So winterfest machen Sie Ihr Auto

2017 Volvo V90 Cross Country Ronan Glon / Digitale Trends

Die Blätter ändern sich, die Temperatur sinkt und Restaurants stellen Eintöpfe wieder ganz oben auf ihre Speisekarten. Es ist die beruhigende Ruhe vor dem Sturm. In vielen Teilen des Landes wird das Fahren zum Lebensmittelgeschäft bald das Wandern durch den Schnee und das sorgfältige Manövrieren um Eisflächen beinhalten.

Weiterführende Literatur

  • Beste Autos für den Schnee
  • Allradantrieb vs. Allradantrieb
  • Wie man Stick fährt

Diese Faktoren machen das Fahren stressiger, aber das Winterwetter belastet auch Ihr Fahrzeug ungewöhnlich und stellt Anforderungen an Teile und Ausrüstung, die Sie in der sonnigen Blütezeit des Sommers möglicherweise übersehen haben. Zum Glück haben wir einige Tipps zusammengestellt, wie Sie Ihr Auto winterfest machen und unversehrt herauskommen können, wenn der Schnee endlich zu schmelzen beginnt.

Schützen Sie Ihr Auto

Taras Verkhovynets / 123RF

Wenn Sie die Möglichkeit haben, Ihr Auto in eine Garage oder unter eine Markise zu stellen, empfehlen wir, es in vollem Umfang zu nutzen. In den frühen Morgenstunden aufzuwachen, um Eis von den Fenstern zu kratzen, ist nicht besonders lustig oder einfach. Wenn Sie das Eis von Ihrer Farbe fernhalten, bleibt das Ziel Ihrer Fahrt erhalten. Wenn Sie Ihr Fahrzeug an einem warmen, trockenen Ort abstellen, wird das morgendliche Verlassen erheblich erleichtert. Wenn Sie keinen Zugang zu überdachten Parkplätzen haben, können Sie in jedem Baumarkt oder Autoteilegeschäft eine Abdeckung kaufen, um Schnee und Kälte fernzuhalten. Denken Sie daran, es regelmäßig zu waschen, um auch Salz vom Körper zu bekommen.

Überprüfen Sie Ihre Batterie

Autobatterie Ronan Glon

Autobatterien und Menschen haben eines gemeinsam: Sie hassen es, kalt zu sein. Selbst eine funktionierende Batterie kann sich weigern, sich umzudrehen, wenn sie das Wetter nicht mag, da niedrige Temperaturen die Leistung einer Batterie um bis zu 50 Prozent reduzieren können. Ersetzen Sie Ihre Batterie oder bringen Sie sie zumindest zum Mechaniker und lassen Sie sie überprüfen, bevor der schlimmste Winter eintritt. Die Tests sind nicht immer zu 100 Prozent genau. Wenn Sie also Bedenken haben, entscheiden Sie sich einfach für ein neues oder kaufen Sie ein Paar Überbrückungskabel. Behalten Sie in jedem Fall das ganze Jahr über Ihre Batteriepole im Auge und verwenden Sie Backpulver, Wasser und eine kleine Drahtbürste, um sie frei von Korrosion zu halten.

Planen Sie eine Inspektion

Auto wartung Ronan Glon

Genau wie bei einem Arztbesuch ist es nie eine schlechte Idee, Ihr Auto zu einem erfahrenen Fachmann zu bringen, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist. Sie können diesen Schritt gerne überspringen, wenn Sie die Untersuchung selbst durchführen können. Angesichts der zusätzlichen Winterbelastungen ist eine zweite Meinung jedoch nie eine schlechte Idee.

Ein Mechaniker informiert Sie darüber, ob die verschiedenen Systeme und Teile Ihres Autos - Kühler, Bremsen usw. - in einem einwandfreien Zustand sind, und stellt gleichzeitig sicher, dass die Flüssigkeiten Ihres Autos - Frostschutzmittel, Bremsflüssigkeit, Öl usw. - auf dem richtigen Stand sind. Wir empfehlen außerdem, immer mindestens eine halbe Tankfüllung in Ihrem Auto zu lassen, damit Ihre Kraftstoffleitungen nicht einfrieren. Das Öl vor dem Winter zu wechseln ist auch keine schlechte Idee.

