutz im Laufe der Zeit ansammeln und die Ästhetik beeinträchtigen. Schließlich möchte niemand die Person mit schmutzigen AirPods sein, besonders angesichts des hohen Preises!

Weiterführende Literatur

  • So reinigen Sie Ihren AirPods-Koffer
  • Häufige AirPods-Probleme und deren Behebung
  • Tipps und Tricks zu AirPods

Die richtige Methode zum Reinigen von AirPods ist jedoch nicht die gleiche wie zum Reinigen anderer Ohrhörer oder Kopfhörer. Sie sollten beim Reinigen keine Seifen, Shampoos oder viel Flüssigkeit verwenden, da diese die Knospen beschädigen können. Befolgen Sie stattdessen diese einfachen Schritte:

So reinigen Sie Ihre AirPods oder AirPods Pro

Schritt 1: Befeuchten Sie ein weiches, fusselfreies Tuch leicht.

Schritt 2: Wischen Sie den Körper sauber und vermeiden Sie dabei das Lautsprechernetz.

Schritt 3: Reinigen Sie das Mikrofon und die Lautsprechernetze mit einem trockenen Wattestäbchen.

Schritt 4: Lassen Sie sie trocknen, bevor Sie sie in den Ladekoffer oder in Ihre Ohren legen  .

So reinigen Sie die Ohrstöpsel Ihres AirPods Pro

Schritt 1: Wenn sich Wasser im Ohrstöpsel angesammelt hat, tippen Sie mit der Ohrstöpselöffnung nach unten auf den AirPod auf ein weiches, trockenes, fusselfreies Tuch.

Schritt 2:  Ziehen Sie die Ohrstöpsel von jedem AirPod ab und spülen Sie jede Spitze mit Wasser ab. Verwenden Sie auch hier keine Seife oder andere Haushaltsreiniger.

Schritt 3: Wischen Sie jeden Ohrstöpsel mit einem weichen, trockenen und fusselfreien Tuch ab. Warten Sie, bis die Spitzen vollständig getrocknet sind, bevor Sie sie wieder an jeden AirPod anschließen.

Schritt 4: Klicken Sie auf die Ohrstöpsel jedes AirPods. Die Ohrstöpsel sind oval, achten Sie also darauf, sie richtig auszurichten, bevor Sie sie wieder anklicken.

Bevor Sie es wissen, sehen Ihre AirPods wie neu aus. Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, so wenig Flüssigkeit wie möglich zu verwenden. Fahren Sie jetzt mit den saubersten AirPods auf dem Block fort.