Ketten oder Schneereifen einbauen

Mezzotinta / Shutterstock

Jetzt, da das Innere des Autos gepflegt ist, ist es Zeit, Ihre Wartungsaufgaben nach außen zu bringen. Reifen sind der Schlüssel zum sicheren Fahren bei eisigen Bedingungen. Stellen Sie sicher, dass das Profil nicht weniger als 1/8-Zoll abgenutzt ist, um eine ordnungsgemäße Traktion zu gewährleisten, und achten Sie an kalten Stellen auf quadratische Stellen, die durch warme Luft im Reifen entstehen. Ihre Reifen werden wahrscheinlich abrunden, sobald Sie mit dem Fahren beginnen. Wenn dies nicht der Fall ist, möchten Sie sie überprüfen lassen, da Sie möglicherweise ein größeres Problem haben.

Erwägen Sie den Kauf von Reifenketten oder Schneereifen, wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem viel Schnee liegt. Während Sie normalerweise die letztere Option für den gesamten Winter in Ihr Fahrzeug einbauen, können Sie die erstere jederzeit abnehmen, wenn Sie dies für richtig halten. Es basiert alles auf persönlichen Vorlieben. Hier ist eine Kurzanleitung zum Anlegen von Schneeketten.

Bauen Sie ein Notfall-Kit zusammen

Aleksandar Kosey / 123RF

Sie können zwar reichlich tun, um zu verhindern, dass Sie in eine gefährliche Situation geraten, aber Sie können einfach nicht alles planen. Aus diesem Grund ist es eine hervorragende Idee, sich ein Notfall-Kit für den schlimmsten Fall einzupacken. Erwägen Sie das Hinzufügen von Wasser in Flaschen, Lebensmitteln, Fackeln, Decken, einer Schaufel, Taschenlampen, Batterien und einem Erste-Hilfe-Kasten. Amazon bietet eine Vielzahl vorgefertigter Notfallpakete zum Verkauf an. Diese reichen von Einstiegs-Kits bis hin zu umfassenderen Paketen mit Telefonladegeräten, Radios und Klappsägen.

Erwägen Sie auch, Katzenstreu zu kaufen, um Eis zu schmelzen, wenn Sie stecken bleiben. Dies sind Dinge, die während einer langen Reise immer gut in Ihrem Auto zu haben sind, besonders wenn Sie sich Sorgen machen, in einer Schneebank stecken zu bleiben.

Sandsäcke kaufen

Peia / 123RF

Ob Sie es glauben oder nicht, Sandsäcke können Ihr bester Freund sein, wenn Sie einen LKW oder ein Auto mit Hinterradantrieb haben. Kaufen Sie zwei große Taschen und legen Sie sie in die Ladefläche Ihres Lastwagens oder in den Kofferraum Ihres Autos. Dies verteilt mehr Gewicht auf die Antriebsräder und gibt Ihnen mehr Traktion, wenn Sie es am meisten brauchen. Wenn es immer schlimmer wird, können Sie den Sand im Inneren verwenden, um sich zu bewegen, wenn Sie im Schnee oder Matsch stecken bleiben. Sandsäcke sind auch relativ billig und in fast jedem Baumarkt erhältlich.

Überprüfen Sie Ihre Wischerblätter

Scheibenwischer Ronan Glon / Digitale Trends Ronan Glon / Digitale Trends

Die Entdeckung, dass Ihre Wischerblätter während der Fahrt zur Arbeit in einem Schneesturm abgenutzt sind, sorgt für einen höllischen Morgen. Wischerblätter sind billig, leicht zu wechseln und werden oft übersehen, insbesondere wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem in den Sommermonaten nicht viel Niederschlag fällt. Wenn Sie sich nicht erinnern können, wann Sie sie das letzte Mal geändert haben, empfehlen wir Ihnen, in einem Autoteilegeschäft vorbeizuschauen und ein neues Set zu kaufen. Es wird nicht viel kosten und das Wechseln dauert fünf Minuten und erfordert kein Werkzeug. Denken Sie daran, dass einige Autos (einschließlich vieler SUVs) auch einen Heckwischer haben. Füllen Sie auch Ihre Scheibenwaschflüssigkeit nach, während Sie gerade dabei sind.